Brandverdacht durch Wasserschaden im Hochhaus

Einsatz-Logo17. Oktober 2018 – 11:18 Uhr
Teufelsprung
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 88 – 2018

Am Mittwochvormittag alarmierte die Leitstelle die Kameraden der Kostheimer Feuerwehr zu einem Brandverdacht im Teufelsprung. Ein ausgelöster Rauchmelder in Verbindung mit einer vermeintlichen Rauchentwicklung sorgte für den Feuerwehreinsatz, bei dem auch der Löschzug der Berufsfeuerwehr und die Kollegen aus Kastel mit von der Partie waren. Bei der Überprüfung konnte schnell Entwarnung gegeben werden, da die Auslösung des Rauchmelders nicht durch Brandrauch, sondern durch Wasserdampf erfolgte. Grund für das Malheur war ein Wasserschaden, bei dem die Feuerwehr zumindest auch ihre Unterstützung anbieten konnte.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleinbrand in einer Papierverarbeitungsmaschine

Einsatz-Logo15. Oktober 2018 – 23:31 Uhr
Firma Essity – Hauptstraße 1
FF-Einheit
Einsatz 87 – 2018

Die Feuerwehr Kostheim wurde am späten Montagabend zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Kleinbrand in das Kostheimer Papierwerk alarmiert. Vor Ort angekommen, war die werkseigene Feuerwehr schon dabei, kleinere Glutnester innerhalb einer Verarbeitungsmaschine abzulöschen. Die öffentlichen Feuerwehren mussten nicht tätig werden und konnten nach etwas mehr als einer halben Stunde in Bereitstellung die Einsatzstelle wieder verlassen.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein

Einsatz-Logo14. Oktober 2018 – 19:19 Uhr
Rhein – Unterhalb TH-Brücke
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 86 – 2018

Aufgrund einer eingegangenen Meldung musste am Sonntagabend davon ausgegangen werden, dass eine Person von der Theodor-Heuss-Brücke in den Rhein gesprungen war oder dies zumindest kurz bevor steht. Daraufhin wurden die Rettungseinheiten von Feuerwehr, DLRG und Polizei beider Landeshauptstädte alarmiert und in Marsch gesetzt. Seitens der Kostheimer Feuerwehr unterstütze das Mehrzweckboot die Kräfte auf dem Rhein, mit weiteren Kameraden stand man zudem bereit, mögliche Beobachtungspunkte am Rheinufer zu besetzen. Da weder auf der Brücke jemand angetroffen werden konnte, es auch zudem keine Anzeichen für eine im Rhein treibende Person gab, brachen die Einsatzleiter die Suche nach etwa 40 Minuten ergebnislos ab. Unterstützung bekamen die Einheiten zu Land und auf dem Wasser durch einen mit einer Wärmebildkamera ausgestatteten Polizeihubschrauber.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Alleinunfall auf der Autobahn löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatz-Logo02. Oktober 2018 – 12:43 Uhr
BAB 671
Einzelfahrzeugalarmierung – Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 85 – 2018

Wegen des Verdachtes eines PKW-Brandes wurde die Kostheimer Feuerwehr am Dienstagmittag auf die Bundesautobahn 671 alarmiert. Gemeldet war ein qualmendes Fahrzeug zwischen der Anschlussstelle Mainz-Kastel und Mainzer Straße. Auch die Berufsfeuerwehr entsendete Einheiten, die kurze Zeit später auch in Höhe des Amöneburger Kreisels fündig wurden. Der angetroffene Fahrer verunfallte zwar mit seinem PKW ohne Auswirkung auf weitere Verkehrsteilnehmer, ein Feuer brach in Folge dessen glücklicher Weise aber nicht aus. Durch die Berufsfeuerwehr wurde der Unfallbereich abgesichert, die Fahrzeugbatterie abgeklemmt und ausgetretene Betriebsstoffe mittels Bindemittel aufgenommen. Das Löschfahrzeug der Kostheimer Wehr konnte kurze Zeit später wieder ohne unterstützend tätig zu werden die Heimfahrt antreten. Die FF Kastel war als Bestandteil der Alarmgruppe ebenfalls alarmiert.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brand in einer Elektroverteilung

Einsatz-Logo01. Oktober 2018 – 09:25 Uhr
Hauptstraße
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 84 – 2018

Zu einem Brand einer Energieverteilung in einem Mehrfamilienhaus kam es am Montagmorgen in der Kostheimer Hauptstraße. Die Feuerwehr Kostheim wurde zusammen mit den Kollegen aus Kastel sowie der Berufsfeuerwehr um kurz vor halb zehn alarmiert und rückte kurz darauf in den alten Ortskern aus. Durch den Einsatz von insgesamt zwei Trupps unter Atemschutz konnte der Brand in der Hauptverteilung schnell eingedämmt und gelöscht werden. Hierzu wurden diverse Kohlendioxid- und Pulverlöscher eingesetzt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sturmtief zieht über Wiesbaden und sorgt für Feuerwehreinsätze

Am Sonntagnachmittag zog ein kräftiges Sturmtief über das Wiesbadener Stadtgebiet und sorgte in der Folge für zum Glück insgesamt nur eine überschaubare Anzahl an Einsätzen die abgearbeitet werden mussten. Auch die Kostheimer Wehr wurde um 16:48 Uhr alarmiert und bekam nach wenigen Minuten der Bereitschaft im Gerätehaus zwei Einsatzstellen in Kostheim zugeordnet.

Einsatz-Logo23. September 2018 – 16:53 Uhr
Römerfeld 5A

Einsatz 82 – 2018

Das erste Löschfahrzeug wurde ins Römerfeld beordert, wo Wasser auf mehreren Quadratmetern in einem Keller eines Mehrfamilienhauses stand. Mittels Industriesauger und Gummischiebern pumpte man das eingedrungene Wasser wieder ins Freie.

Einsatz-Logo23. September 2018 – 17:23 Uhr
Waldhofstraße 4

Einsatz 83 – 2018

Das zweite Löschfahrzeug fuhr im Verbund mit dem mittels Unwetterzubehör aufgerüsteten Mannschaftstransportfahrzeug in die Waldhofstraße, wo Anwohner Wasser im Hof meldeten, das drohte in die Keller zu laufen. Vor Ort konnte die Feuerwehr jedoch nichts unternehmen, da die Ursache für das nicht ablaufende Wasser vermutlich die Folge einer verstopften Hauptkanalableitung war. Die Eigentümergemeinschaft wurde an ein Kanalunternehmen verwiesen und die Feuerwehr rückte – auch weil es noch zu keinem Schaden gekommen war – unverrichteter Dinge wieder ein.

Weitere Einsätze mussten durch die Kostheimer Feuerwehr, die mit insgesamt 27 Einsatzkräften und allen Fahrzeugen verfügbar war, nicht abgearbeitet werden und man beendet nach etwas mehr als einer Stunde den Unwettereinsatz.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Grundlehrgang bestanden – Verstärkung für die Einsatzabteilung

Mit dem heutigen Tag bekommt die Einsatzabteilung der Kostheimer Feuerwehr Verstärkung mit vier frisch ausgebildeten Kameraden. Maximilian Engel, Oliver Stein, Lukas Marquardt und Marcel Schaffer haben an den letzten sechs Wochenenden ihren Grundlehrgang absolviert und diesen heute Mittag mit dem erfolgreichen Absolvieren der Prüfung abgeschlossen. Hierbei zeigt sich wieder deutlich, wie wichtig die Nachwuchsarbeit im Bereich der Feuerwehr ist: drei der vier Kameraden starteten schon in der Kostheimer Bambinifeuerwehr um dann nach der Jugendfeuerwehr jetzt in den aktiven Feuerwehrdienst zu wechseln. Wir wünschen den jungen Kameraden viel Erfolg bei ihren Einsätzen und mögen sie stets ohne Verletzungen aus ihnen zurückkehren.

Veröffentlicht unter Einsatzabteilung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einsatzbereitschaft am Gerätehaus und Brandmeldereinlauf beim BKA

Einsatz-Logo21. September 2018 – 15:11 Uhr
BKA – Äppelallee – Biebrich
FF-Einheit
Einsatz 81 – 2018

Während am Freitagmittag ein kleines Sturmtief über das Wiesbadener Stadtgebiet zog, summierten sich parallel hierzu auch weitere Einsätze, sodass die Löschfahrzeuge aller drei Feuerwachen zeitweise gebunden waren. Um mögliche Einsätze im Süden Wiesbadens zeitnah mit Einsatzkräften bedienen zu können, wurde vorsorglich die Kostheimer Feuerwehr in Bereitschaft versetzt. Nach der Alarmierung sollten die Kameraden am eigenen Gerätehaus in Bereitschaft bleiben. Nach nur 15 Minuten war dann auch die Unterstützung gefordert. Zusammen mit dem Einsatzleitdienst von der Feuerwache 1 und der Drehleiter der Feuerwache 2 bildete das Kostheimer Löschfahrzeug einen Löschzug der zum BKA in der Äppelallee fuhr, da dort die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Nach einer dreiviertel Stunde waren die entsprechenden Rauchmelder in den zum Teil weit verzweigten und im Hochsicherheitsbereich liegenden Gebäudeteilen überprüft. Die Auslösung der Melder erfolgte scheinbar durch einen technischen Defekt.
Nachdem die Kostheimer Kameraden wieder das Gerätehaus erreichten, war einsatztechnisch wieder Ruhe eingekehrt und die Bereitschaft konnte aufgehoben werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Defekte Kühltruhe löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatz-Logo19. September 2018 – 18:55 Uhr
Steinern Straße
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 80 – 2018

Am frühen Mittwochabend wurde die Kostheimer Feuerwehr zu einem möglichen Brandverdacht in einem Supermarkt in der Steinern Straße alarmiert. Da im Markt selbst neben leichtem Brandgeruch auch ein undefinierbarer Geruch im Bereich der Kühleinbauten festgestellt werden konnte, steuerte neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr auch der Gerätewagen-Messtechnik die Einsatzstelle an. Beim Eintreffen der ersten Kräfte waren die Angestellten gerade dabei, den Einkaufsmarkt geordnet zu räumen und alle Kunden ins Freie zu geleiten. Bei der Überprüfung durch die Feuerwehr konnte ein technischer Defekt an einem der Kühlschränke festgestellt werden. Das Kühlmöbel wurde ausgebaut, aus dem Markt gebracht und die Räumlichkeiten anschließend ausreichend belüftet. Der Feuerwehreinsatz, zu dem auch die Kollegen aus Kastel alarmiert waren, konnte nach einer halben Stunde beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Feuer im Unterholz sorgt für stundenlangen Einsatz

Einsatz-Logo17. September 2018 – 19:30 Uhr
Heßlerweg
FF-Einheit
Einsatz 79 – 2018

Nach ruhigen drei Wochen ohne Einsatz wurde die Kostheimer Feuerwehr am Montagabend zu einem größeren Brand in der Gemarkung „Am Fähncheskreuz“ alarmiert. Über Notruf gingen Meldungen ein, die von einem Feuer im Unterholz in der Verlängerung des Heßlerweges berichteten. Neben der Kostheimer Wehr rückten auch die Kameraden der Berufsfeuerwehr aus und konnten bereits von der Anfahrt aus eine Rauchentwicklung feststellen. Vor Ort angekommen, brannte im Bereich eines kleinen Wäldchens mehrere Kubikmeter Unterholz und Grünschnitt auf einer Fläche von etwa 10 auf 30 Metern. Durch die Vornahme von insgesamt 4 Strahlrohren konnte das Feuer im ersten Schritt eingedämmt und nach der Sicherstellung der Löschwasserversorgung komplett abgelöscht werden.

Da der nächste Hydrant über mehrere hundert Meter weit entfernt lag, stellte man die Wasserversorgung mit zwei Tanklöschfahrzeugen im Pendelverkehr sicher. Die Löscharbeiten wurden unterstützt durch einen Radlader eines Landwirts, der das Brandgut aus dem Wäldchen zum endgültigen Ablöschen auf ein abgeerntetes Maisfeld fuhr. Nach etwas mehr als drei Stunden waren die Arbeiten beendet und der Einsatz konnte abgeschlossen werden. Bis jedoch alle Fahrzeuge wieder fertig aufgerüstet und wieder einsatzbereit waren, benötigte man noch einmal eine Stunde. Bevor man die Einsatzstelle jedoch verließ, wässerste man noch einmal ausgiebig die Brandstelle mit dem Monitor eines der beiden Tanklöschfahrzeuge.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar