Fahrzeug überschlägt sich

🚨 16 / 2024
📅 27.02.24 – 🕖 18:37 Uhr

📍 Hochheimer Straße
📟 H KLEMM 1 Y
⚠️ PKW überschlagen

Am Dienstagabend ereignete sich auf der Hochheimer Straße ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrzeug überschlagen hatte und auf dem Dach zum Liegen kam. Der anfängliche Verdacht auf eingeschlossene Personen führte zu einem größeren Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst. Beim Eintreffen vor Ort war der Fahrer des auf dem Dach liegenden PKW´s bereits aus seinem Fahrzeug geklettert und musste nicht durch die Feuerwehr befreit werden. Ein weiterer, am Unfall beteiligter PKW, kam nach rechts von der Fahrbahn ab und touchierte dort geparkte Fahrzeuge. Während sich der Rettungsdienst um die Fahrzeuginsassen kümmerte und alle vor Ort durchcheckte, sicherte die Feuerwehr die Unfallstelle ab und kontrollierte, dass keine Betriebsstoffe aus den Unfallfahrzeugen austrat. Nach etwa einer halben Stunde konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden. Die Hochheimer Straße war bis zum Abschluss der Bergungsarbeiten in eine Fahrtrichtung voll gesperrt.

LKW-Unfall auf der Autobahn 671

🚨 15 / 2024
📅 26.02.24 – 🕖 12:47 Uhr

📍BAB671
📟 H KLEMM 1 Y
⚠️ VU mit LKW

Ein gemeldeter Verkehrsunfall mit einem LKW und vermeintlich eingeklemmten Personen sorgte am Montag zu einem Feuerwehreinsatz auf der BAB 671, zu dem auch die Feuerwehr Kostheim alarmiert wurde. Nach Eintreffen der ersten Kräfte ergab die Erkundung, dass es sich um einen Alleinunfall eines LKW im Bereich der Abfahrt Hochheim Süd handelte und niemand eingeschlossen oder gar eingeklemmt war. Schon kurze Zeit später rückte das Kostheimer Löschfahrzeug wieder ein.

Wasserrettung auf dem Rhein

🚨 14 / 2024
📅 22.02.24 – 🕖 20:21 Uhr

📍Rhein – unterhalb TH Brücke
📟 H FLUSS Y
⚠️ Person im Wasser

Mit dem Einsatzstichwort „H FLUSS Y“ wurde die Feuerwehr Kostheim am Donnerstagabend zusammen mit den weiteren Wasserrettungseinheiten alarmiert, da sich eine Person unterhalb der Theodor-Heuss-Brücke befinden solle.
Nachdem die Kostheimer ihr Boot zu Wasser gebracht hatten, steuerten das frei gewordene MTF sowie ein Löschfahrzeug jeweils einen Beobachtungspunkt am Rheinufer an.
Die Boote auf dem Rhein waren gerade im Begriff, eine Suchkette zu bilden, als eines der Boote eine Person in Ufernähe entdeckte. Die Besatzung des MTF, die sich zufällig auf gleicher Höhe an einem Beobachtungspunkt befand – ergänzt mit der Mannschaft des Löschfahrzeuges – verbrachten die aus dem Wasser gerettete Person den Uferhang hinauf und übergaben sie dem angerückten Rettungsdienst. Der Einsatz, zu dem auch ein Hubschrauber hinzu alarmiert war, konnte sodann beendet werden.

Fehlalarm auf der B455

🚨 13 / 2024
📅 12.02.24 – 🕖 16:03 Uhr

📍B455 / Höhe Fort Biehler
📟 F LKW
⚠️ Brandverdacht

Während am Rosenmontag noch viele Narren in Mainz dem Umzug zujubelten, wurde die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit den Kollegen aus Kastel sowie der Berufsfeuerwehr zur B455 alarmiert, da von dort ein vermeintlich brennender LKW gemeldet war. Noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle, erreichte ein erneuter Anruf die Rettungsleitstelle, bei dem berichtet wurde, dass der LKW seine Fahrt fortgesetzt hat. Da es sich somit dürfte es sich auch nicht um Brand gehandelt haben musste, brach die Feuerwehr ihren Einsatz ab und rückte wieder ein.

Kostheimer Feuerwehr beim Fastnachtsumzug

Anlässlich des 150-jährigen Bestehens, entwickelte sich die Idee im Organisations-Team, im Jubel-Jahr 2024 mit allen drei aktiven Abteilungen sowie der Ehren- und Altersabteilung am Fastnachtsumzug durch Kastel und Kostheim teilzunehmen. Bei der Mottosuche war schnell klar, Feuerwehr sollte sich dabei auf alle Fälle wiederfinden. Schnell war man dann final auf die Comic-Figur des Feuerwehrmann Sam gekommen, der mit seinem blau-gelben Outfit auch gut in die vierfarb-bunte Fastnachtszeit passt.

Nach den letzten Vorbereitungen am Samstagvormittag marschierte man geschlossen zum Aufstellungsplatz nach Kastel. Lediglich die Jüngsten des Feuerwehrnachwuchses – die Bambinis – konnten sich über einen Fahrservice freuen. Bevor der Umzug startete, stärkte man sich noch traditionsgemäß mit frischer Fleischwurst und Brötchen. Pünktlich um 13:11 Uhr setzte sich der närrische Lindwurm dann in Bewegung und die Kostheimer Feuerwehr startete kurz darauf mit der Zugnummer 8.

Bei angenehmen Temperaturen und ohne Regen jubelte man auf der etwa vier Kilometer langen Zugstrecke den vielen Zuschauern zu. Während die Bambinis vom Wagen aus die ein oder andere Süßigkeit verteilten, hatte der Rest der insgesamt 56-köpfigen Narrenschar die Zugstrecke per Fuß bestritten. Etwa zwei Stunden dauerte das närrische Treiben, bei dem es nur zu gelegentlichen Stopps kam.

(mehr …)

Brandverdacht führt zu Feuerwehreinsatz

🚨 12 / 2024
📅 28.01.24 – 🕖 17:05 Uhr

📍Hochheimer Straße
📟 F 2
⚠️ Rauch aus Fenster

Nur wenige Stunden nach Ende des nächtlichen Einsatzes wurde die Kostheimer Wehr am frühen Sonntagabend erneut alarmiert. Gemeinsam mit dem Löschzug der Feuerwache 2 steuerte man den Einsatzort in der Hochheimer Straße an. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges konnten die Kameraden eine leichte Rauchentwicklung aus einem Fenster eines Mehrfamilienhauses bestätigt werden. Ein Trupp unter Atemschutz erkundete die betroffene Wohnung und konnte letztendlich eingebranntes Kochgut als Ursache für den Rauch feststellen. Bevor die Feuerwehr wieder abrücken konnte, belüftete man noch die betroffenen Räume der Wohnung.