Richtig parken kann Leben retten

Aus gegebenem Anlass möchte die Feuerwehr Kostheim an dieser Stelle noch einmal eindringlich einen Appell an alle Fahrer richten, die Ihre Fahrzeuge in den Straßen Kostheims zum Parken abstellen. Bedingt durch die Großbaustellen im gesamten Ortsgebiet und dem damit verbundenen Wegfall der üblichen Parkplätze, kommt es immer mehr zu Behinderungen durch widerrechtlich abgestellte Fahrzeuge und Anhänger.

Die ohnehin schon kritische Situation – besonders im alten Ortskern – wird durch die Vollsperrung der Hauptstraße in Höhe der Margarethenstraße noch einmal signifikant verschärft. So ist für die Rettungskräfte in Notfällen aktuell die Anfahrt für den Bereich der nördlichen Hauptstraße, samt der angrenzenden Wohnviertel (z.b. Bruchstraße, An der Kieskaut etc.), nur über die Mathildenstraße oder die Münchofstraße möglich.

Durch die Einbahnregelung in der Münchhofstraße sowie die Parksituation in der Mathildenstraße (speziell der Abschnitt zwischen Schulstraße und Hauptstraße) ist im Einsatzfall kein ungehindertes Anfahren möglicher Einsatzstellen möglich. Schon am Mittwochabend hatte der Löschzug der Berufsfeuerwehr massive Probleme, auf seiner Anfahrt zur Fa. Essity durch die Mathildenstraße zu fahren. Das Löschfahrzeug und die Drehleiter konnten aufgrund der auf dem Gehweg geparkten Fahrzeuge nicht ungehindert durchfahren. Wertvolle Zeit wurde somit unnötig vergeudet.

Weiterhin bereitet das zunehmende Abstellen von Liefer- und Firmenfahrzeugen große Probleme. Diese Fahrzeuge sind teilweise erheblich größer – in Länge, Breite und Höhe – wodurch es zu zusätzlichen Behinderungen beim Befahren der Straßen mit Großfahrzeugen der Rettungsdienste kommt.

Im Sinne der Allgemeinheit möchten wir allen Fahrern zu bedenken geben, dass ein verkehrsbehindernd abgestelltes Fahrzeug in Notsituationen über Leben und Tod entscheiden kann.

Ihre Feuerwehr Kostheim

Veröffentlicht unter Allgemein, Einsatzabteilung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Feuer unterhalb der Linde-Brücke

Einsatz-Logo26. August 2020 – 21:03 Uhr
Kostheimer Landstraße
F 1
Einsatz 43 – 2020

Am Mittwochabend alarmierte die Leistelle die Feuerwehr Kostheim kurz nach 21 Uhr zu einem gemeldeten Feuer im Bereich unter der Lindebrücke. Als man vor Ort eingetroffen war, stand das ehemalige Pförtner- oder Kioskhäuschen der früheren Fa. Linde samt der benachbarten Vegetation in Vollbrand. Umgehend setzte man einen Trupp unter Atemschutz ein, der mit einem Strahlrohr das Feuer löschte. In dem gemauerten Häuschen brannte eine größere Menge Unrat, darunter auch illegal entsorgte Reifen. Da die Brandstelle nicht direkt mit den Löschfahrzeugen aus erreichbar war, musste von der Straße „Am Gückelsberg“ eine längere Schlauchleitung aufgebaut werden, um die Versorgung mit ausreichend Löschwasser sicher zu stellen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Nächtliches Feuer schnell gelöscht

Einsatz-Logo17. August 2020 – 00:28 Uhr
Hochheimer Straße
F 1 – L WASSER
Einsatz 42 – 2020

In der Nacht auf Montag wurde die Kostheimer Feuerwehr gegen 0:30 Uhr zu einem brennenden Baum in die Hochheimer Straße alarmiert. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr, die ebenfalls dorthin beordert und schon zuvor bei einem anderen Einsatz eingebunden waren, trafen nur wenige Minuten nach Alarmierung an der Einsatzstelle im Bereich der Kreuzung „Mittlerer Sampelweg“. Sie entdeckten ein etwa ein Quadratmeter großes Grünflächenfeuer und löschten dies mit einem Strahlroh ab. Das kurz darauf eintreffende Löschfahrzeug aus Kostheim musste nicht mehr unterstützend tätig werden und rückte unverrichteter Dinge wieder ein. Insgesamt standen in der lauen Sommernacht 16 Kostheimer Einsatzkräfte zur Verfügung.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

[ABGESAGT!!] Einladung an alle Mitglieder – Mitgliederversammlung 2020 neu terminiert

Die Kostheimer Feuerwehr musste ihre für März angesetzten Jahreshauptversammlungen bekanntermaßen kurzfristig aufgrund der Corona-Krise absagen.

