Brandverdacht entpuppt sich als Grillfeuer auf einem Balkon

Einsatz-Logo06. August 2020 – 16:01 Uhr
Roonstraße – Kastel
F 2 – Alarmgruppe mit FF Kastel
Einsatz 33 – 2020

Zu einem Brandverdacht in der Kasteler Roonstraße alarmierte am Donnerstagmittag die Leitstelle neben dem Löschzug der Feuerwache 2 auch die Freiwilligen Wehren aus Kostheim und Kastel. Gemeldet war ursprünglich ein Feuer auf einem Balkon. Da kurze Zeit später per Notruf die Info einging, dass es sich lediglich um ein Grillfeuer handelte, konnte der Einsatz sehr zeitnah abgebrochen werden. Die Kostheimer Feuerwehr, die mit insgesamt 13 Kameraden einsatzbereit war, war gerade dabei auszurücken, als der Abbruch über Funk durchgegeben wurde.

Unratfeuer in Kastel – erster Brandeinsatz nach zweieinhalb Monaten

Einsatz-Logo25. Juni 2020 – 09:38 Uhr
Keilsbaum / Kastel
F 1 L-WASSER
Einsatz 27 – 2020

Am Donnerstagvormittag alarmierte die Leitstelle die Wehren Kostheim sowie Kastel als Alarmgruppe zu einem größeren Unratfeuer im Bereich der Straße „Keilsbaum“ in Kastel. Ebenfalls ausgerückt waren die Kollegen der Berufsfeuerwehr, die mit einem Lösch – sowie Tanklöschfahrzeug die Einsatzstelle ansteuerten. Das Unratfeuer wurde durch die hauptamtlichen Kräfte, durch Vornahme eines Strahlroheres eines Trupps unter Atemschutz, gelöscht. Die Freiwilligen Wehren mussten nicht mehr unterstützend tätig werden und konnten kurze Zeit später wieder einrücken.

Neben den zwischenzeitlichen Hilfeleistungseinsätzen mit dem Mehrzweckboot, war dies für die Kostheimer Feuerwehr der erste Brandeinsatz seit dem 08. April.

Brand im Kasteler Bahnhofsgebäude

Einsatz-Logo18. Februar 2020 – 06:52 Uhr
Eisenbahnstraße 7 – Bahnhof Kastel
F 2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 13 – 2020

Am frühen Dienstagmorgen kam es zu einem Brand im Gebäude des Kasteler Bahnhofs, zu dem neben der Berufsfeuerwehr auch die Freiwilligen Wehren aus Kostheim und Kastel ausrückten. Als man am Einsatzort eintraf stellte man eine Verrauchung im Erdgeschoss fest und leitete umgehend Löschmaßnahmen ein. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit einem Strahlrohr zur Brandbekämpfung vor, ein weiterer Trupp kontrollierte die angrenzenden Bereiche auf Rauchfreiheit. In einem Lagerraum brannte – vermutlich durch einen technischen Defekt ausgelöst – ein Kühlschrank. Nachdem der betroffene Gebäudeabschnitt ausreichend belüftet war, konnte der Einsatz für die Feuerwehr beendet werden.

Feuer im Dachbereich schnell bemerkt und gelöscht

Einsatz-Logo01. Januar 2020 – 00:49 Uhr
Neustraße / Kastel
F2
Einsatz 01 – 2020

Das neue Jahrzehnt war noch keine Stunde alt, die Feuerwehrfahrzeuge vom Balkonbrand noch nicht vollends wieder aufgerüstet, als die Kostheimer Feuerwehr über Funk von der Leitstelle angesprochen und in die Kasteler Neustraße beordert wurde. Von dort meldeten Anrufer ein Feuer im Bereich des Daches. Zusätzlich waren auch die Kollegen aus Kastel, eine Drehleiter sowie der Einsatzleitdienst der Berufsfeuerwehr alarmiert.

An der Einsatzstelle eingetroffen, konnte ein kleinerer Brand am Dachgebälküberstand eines Hauses festgestellt werden. Durch die Vornahme eines Strahlrohres konnte das Feuer schnell gelöscht und somit die Ausbreitung unterbunden werden.

Weiterlesen

Großeinsatz wegen Brand in Seniorenzentrum

Einsatz-Logo02. Oktober 2019 – 20:30 Uhr
Am Königsfloß – Kastel
F 3 Y
Einsatz 77 – 2019

Die Kostheimer Feuerwehr wurde am Mittwochabend um 20:30 Uhr zur Unterstützung bei einem Brand in einem Seniorenzentrum in Kastel hinzualarmiert. Da Anfangs lediglich die Brandmeldeanlage in der Rettungsleitstelle einlief, entsandte der Einsatzbearbeiter zuerst den Löschzug der Berufsfeuerwehr. Da kurze Zeit später per Notruf ein Brand im vierten Obergeschoss des insgesamt 6-stöckigen Hauses gemeldet wurde, erhöhte man umgehend das Einsatzstichwort und alarmierte weitere Kräfte, nicht nur seitens der Feuerwehr sondern auch im Bereich des Rettungsdienstes.

Weiterlesen

Feuer im Kasteler Gewerbebetrieb

Einsatz-Logo03. Juli 2019 – 17:49 Uhr
Jakob-Schick-Straße / Kastel
Kurt-Hebach-Straße / Kastel

FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 53+54 – 2019

Nur einen Tag nach dem letzten Einsatz war die Kostheimer Feuerwehr am Mittwochabend erneut gefordert und musste zusammen mit den Kollegen aus Kastel sowie der Berufsfeuerwehr in die Kasteler Jakob-Schick-Straße ausrücken. Von dort wurde ein Gebäudebrand gemeldet. Da Anfangs die Notrufe nicht ganz klar waren und von einer weiteren Einsatzstelle auszugehen war, setzte die Leitstelle zusätzlich noch einen weitern Löschzug und die FF Biebrich in Richtung Kastel in Marsch.

Während sich eine zweite Einsatzstelle zum Glück nicht bestätigte, brannte es in einem Gewerbebetrieb gegenüber dem Sportplatz. Das Feuer, das in der der Küche des Bürotraktes ausgebrochen war, hatte dazu geführt, dass die Scheibe geborsten war und die Flammen aus dem Fenster schlugen. Glücklicher Weise war zum Zeitpunkt des Brandes niemand mehr im Gebäude, sodass keine Verletzten zu beklagen waren. Insgesamt nahm die Feuerwehr zwei Strahlrohre durch Atemschutztrupps vor. Hierbei war neben dem eigentlichen Brandereignis auch eine starke Verrauchung innerhalb des Gewerbeobjektes festzustellen.

Weiterlesen

Abgebrannte Mülltonne am Kasteler Rheinufer

Einsatz-Logo01. Juni 2019 – 20:18 Uhr
Rheinufer Kastel
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 38 – 2019

Nur wenige Stunden nach dem Grasflächenbrand auf der Maaraue alarmierte die Rettungsleitstelle erneut die Kostheimer Wehr zusammen mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr – diesmal zu einem gemeldeten Mülltonnenbrand in der Floßhafenstraße. Da auf Anhieb an der dortigen Stelle nichts festgestellt werden konnte, musste der Anrufer noch einmal zurückgerufen werden. Dabei stellte sich heraus, dass die Einsatzstelle sich nicht an der Fahrzeugbrücke zur Maaraue befindet, sondern auf der Kasteler Seite der Füßgängerbrücke zur Maaraue. Sogleich steuerte man die neue Einsatzstelle hinter dem Kasteler Bahnhof an und fand am dortigen Rheinufer die Reste einer abgebrannten Mülltonne vor. Diese war an einem Baum festgeketten und vermutlich durch zu früh entsorgte Kohle in Brand geraten. Mittels einer Kübelspritze löschte man die Überbleibsel ab. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr mussten nicht unterstützend tätig werden und rückten kurze Zeit später wieder ein.

Errichtung eines zentralen Hochwasserschutzlagers

Einsatz-Logo24. März 2018 – 08:30 Uhr
Feuerwache 2 – Ludwig-Wolker-Straße
FF-Einheit
Einsatz 29 – 2018

Einen Einsatz der etwas anderen Art hatte die Kostheimer Feuerwehr am letzten Märzsamstag zu absolvieren. Es handelte sich um einen regelrechten Arbeitseinsatz, der entgegen der üblichen Einsätze im Vorfeld geplant und gezielt abgearbeitet werden konnte. Zusammen mit Kameraden aus Schierstein und Kastel unterstütze man die Kollegen der Berufsfeuerwehr dabei, die auf mehrere Örtlichkeiten verteilten Läger des Hochwasserschutzmaterials an einer zentralen Stelle zusammenzufassen. Hierzu wurden neben den Hochwasserschutzwänden auch Sandsäcke, die Sandsackfüllmaschine und weitere für den Hochwasserschutz bestimmten Dinge, in einer Halle des städtischen Bauhofes in der Ludwig-Wolker-Straße in Kastel eingelagert.
Weiterlesen

Wasserschaden auf dem Gelände “Kastel Housing” – ca. 2500m² Keller betroffen

Einsatz-Logo07. März 2018 – 11:29 Uhr
Wiesbadener Straße – Kastel Housing
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 25 – 2018

Ein Wasserschaden größeren Ausmaßes sorgte am Mittwoch für einen stundenlangen Feuerwehreinsatz in einer Flüchtlingsunterkunft auf dem Areal von „Kastel Housing“ in der Wiesbadener Straße. Zu Beginn war lediglich das Basis-Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr dorthin entsendet worden; es stellte sich jedoch schnell heraus, dass weitere Verstärkung nötig war. Das Wasser stand auf ca. 2500 Quadratmetern, teilweise kniehoch, in den Kellerräumen eines 80 Meter langen Gebäudekomplexes zu dem insgesamt drei Hauseingänge führten.

Um das Malheur zu beseitigen, benötigte man nicht nur eine Menge Technik, sondern auch das entsprechende Personal, sodass durch die Leitstelle im ersten Schritt die Alarmgruppe der Wehren Kostheim / Kastel und im späteren Verlauf dann zusätzlich noch die Feuerwehr Biebrich alarmiert wurden. Zusätzlich zu den Einheiten der Feuerwehr verständigte man noch die für das Objekt zuständigen Energieversorger. Primär bestand das Hauptaugenmerk darin, das offensichtliche Nachlaufen von Wasser zu unterbinden. Hierzu sperrten die Wasserversorger eine Hauptleitung ab.

Weiterlesen

Gebäudebrand in der Boelckestrasse – alle Bewohner gerettet

Einsatz-Logo18. Juni 2017 – 23:18 Uhr
Boelckestraße 61
FF-Einheit
Einsatz 50 – 2017

Kurz nach 23 Uhr am Sonntagabend erreichten mehrere Notrufe die Wiesbadener Rettungsleitstelle die von einem Wohnungsbrand in der Kastler Boelckestraße berichteten. Umgehend wurde die zuständige Feuerwehr Kastel sowie ein Löschzug der Berufsfeuerwehr in Marsch gesetzt. Aufgrund der Vielzahl der Notrufe und der aus den Anrufen hervorgehenden Situation vor Ort, wurde fast zeitgleich zum Eintreffen der ersten Einsatzkräfte zusätzlich auch die Kostheimer Feuerwehr alarmiert.

Vor Ort bot sich den Kameraden ein erschreckendes Bild. Neben dem kompletten ersten Obergeschoss stand auch die Dachgeschoßwohnung schon im Vollbrand. Die Fenster waren geborsten und die Flammen schlugen Meterhoch aus den Gebäudeöffnungen.

Weiterlesen