Weihnachtsbaumsammlung der Jugendfeuerwehr kann nicht stattfinden

Auch in diesem Jahr müssen wir die für den 8. Januar 2022 geplante Weihnachtsbaumsammlung absagen.

Aufgrund neuer Einschränkungen, gerade in unserem Bereich der kritischen Infrastruktur, ist das Einsammeln der ausgedienten Weihnachtsbäume durch die Jugendfeuerwehr Kostheim leider nicht möglich.

Die ausgedienten Weihnachtsbäume werden im Januar ausschließlich durch die ELW eingesammelt. Wann die Bäume bei Ihnen abgeholt werden, können Sie über Abfallkalender der ELW in Erfahrung bringen.
https://www.elw.de/abfallkalender

Wir sind dann mal weg….

….war in diesem Jahr das Motto der Kostheimer Jugendfeuerwehr, als sie kurz vor dem Fronleichnamsfeiertag mit Sack und Pack in das 100 Kilometer entfernte und idyllische Großheubach startete. Vier Tage lang sollte es um ausgeprägte Kameradschaft und mächtig viel Spaß gehen.

Pünktlich um 14.30 Uhr fuhren die ersten beiden Fahrzeuge los. Ein Drittes sollte dann gegen späten Nachmittag mit den Nachzüglern folgen. Bei strahlendem Sonnenschein wurden die Kinder und Jugendlichen sowie deren Jugendwarte, nach etwas mehr als 1-stündiger Fahrt, schon an der Unterkunft erwartet. Dort hieß es dann erstmal auspacken, einrichten und für die nächsten Tage einen Grundstock an benötigten Lebensmitteln einkaufen. Mit zwei gefüllten Einkaufswagen, deren Inhalt man sicher im Mannschaftstransportwagen verstaute, ging es zurück zur Unterkunft. Dort lud man aus, stärkte sich mit einem kleinen Imbiss und überbrückte die Wartezeit, bis der Rest der Gruppe dann auch die Unterkunft erreichte, mit dem Anzünden des Lagerfeuers und dem Erkunden des Geländes.

Nachdem dann gegen Abend auch der Rest der Gruppe sicher in Großheubach gelandet war konnte man ein leckeres, selbst zubereitetes Abendessen genießen, bevor es dann an das lodernde Lagerfeuer zum gemütlichen Tagesausklang ging.

Weiterlesen

Kostheimer Jugendfeuerwehr sammelt Spenden

(fw) In der Zeit vom 5. bis 15. April 2019 findet die diesjährige Jugendsammelwoche des Hessischen Jugendrings statt. Auch in diesem Jahr geht die Jugendfeuerwehr Kostheim wieder von Haus zu Haus und bittet die Kostheimer Bürger um eine kleine Spende.

Die in jedem Frühjahr hessenweit organisierte Sammelaktion ist für den Feuerwehrnachwuchs die einzige Möglichkeit, an finanzielle Mittel für eine nachhaltige Jugendausbildung zu gelangen. Mit den Geldern, von denen auch ein kleiner Teil an den Hessischen Jugendring als Dachorganisation abgeführt wird, werden die Freizeitfahrt sowie Materialbeschaffungen für die feuerwehrtechnische Ausbildung finanziert. Die Kostheimer Jugendfeuerwehr hofft deswegen auf zahlreiche Unterstützung durch die Kostheimer Bevölkerung. Um Missbräuche zu vermeiden, sind die Sammler an Ihrer Uniform zu erkennen und besitzen zusätzlich einen Spendenausweis des Wiesbadener Stadtjugendringes.

Freizeitfahrt der Jugendfeuerwehr nach Daleiden

Mit Beginn des Fronleichnamswochenendes stand auch das jährliche Highlight der Jugendfeuerwehr Kostheim bevor. Als das Gepäck in den Fahrzeugen verstaut war, machte man sich zur diesjährigen Freizeitfahrt, in das 200 km entfernte Daleiden, in der Eifel auf. Nach 2,5 Stunden Fahrt war man an der Unterkunft angekommen. Zu diesem Zeitpunkt war ein weiteres Auto am Feuerwehrgerätehaus in Kostheim mit den Nachzüglern losgefahren. Nach 30 Minuten Fahrtzeit erfolgte jedoch der erste Zwangsstopp, da sich ein Unfall auf der Autobahn ereignete, bei dem die Nachzügler als Ersthelfer tätig wurden. Mit 20 Minuten Verspätung erreichte dann auch das Letzte der drei Mannschaftstransportfahrzeuge, am frühen Abend, das Ziel für die nächsten fünf Tage. Nach dem Verspeisen der selbst zubereiteten Hamburger, wurde das Lagerfeuer entzündet. Die Lagerfeueratmosphäre währte jedoch nicht lange, da durch ein aufziehendes Gewitter die Nachtruhe kurz nach Mitternacht eingeläutet wurde.

Weiterlesen

Abnahme der Jugendflamme – Leistung wird belohnt

Auch in diesem Jahr war es auf der Bezirkssportanlage in Mainz-Kastel wieder einmal soweit. Bei dem jährlich stattfindenden Wettkampf der „Jugendflamme“ konnten unzählige Kinder und Jugendliche aller Wiesbadener Jugendfeuerwehren ihr Können unter Beweis stellen.
Die Jugendflamme ist eine Leistungsbewertung, die sich in 3 Stufen unterteilt und unterschiedlich hohe Anforderungen an die Jugendfeuerwehrmitglieder stellt.
Nach wochenlanger Vorbereitung in einfacher Geräte- und Schlauchkunde, das Vertiefen des Inhaltes der Feuerwehrdienstvorschrift 3 und das Anwenden diverser Knoten in Stufe 1, musste ein Jugendfeuerwehrmitglied für das Erreichen der Jugendflamme 2 sogar noch einen sportlichen Teil absolvieren.

Alles in allem war dieser Tag von so großer Leistungsbereitschaft und Eifer gefüllt, dass neun der Kostheimer Nachwuchsblauröcke (7 Jungen und 2 Mädchen) am Ende des Tages mit strahlenden Augen ihre Jugendflamme 1 sowie 2 in Form einer Anstecknadel entgegennehmen konnten.
Die Jugendflamme Stufe 1 erhielten: Martina Schneider, Ronja Möller, Robin Hübel, Dennis Stark, Philipp Krimmel, Claudius Firle, Ben Möller sowie Leif Leopold.
Für die Jugendflamme Stufe 2 hatte sich Leon Jermis qualifiziert.

Jugendfeuerwehr sammelt

In der Zeit vom 16. bis 26. März 2018 findet die diesjährige Jugendsammelwoche des Hessischen Jugendrings statt. Auch die Jugendfeuerwehr Kostheim wird wieder von Haus zu Haus gehen und die Kostheimer Bürger um eine kleine Spende bitten.

Die in jedem Frühjahr hessenweit organisierte Sammelaktion ist für den Feuerwehrnachwuchs die einzige Möglichkeit, an finanzielle Mittel für eine nachhaltige Jugendausbildung zu gelangen. Mit den Geldern, von denen auch ein kleiner Teil an den Jugendring als Dachorganisation abgeführt wird, werden die Freizeitfahrt sowie Materialbeschaffungen für die Ausbildung finanziert. Die Kostheimer Jugendfeuerwehr hoffen deswegen auf zahlreiche Unterstützung durch die Kostheimer Bevölkerung. Um Missbräuche zu vermeiden, sind die Sammler an Ihrer Uniform zu erkennen und besitzen zusätzlich einen Spendenausweis des Wiesbadener Stadtjugendringes.

Sommerabschlussübung der Jugendfeuerwehr

Zu Beginn der Sommerferien veranstaltete die Jugendfeuerwehr Kostheim ihre alljährliche Sommerabschlussübung. In diesem Jahr wurde das eigene Gerätehaus als Übungsobjekt genutzt. Die beiden Fahrzeughallen, das Treppenhaus, sowie der Speicher wurden verraucht und die Verletztendarsteller versteckten sich, um von den Jugendlichen gefunden zu werden. Als die Vorbereitungen abgeschlossen waren, alarmierte man die Jugendlichen, die zwischenzeitlich etwas entfernt vom Gerätehaus in Aufstellung gingen.

Vor Ort drang schon dichter Rauch aus dem Gebäude. Sofort wurde ein Löschangriff aufgebaut und die Suche nach den vermissten Personen aufgenommen. Mehrere Trupps unter Atemschutz suchten die Räumlichkeiten ab und konnten nach kurzer Zeit die erste Person in einer der Fahrzeughallen auffinden und ins Freie retten. Als das Erdgeschoss komplett überprüft war und keine Personen mehr gefunden wurden, unterstützten die Trupps die Suche im Dachgeschoss. Nachdem im hinteren Bereich des Speichers eine Person gefunden wurde, rettete man diese ebenfalls ins Freie.

Weiterlesen

Gemeinsame Übung von Jugendfeuerwehr und Einsatzabteilung

Gemeinsame Übung JF/EA - 23.09.16 In einer Phase des Jahres, in der glücklicher Weise die Einsatzhäufigkeit deutlich zurückgegangen ist, bedeutet es für die aktiven Abteilungen der Kostheimer Wehr dennoch nicht, sich auszuruhen. Die regelmäßigen Übungsdienste werden dafür genutzt, das Wissen ständig aufzufrischen und Abläufe sowie Handgriffe zu vertiefen. Um auch den jugendlichen der Nachwuchsabteilung praxisnah die Arbeit in der Einsatzabteilung zu veranschaulichen, organisierte man Ende September eine gemeinsame Übung der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr. Zusätzliche Fahrzeuge wurden ausgeliehen, Nebelmaschinen in Betrieb genommen und Verletzte versteckt. Als Objekt diente ein mehrstöckiges Gebäude auf dem ehemaligen Gelände der Kastel Housings.

Weiterlesen

Jugendfeuerwehr sammelte Weihnachtsbäume

Weihnachtsbaumsammlung - 10.01.15 Am zweiten Wochenende im Januar sammelte die Jugendfeuerwehr Kostheim in Verbindung mit einem Presswagen der ELW wieder die ausgedienten Weihnachtsbäume der Kostheimer Bürger ein. Wie in den Jahren zuvor, wurden mit zwei Traktoren die Straßen von Kostheim abgefahren. Als die Anhänger der Traktoren voll waren, traf man sich am ehemaligen Klärwerk mit den Mitarbeiten der ELW um den Anhänger für die nächste Tour zu leeren.

Weiterlesen

40 Jahre Jugendfeuerwehr – Feuerwehrolympiade auf der Maaraue und Feierstunde im Festzelt

40 Jahre Jugendfeuerwehr - 25.10.14 Nach ihrer Gründung 1974, kann die Kostheimer Jugendfeuerwehr in diesem Jahr nun schon auf eine 40-jährige Geschichte zurückblicken. Den letzten Samstag im Oktober nutzte man, den runden Geburtstag gebührend zu feiern. Die Jugendwarte organisierten eine Feuerwehrolympiade, zu der sie neben Wiesbadener Jugendfeuerwehren, auch befreundete Jugendorganisationen aus den Nachbarkreisen einluden. Insgesamt zehn Mannschaften, darunter auch das Jugendrotkreuz der Mainspitze, versammelten sich zur Eröffnung im eigens für den Jubeltag aufgebauten Festzelt auf dem Gelände des Turnverein Kostheims.

Weiterlesen