Nachdem sich die Gesamtlage mittlerweile etwas entspannt hat, konnte der Vorstand nun einen Ersatztermin sowie einen alternativen Veranstaltungsort finden.

Alle Mitglieder des Fördervereins „Freiwillige Feuerwehr Kostheim 1874 e.V.“ sind nun herzlich zu der neu angesetzten, diesjährigen Jahreshauptversammlung eingeladen. Sie findet am Sonntag, den 13. September 2020 um 11:00 Uhr im Bürgerhaus Kostheim, Winterstraße 20, statt.

Die vom Vorstand verfasste Einladung samt Tagesordnung kann entweder über diesen Beitrag oder über die Menüleiste „Verein/Mitgliederversammlung“ angesehen und im PDF-Format heruntergeladen werden. Es wird um die Beachtung der Hinweise zum Hygienekonzept gebeten, welche als Anhang zur Einladung zu finden sind.

Neben der Versammlung für den Verein Feuerwehr Kostheim, findet an diesem Sonntag auch die Mitgliederversammlung des öffentlich-rechtlichen Teils der Kostheimer Wehr – die Einsatzabteilung – statt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Abkühlung sorgt für Unwettereinsätze

Einsatz-Logo14. August 2020 – 16:13 Uhr
Stadtgebiet
U ALARM
Einsatz 39/40/41 – 2020

Nachdem die Kostheimer Feuerwehr in den letzten Tagen und Wochen bei teilweise unerträglicher Hitze genug zu tun hatte, kam es dann am Freitagnachmittag zu einer Abkühlung, die dann aber wiederum mit neuer Arbeit verbunden war. Aufgrund eines kurzen, aber heftigen Unwetters, das enorme Regenmengen mit sich brachte, wurden gegen 16 Uhr zur Unterstützung der Berufsfeuerwehr alle Freiwilligen Feuerwehren der Stadt Wiesbaden in Einsatzbereitschaft versetzt.

Schiersteiner Lindenbach tritt über die Ufer
Die Kameraden aus Kostheim rückten mit den Löschfahrzeugen nach Schierstein aus, wo der Lindenbach massiv über die Ufer getreten ist und mehrere Keller unter Wasser setzte. Dort eingetroffen übernahm man zwei Einsatzstellen in der Söhnlein- und Kleinaustraße. In beiden Mehrfamilienhäusern stand der Keller auf etwa 50m² zwei Zentimeter unter Wasser. Mit I-Saugern und Wasserschiebern beseitigte man das Malheur.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Verunreinigung auf dem Rhein

Einsatz-Logo13. August 2020 – 10:04 Uhr
Rhein – Höhe Petersaue
H ÖL FLUSS
Einsatz 38 – 2020

Aufgrund einer Gewässerverunreinigung auf einem Nebenarm des Rhein im Bereich der Petersaue wurde das Mehrzweckboot der Feuerwehr Kostheim am Donnerstagmorgen zur Unterstützung der Werkfeuerwehr Dyckerhoff sowie der Berufsfeuerwehr Wiesbaden alarmiert. Primär bestand für die Kräfte die Aufgabe, Ölschlängel in den besonders betroffenen Bereichen auszubringen, um somit eine weitere Verschmutzung zu unterbinden. Durch die Unterstützung von einem Hubschrauber konnte man aus der Luft die Verunreinigungen lokalisieren und somit besser eingrenzen. Insgesamt war man knapp drei Stunden auf dem Wasser tätig. Neben den Wiesbadener Kräften waren auch Einheiten aus dem Rheingau-Taunus-Kreis in den Einsatz eingebunden.

Nachdem das Kostheimer Boot einsatzbereit auf dem Wasser war, besetzte die verbliebene Mannschaft ein Löschfahrzeug und verblieb in Einsatzbereitschaft. Über die Ursache konnte zum Zeitpunkt des Einsatzes keine Aussage getroffen werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Angebranntes Kochgut in der Hauptstraße

Einsatz-Logo11. August 2020 – 12:32 Uhr
Hauptstraße
F 2 –  Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 37 – 2020

Die Feuerwehr Kostheim wurde am Dienstagmittag gegen 12:30 Uhr zu ihrem mittlerweile 8. Einsatz in den letzten 2 Wochen alarmiert. Grund hierfür war die Meldung über eine verrauchte Wohnung in der Hauptstraße. Neben dem Löschzug der Feuerwache 2 waren auch die Kollegen der FF Kastel sowie Rettungsdienst samt Notarzt alarmiert. Glücklicher Weise stellte sich heraus, dass es sich lediglich um angebranntes Kochgut handelte. Somit konnte der Einsatz kurze Zeit später wieder beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein

Einsatz-Logo09. August 2020 – 22:31 Uhr
Rhein Unterhalb der Mainmündung
H FLUSS Y
Einsatz 36 – 2020

Am späten Sonntagabend löste die Leitstelle aufgrund der Meldung, dass sich mehrere Personen im Rhein befinden sollen einen Wasserrettungseinsatz aus. Auch die Kostheimer Feuerwehr war alarmiert und brachte wenige Minuten später ihr Mehrzweckboot zu Wasser. Weiterhin besetzte man mit einem Löschfahrzeug einen Beobachtungspunkt in Höhe der Reduit, da der Bereich in dem die Personen gesehen wurden zwischen der Mainmündung und der TH-Brücke lag. Obwohl von den Mainzer Rettungseinheiten zwei Personen aus dem Wasser geholt wurden, setzte man vorsichtshalber die Suche am rechten Rheinufer noch fort. Unterstützung bekam man aus der Luft von einem Polizeihubschrauber. Da man weiter niemanden vorfinden konnte, brach der Einsatzleiter die Suche auf Wiesbadener Seite nach knapp einer halben Stunde ab. Neben der Berufsfeuerwehr, der FF Kostheim und dem Rettungsdienst waren von hessischer Seite auch die DLRGen der Rheinfront alarmiert.

Die Kostheimer Wehr hatte insgesamt 22 Einsatzkräfte im Einsatz oder in Bereitschaft am Feuerwehrgerätehaus.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Abgebrochener Ast droht herabzufallen

Einsatz-Logo08. August 2020 – 21:02 Uhr
Salzburger Straße
H 1
Einsatz 35 – 2020

Weil das Basis-Löschfahrzeug der Feuerwache 2 parallel in einen Einsatz eingebunden war, wurde die Feuerwehr Kostheim am Samstagabend gegen 21 Uhr zu einer Hilfeleistung in die Siedlung alarmiert. In Salzburger Straße hing ein abgerochener Ast über dem Gehweg und drohte abzustürzen. Die Besatzung des angerückten Kostheimer Löschfahrzeuges überprüfte den Ast und sägte ihn unter Zuhilfenahme einer Steckleiter ab und legte ihn beiseite. Nach etwas mehr als einer Stunde war der Einsatz beendet.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Angebranntes Kochgut in der Siedlung

Einsatz-Logo07. August 2020 – 12:32 Uhr
Passauer Straße
F 2 – Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 34 – 2020

Keine 24 Stunden waren seit dem letzten Einsatz vergangen, als die Feuerwehr Kostheim erneut alarmiert wurde. Die Einsatzstelle war in der Passauer Straße, von wo eine Rauchentwicklung aus einer Wohnung gemeldet war. Vor Ort nahmen die Kollegen der Berufsfeuerwehr ein Strahlrohr vor und begaben sich in die verrauchte Wohnung. Als Ursache konnte auf dem Herd angebranntes Kochgut festgestellt werden. Eine Person übergab man zur Kontrolle dem bereitstehenden Rettungsdienst. Die Räumlichkeiten wurden noch ausreichend belüftet bevor der Feuerwehreinsatz abgeschlossen werden konnte. Als Alarmgruppenwehr waren auch die Kameraden der FF Kastel alarmiert. Seitens der Kostheimer Wehr befanden sich neben dem ausgerückten Löschfahrzeug noch weitere 11 Kräfte in Bereitschaft.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar