Löschversuch bei brennendem Öl führt zu Verletzungen

Einsatz-Logo01. August 2021 – 10:55 Uhr
Römerfeld
F 2
Einsatz 47 – 2021

Kurz vor 11 Uhr alarmierte die Rettungsleitstelle die Feuerwehr Kostheim sowie den Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Brandverdacht im Römerfeld. Nach dem Eintreffen der Einsatzkräfte verschaffte man sich einen Überblick über die Lage und traf dabei eine verletzte Person in der angegebenen Wohnung an. Wie sich herausstellte, ereignete sich in den Räumlichkeiten eine Fettexplosion, da Wasser in einen Topf mit brennendem Öl gegeben wurde. Das Feuer im Kochgefäß war bereits erloschen, ein Brand in Folge des fatalen Löschversuches entstand glücklicher Weise nicht. Der verletzte Wohnungsinhaber wurde vom ebenfalls eingetroffenen Rettungsdienst übernommen und zur weiteren Untersuchung in eine Klinik gefahren. Nach der Durchlüftung der Wohnung mittels eines Elektrolüfters rückten die Einsatzkräfte wieder ein.

Brennendes Fett oder Öl niemals mit Wasser löschen!
Die Feuerwehr möchte an dieser Stelle nochmals eindringlich darauf hinweisen, dass in Töpfen oder Pfannen in Brand geratenes Fett oder Öl niemals mit Wasser abgelöscht werden darf. Gibt man Wasser in die Flammen dieses extrem heißen Fettes, verdampft das Wasser schlagartig, reißt das brennende Fett in einer großen Stichflamme dabei mit aus dem Kochgefäß und führt damit zur schlagartigen Brandausbreitung. In solchen Fällen ist es ratsamer, den Herd direkt auszuschalten und den Notruf zu tätigen. Wer sich dennoch zutraut, dem Feuer Herr zu werden, kann den Topf/die Pfanne mit dem brennenden Fett mit einem Deckel oder größeren Gefäß abdecken. Dabei wird dem Feuer der dringend benötigte Sauerstoff entzogen und die Flammen erlöschen. Lassen Sie aber in jedem Fall den Deckel geschlossen, bis die Feuerwehr vor Ort ist – ein Rückzünden des Feuers ist beim Öffnen der Abdeckung immer noch möglich.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Feuer in einer Wohnung

Einsatz-Logo22. Juli 2021 – 18:31 Uhr
Alte Winterstraße
F 2
Einsatz 46 – 2021

Am Donnerstagabend, gegen 18:30 Uhr, alarmierte die Rettungsleitstelle die Feuerwehr Kostheim zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr und dem Rettungsdienst zu einem Brandverdacht im alten Ortskern. Als kurze Zeit später das Kostheimer Löschfahrzeug in der Herrenstraße eintraf, konnte man noch eine nicht unerhebliche Rauchentwicklung aus dem ersten Obergeschoss eines Wohnhauses in der Alten Winterstraße feststellen. Umgehend rüstete sich ein Trupp unter Atemschutz aus und ging ins Gebäude vor. Zwar war das Feuer bereits durch die Anwohnerin so weit gelöscht, es mussten jedoch Nachlöscharbeiten durchgeführt und das Brandgut aus der Wohnung ins Freie gebracht werden. Im Anschluss wurde von einem weiteren Trupp unter Atemschutz noch der Boden sowie Teile der Zimmerdecke geöffnet werden, um auszuschließen, dass sich hier noch Glutnester befinden.
Inklusive der Aufrüstzeit für das Fahrzeug dauerte der Einsatz für die Feuerwehr Kostheim insgesamt drei Stunden. Neben dem ausgerückten Löschfahrzeug standen noch weitere 11 Einsatzkräfte im Gerätehaus in Bereitschaft.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Überörtliche Hilfe – Bereitstellung im Katastrophengebiet

Einsatz-Logo17. Juli 2021 01:30 Uhr – 18. Juli 2021 – 16:00 Uhr
Messe Düsseldorf
ALARM LÄNDEREINSATZ
Einsatz 45 – 2021

Ungefähr 500 Einsätze abgearbeitet, 20 Personen gerettet und knapp 30 verletzte Personen versorgt – das ist die Bilanz des länderübergreifenden Einsatzes von insgesamt vier hessischen Verbänden, die von Donnerstag bis Sonntag im Bereich Nordrhein-Westfalen im Einsatz waren. Die Einheiten, bestehend aus Kräften von Feuerwehr und Betreuungseinheiten starteten am Donnerstagmittag in Richtung Düsseldorf und kehrten am Sonntagmittag wieder zu ihren Standorten zurück.

Die beim ersten Abmarsch ausgerückten Einheiten aus Wiesbaden wurden am Samstagmorgen durch frische Kräfte ausgetauscht. Hierunter war auch eine Löschgruppe der Kostheimer Feuerwehr. Die Kameraden trafen sich am Samstagmorgen um halb eins am Feuerwehrgerätehaus und wurden durch Mannschaftsfahrzeuge der Feuerwehren Kastel und Auringen zuerst zum zentralen Sammelpunkt aller Wiesbadener Einheiten auf der Feuerwache 1 gefahren, bevor man gegen 3 Uhr im Konvoi in Richtung Düsseldorf aufbrach.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Hochwasserkatastrophe in Westdeutschland – Kostheimer Wehr unterstützt ab Samstag

Die Bilder, die seit gestern durch die Medien gehen, lassen nicht annähend erahnen, was die Hochwasserkatastrophe in den betroffenen Regionen derzeit anrichtet oder angerichtet hat. Während die dortigen Einsatzkräfte an Ihre Belastungsgrenzen kommen, ist die überörtliche Unterstützung angelaufen.

Während aus Wiesbaden im ersten Abmarsch die Höhenretter angefordert wurden und im Hochwassergebiet zum Einsatz gekommen sind, ist in den Mittagsstunden zusätzliche Unterstützung in Richtung Nordrhein-Westfalen ausgerückt. Neben Führungskräften von Berufsfeuerwehr und Einsatzleitung Rettungsdienst ist ein Löschzug der Freiwilligen Feuerwehren mit Einsatzkräften aus Frauenstein, Naurod, Nordenstadt und Schierstein beteiligt, außerdem auch ein Betreuungszug der Hilfsorganisationen ASB und JUH. Die Einsatzkräfte bilden einen Teil des Hilfskontingentes, das vom Land Hessen aus in die Katastrophenregion entsandt wurde.

Aktuell ist vorgesehen, dass die Kostheimer Feuerwehr mit einem Löschfahrzeug zusammen mit weiteren Einheiten aus Wiesbaden am Samstagvormittag ebenfalls ins Nordrhein-Westfälische Schadensgebiet ausrückt.

Während die Vorplanungen für den Einsatz laufen, sind die Gedanken der Feuerwehr Kostheim bei den vielen Betroffenen der Katastrophe, die nicht nur ihr Hab und Gut verloren haben, sondern besonders auch den Angehörigen der vielen Todesopfer.

 

Veröffentlicht unter Einsatzabteilung | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Brandsicherheitsdienst in der Brita Arena

Einsatz-Logo13. Juli 2021 – 16:00 Uhr
Brita Arena
BSD
Einsatz 44 – 2021

Eine Löschgruppe der Kostheimer Feuerwehr absolvierte am Dienstagabend in der Wiesbadener Brita Arena einen Brandsicherheitsdienst, um bei dem dort stattfindenden Konzert im Rahmen des Strandkorbfestivals für die Sicherheit des Publikums während der Veranstaltung zur Verfügung zu stehen. Während die Band „Fury in the Slaughterhouse“ die Bühne rockte, standen die Kameraden verteilt im Stadion für mögliche Notfälle in Bereitschaft.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Gemeldeter Küchenbrand in der Siedlung

Einsatz-Logo09. Juli 2021 – 17:50 Uhr
Salzburger Straße
F 2/ Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 43 – 2021

Am frühen Freitagabend musste die Feuerwehr Kostheim zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Kostheimer Siedlung ausrücken – aus der Salzburger Straße wurde ein Küchenbrand gemeldet. Beim Eintreffen des Kostheimer Löschfahrzeuges empfingen Passanten die Einsatzkräfte und lotsten sie zum betroffenen Mehrfamilienhaus. Die Erkundung des Gruppenführers ergab zum Glück kein offenes Feuer, sondern stellte angebranntes Kochgut als Ursache für den eingegangen Notruf. Die Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden und konnte nach Aufnahme der Personalien wieder einrücken.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Unwetterfront überquert Wiesbaden

Einsatz-Logo29. Juni 2021 – 16:59 Uhr
Feuerwehrgerätehaus / Hochheimer Straße
U ALARM / U WASS 1
Einsatz 41/42 – 2021

Der Durchzug einer Gewitterfront über Wiesbaden sorgte am Dienstagnachmittag für eine überschaubare Anzahl von Feuerwehreinsätzen im Wiesbadener Stadtgebiet. Auch die Kostheimer Feuerwehr wurde kurz vor 17 Uhr alarmiert und stellte die Einsatzbereitschaft her. Obwohl insgesamt 23 Kameradinnen und Kameraden bereit standen alle drei Fahrzeuge zu besetzen, musste nur ein Löschfahrzeug in die Hochheimer Straße ausrücken. Von dort wurde eindringendes Wasser in den Werkstattbereich eines dort ansässigen Gewerbebetriebes gemeldet. Bis zum Eintreffen vor Ort konnten aber die Beschäftigten des Wasserschaden schon eigenständig beseitigen und die Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden.

Nach knapp einer Stunde konnte der Einsatz, der überwiegend in Bereitschaft verbracht wurde, beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Schreib einen Kommentar

Ausgetretenes Gefahrgut sorgt für stundenlangen Einsatz

Einsatz-Logo25. Juni 2021 – 15:53 Uhr
Schmalweg
H GEFAHR 1 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 40 – 2021

Am Freitagnachmittag wurden die Wehren Kostheim und Kastel sowie der Dekontaminationszug (Freiwillige Feuerwehr Stadtmitte/Sonnenberg) zu einem Gefahrstoffaustritt, der sich auf einem Speditionsgelände im Kasteler Schmalweg ereignete, nachalarmiert. Die zuvor schon alarmierten Kameraden der Berufsfeuerwehr fanden bei Ihrem Eintreffen einen bei Verladearbeiten beschädigten 1000 l Container auf der Ladefläche eines LKW vor. Eine größere Menge eines Stoffes, bei dem es sich um einen Grundstoff zur Fußbodenversiegelung handelte, trat hierdurch aus, verteilte sich auf dem LKW und in einer Lagerhalle. Noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelangte zudem eine unbestimmte Menge in die Kanalisation. In der ersten Einsatzphase wurden die Kanaleinläufe abgedichtet und die weitere Ausbreitung des Gefahrstoffes mit Bindemittel gestoppt. Nach Rücksprache mit dem Hersteller wurde der Stoff von Einsatzkräften in speziellen Schutzanzügen gebunden, aufgenommen und sicher verpackt.

Durch den langwierigen Einsatz wurde die Logistikgruppe zur Versorgung der eingesetzten Kräfte, sowie die Freiwilligen Feuerwehren Biebrich, Erbenheim, Naurod und Schierstein zur Einsatzbereitschaft für Paralleleinsätze alarmiert.

Insgesamt war die Kostheimer Wehr bis kurz nach 23 Uhr mit 17 Einsatzkräften und allen drei Einsatzfahrzeugen vor Ort.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Einsatz im Kasteler Gewerbegebiet

Einsatz-Logo24. Juni 2021 – 10:15 Uhr
Anna-Birle-Straße
F 2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 39 – 2021

Zu einem gemeldeten Kabelbrand rückte die Feuerwehr Kostheim zusammen mit den Kollegen aus Kastel und dem Löschzug der Feuerwache 2 am Donnerstagvormittag ins Kasteler Gewerbegebiet aus. Obwohl die Ursache für die Rauchentwicklung im Gebäude äußerst begrenzt und mit wenig Aufwand beseitigt werden konnte, kontrollierte man die betroffenen Räumlichkeiten sowie angrenzenden Stockwerke und sorgte anschließend wieder für Rauchfreiheit. Der Einsatz für die Kostheimer Wehr war nach anderthalb Stunden beendet.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Gewollter Abbrand löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatz-Logo18. Juni 2021 – 10:54 Uhr
Wiesbadener Landstraße
F 2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 38 – 2021

Am Freitagvormittag rückte das Kostheimer Löschfahrzeug zu einem gemeldeten Brandverdacht in die Wiesbadener Landstraße in Amöneburg aus. Der ebenfalls dorthin beorderte Löschzug der Feuerwache 2 traf kurz nach der Alarmierung dort ein und konnte feststellen, dass es sich bei dem Feuer um einen gewollten Abbrand handelte. Somit konnte die Feuerwehr unverrichtet Dinge wieder einrücken und die Kostheimer brachen Ihre Einsatzfahrt ab.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar