Brandverdacht in der Hauptstraße

Einsatz-Logo23. Oktober 2021 – 16:09 Uhr
Hauptstraße
F 2
Einsatz 65 – 2021

Zu ihrem dritten Einsatz an diesem Samstag wurden die Kostheimer Wehrleute kurz nach 16 Uhr alarmiert.  Gemeldet war ein deutlich wahrnehmbarer Heimrauchmelder in Verbindung mit einer leichten Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße. Als die Kameraden gerade im Begriff waren auszurücken, erreichte die Leitstelle die Info, dass die Auslösung des Heimrauchmelders vermutlich auf Baustaub zurückzuführen war. Lediglich der Löschzug steuerte noch die Einsatzstelle an und konnte die Meldung letztendlich bestätigen.

Gewollter Abbrand löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatz-Logo25. September 2021 – 19:31 Uhr
Im Sampel
F 1
Einsatz 55 – 2021

Am vergangenen Samstagabend rückte je ein Löschfahrzeug der Freiwilligen- und Berufsfeuerwehr zu einem gemeldeten Feuer im Bereich „Im Sampel“ und „Anton-Hehn-Straße“ aus. Nachdem die Kräfte vor Ort eintrafen, stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen gewollten Abbrand handelte. Da hiervon keine Gefahr ausging, konnte der Einsatz nach nur wenigen Minuten wieder beendet werden.

Fehlalarm eines CO-Warnmelders

Einsatz-Logo11. Juni 2021 – 11:18 Uhr
Rathausstraße
H GAS 1 CO / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 35 – 2021

Ein ausgelöster CO-Warnmelder im Bad sowie ein in einem Paralleleinsatz gebundenen Basis-Löschfahrzeuges waren die Gründe für die Alarmierung der Kostheimer Feuerwehr am Freitagvormittag. Ebenfalls zu dem Einsatz in der Kasteler Rathausstraße alarmiert waren die Kollegen der Berufsfeuerwehr sowie die Feuerwehr Kastel. Die Überprüfung ergab keine Auffälligkeiten im Bereich der Therme und man muss davon ausgehen, dass der Warnmelder aufgrund eines technischen Defektes ausgelöst hatte. Der Feuerwehreinsatz konnte somit nach kurzer Überprüfung wieder beendet werden.

Rauchentwicklung vom Balkon

Einsatz-Logo30. Mai 2021 – 13:54 Uhr
Im Sampel
F 2
Einsatz 22 – 2021

Am Sonntag zur Mittagszeit erreichte die Rettungsleitstelle einen Notruf, der von einer Rauchentwicklung auf einem Balkon eines  Hochhauses „Im Sampel“ berichtete. Umgehend wurden die Feuerwehr Kostheim und der Löschzug der Feuerwache 2 alarmiert und dorthin entsendet. Beim Eintreffen des Kostheimer Löschfahrzeuges vermeldete die ebenfalls dort eingetroffene Polizeistreife, dass kein Feuer vorliegt und die leichte Rauchentwicklung von einem in Betrieb genommenen Holzkohlegrill stammte. Für die Feuerwehr war der Einsatz nach kürzester Zeit beendet und die Kräfte rückten wieder ein.

Brandverdacht – kein Feuer feststellbar

Einsatz-Logo25. Mai 2021 – 13:09 Uhr
Viktoriastraße
F2 – Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 20 – 2021

Zu einem gemeldeten Brandverdacht in der Viktoriastraße alarmierte die Rettungsleitstelle am Dienstagmittag den Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die Freiwilligen Wehren aus Kostheim und Kastel. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle konnte bis auf einen überraschten Hausbesitzernichts festgestellt werden. Die Kräfte konnten nach kurzer Zeit wieder einrücken. Die Hintergründe für den getätigten Notruf konnten nicht aufgeklärt werden.

Gemeldeter Wohnungsbrand in der Siedlung – Fehlalarm

Einsatz-Logo05. Mai 2021 – 17:29 Uhr
Gustavsburger Straße
F 2 Y – Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 14 – 2021

Am frühen Mittwochabend wurde der Rettungsleitstelle ein Wohnungsbrand in der Kostheimer Siedlung gemeldet, worauf umgehend neben dem Löschzug der Feuerwache 2 auch die Freiwilligen Wehren aus Kostheim und Kastel alarmiert wurden. Während von der ebenfalls kurz nach Alarm in der Gustavsburger Straße eingetroffenen Polizei schon schnell Entwarnung gegeben wurde, dass kein Feuer feststellbar war, konnte diese Meldung von dem Ersteintreffenden Löschfahrzeug aus Kostheim nach der Erkundung kurz darauf bestätigt werden. Die auf der Anfahrt befindlichen Kräfte brachen ihre Einsatzfahrt ab, lediglich der Einsatzleitdienst und das Basis-Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr steuerten ohne Sonderrechte die Einsatzstelle an.

Rauchentwicklung aus Kfz-Werkstatt

Einsatz-Logo02. März 2021 – 18:13 Uhr
Hocheimer Straße
F 2
Einsatz 08 – 2021

Am frühen Dienstagabend ging ein Notruf in der Rettungsleitstelle ein, der von einer Rauchentwicklung aus einer Kfz-Werkstatt berichtete. Daraufhin wurde neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr auch die Feuerwehr Kostheim alarmiert und in die Hochheimer Straße beordert. Beim Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges war zwar in dem genannten Bereich eine gewisse Rauchentwicklung festzustellen, doch die genauere Erkundung ergab, dass ein technischer Defekt an einem in der Werkstatt befindlichen PKW zu der wahrgenommenen Rauchentwicklung geführt hatte. Da somit kein Brand zu löschen war, konnte der Feuerwehreinsatz schnell beendet werden und die Einheiten rückten wieder ein.

Verdacht auf einen brennenden Bagger auf der Großbaustelle

Einsatz-Logo24. Februar 2021 – 15:01 Uhr
Kostheimer Landstraße
F LKW – Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 07 – 2021

Ein vermeintlich in Brand geratener Bagger löste am Mittwochnachmittag einen Feuerwehreinsatz im Bereich der Großbaustelle des ehemaligen Linde-Werkes aus. Neben der Kostheimer Wehr rückten auch die Kollegen aus Kastel sowie die Berufsfeuerwehr dorthin aus. Da auf den ersten Blick kein Feuer feststellbar, orientierte man sich an einer Sichtmeldung eines angerückten Kameraden auf dem Weg ins Gerätehaus. Er konnte eine Rauchentwicklung auf dem Baugrundstück neben den Einkaufsmärkten in der Kostheim Landstraße beobachten. Die Überprüfung auf der anderen Seite der Bahnlinie ergab, dass bei Arbeiten mit einem Schneidbrenner zu einer Rauchentwicklung gekommen war, die den Notruf ausgelöst hatte. Die Feuerwehr konnte somit den Einsatz abbrechen und wieder einrücken.

Mehrere Mülltonnen in Flammen aufgegangen

Einsatz-Logo20. Februar 2021 – 02:11 Uhr
Am Gückelsberg
F 1
Einsatz 06 – 2021

In der Nacht auf Samstag kam es Kostheim zu diversen Bränden, zu denen die Feuerwehr kurz nach 2 Uhr ausrücken musste. Während die Kollegen der Berufsfeuerwehr zu zwei Einsatzstellen in der Siedlung ausrücken mussten, alarmierte die Leitstelle die Kostheimer Wehr um zu einem gemeldeten PKW-Brand zur Straße im „Am Gückelsberg“ auszurücken. Dort angekommen stellte sich aber schnell heraus, dass in der näheren Umgebung des Neubaugrundstückes kein Feuer loderte. Vielmehr machte ein Anrufer auf sich aufmerksam, der von einem Feuerschein auf der anderen Bahnseite berichtete. Bei der Beobachtung handelte es sich um eine der zwei Einsatzstellen der Berufsfeuerwehr im Bereich der Siedlung. Während die Freiwilligen Kameraden unverrichteter Dinge wieder einrücken konnten, musste die Berufsfeuerwehr an der Einsatzstelle Grazer Straße Teile des Wärmedämmverbundsystems öffnen. Das Feuer dreier brennender Müllbehälter beschädigte dort die Hauswand und machte die größere Kontrolle nötig.

Verdacht auf ausgelöste Löschanlage

Einsatz-Logo15. Oktober 2020 – 16:11 Uhr
Am Mainzer Weg
F 2 – Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 51 – 2020

Durch einen technischen Defekt strömte am Donnerstagnachmittag in einem Labor eines der Feuerwehr Kostheim benachbarten Unternehmens Kohlendioxid aus. Da anfangs davon auszugehen war, dass die ebenfalls mit Kohlendioxid arbeitende Löschanlage ausgelöst hatte, löste dies einen Feuerwehreinsatz aus. Alarmiert wurden neben den Freiwilligen Wehren aus Kastel auch der Löschzug der Berufsfeuerwehr mit einem Messfahrzeug. Relativ schnell konnte aber erkundet werden, dass es nicht zu einem Brand kam, sondern lediglich ein technischer Fehler für das Ausströmen des Gases verantwortlich war. Das betroffene Labor wurde durch den leitenden Ingenieur belüftet und die Feuerwehr konnte wieder einrücken.