Angebranntes Kochgut in der Wiesbadener Straße

Einsatz-Logo20. Januar 2022 – 17:29 Uhr
Wiesbadener Straße
F 2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 03 – 2022

Am frühen Donnerstagabend rückte die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit den Kameraden aus Kastel und dem Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Wiesbadener Straße aus. Von dort wurde ein piepsender Heimrauchmelder einhergehend mit Brandgeruch gemeldet. Nach eintreffen des Löschzuges konnte die Meldung bestätigt werden und man verschaffte sich Zugang zu der betroffenen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus. Als Ursache für die Auslösung des Rauchmelders konnte eingebranntes Kochgut festgestellt werden. Für die Feuerwehr beschränkte sich die Arbeit auf das Querlüften der Räumlichkeiten, bevor der Einsatz kurze Zeit später schon wieder beendet werden konnte.

Zur Unterstützung im Papierwerk

Einsatz-Logo03. Januar 2022 – 09:54 Uhr
Kommerzienrat-Disch-Brücke 1 – Fa. Essity
F2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 02 – 2022

Am Montagvormittag wurde die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit den Kameraden aus Kastel sowie der Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einem Einsatz im Papierwerk alarmiert. Eine festgestellte Rauchentwicklung im Bereich eines Kabelschachtes musste überprüft werden. Zusammen mit der ebenfalls angerückten Werkfeuerwehr kontrollierte man die betroffenen sowie angrenzenden Bereiche. Als Ursache für die Rauchentwicklung konnte ein heiß gelaufener Ventilator ausfindig gemacht werden. Der Einsatz war für die öffentlichen Feuerwehren nach gut einer Stunde beendet.

Kamin gibt Rauchzeichen – Nachbarn alarmieren die Feuerwehr

Einsatz-Logo07. Dezember 2021 – 12:42 Uhr
Admiral-Scheer-Straße
F 2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 76 – 2021

Zu einem verdächtig rauchenden Kamin wurde die Kostheimer Feuerwehr am Dienstagmittag zusammen mit den Kollegen aus Kastel sowie dem Löschzug der Feuerwache 2 alarmiert. Bei der Kontrolle in einem Mehrfamilienhaus in der Kasteler Admiral-Scheer-Straße konnte ein kleineres Feuer in der Abgasleitung eines Kachelofens festgestellt werden. Die Glut im betroffenen Abschnitt wurde ausgeräumt, mittels Auffangwannen ins Freie gebracht und somit die Gefahr beseitigt. Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach gut 30 Minuten beendet werden.

Flammenschein ruft Feuerwehr auf den Plan

Einsatz-Logo05. Dezember 2021 – 18:56 Uhr
Uthmannstraße
F 2
Einsatz 75 – 2021

Ein unklarer Feuerschein im Bereich Uthmannstraße Ecke Zelterstraße sorgte am Sonntagabend für einen Feuerwehreinsatz. Gegen 19 Uhr wurde neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr auch die Kostheimer Feuerwehr alarmiert, die kurze Zeit später mit allen drei Einsatzfahrzeugen ausrückte. Da im angegebenen Bereich auf den ersten Blick kein Feuerschein zu sehen war, erkundete man das nahe Umfeld und konnte auf einem angrenzenden Gartengrundstück eine Rauchentwicklung feststellen. Nachdem man sich Zutritt verschaffte feststellen, dass ein verlassenes Feuer Grund für die Rauchentwicklung war. Durch einen Trupp unter Atemschutz wurden die glühenden Überreste auseinandergezogen und mit einem Strahlrohr abgelöscht. Der Feuerwehreinsatz konnte nach etwa einer Stunde beendet werden.

Angebranntes Kochgut im Mehrfamilienhaus

Einsatz-Logo25. November 2021 – 02:44 Uhr
Zelterstraße
F 2
Einsatz 73 – 2021

Am Donnerstagmorgen musste die Kostheimer Feuerwehr kurz vor 3 Uhr zu einem Brandverdacht in die Zelterstraße ausrücken. Kurz nach Eintreffen an der Einsatzstelle zusammen mit dem Löschzug der Feuerwache 2 konnte leichter Brandgeruch im angegebenen Mehrfamilienhaus festgestellt werden. Da niemand von der betroffenen Wohnung die Tür öffnete, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zu den Räumlichkeiten. Neben einer leichten Verrauchung in der Wohnung stellte der vorgehende Trupp als Ursache angebranntes Kochgut fest. Eine ebenfalls in der Wohnung angetroffene Person, übergab man vorsorglich dem ebenfalls anwesenden Rettungsdienst. Nach Lüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz der Feuerwehr beendet werden. Auf das Malheur aufmerksam wurde die Nachbarschaft aufgrund eines ausgelösten Heimrauchmelders.

Brandverdacht im Sampel-Hochhaus

Einsatz-Logo15. November 2021 – 15:54 Uhr
Im Sampel
F 2 Y / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 70 – 2021

Ein Brandverdacht sorgte am Montagnachmittag für einen Feuerwehreinsatz in einem Hochhaus in der Straße Im Sampel. Durch den ersteintreffenden Gruppenführer konnte schnell erkundet werden, dass keine akute Gefahr vorliegt und kein Feuer zu bekämpfen ist. Lediglich erhitztes Öl auf dem Herd sorgte dafür, dass Rauch aus einem Küchenfenster drang und für den Notruf sorgte. Nach Querlüftung der betroffenen Wohnung konnte der Feuerwehreinsatz wieder beendet werden.

Brandverdacht in der Hauptstraße

Einsatz-Logo23. Oktober 2021 – 16:09 Uhr
Hauptstraße
F 2
Einsatz 65 – 2021

Zu ihrem dritten Einsatz an diesem Samstag wurden die Kostheimer Wehrleute kurz nach 16 Uhr alarmiert.  Gemeldet war ein deutlich wahrnehmbarer Heimrauchmelder in Verbindung mit einer leichten Rauchentwicklung aus einem Mehrfamilienhaus in der Hauptstraße. Als die Kameraden gerade im Begriff waren auszurücken, erreichte die Leitstelle die Info, dass die Auslösung des Heimrauchmelders vermutlich auf Baustaub zurückzuführen war. Lediglich der Löschzug steuerte noch die Einsatzstelle an und konnte die Meldung letztendlich bestätigen.

Brandverdacht in der Siedlung

Einsatz-Logo26. September 2021 – 12:24 Uhr
Passauer Straße
F 2
Einsatz 56 – 2021

Zur Mittagszeit wurde die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit dem Löschzug der Feuerwache 2 am Sonntag zu einem ausgelösten Heimrauchmelder mit Brandgeruch in die Passauer Straße alarmiert. Die Überprüfung vor Ort ergab einen Kleinbrand in einem Papierkorb, der mittels einer Kübelspritze gelöscht werden konnte. Nach Durchlüften der Räumlichkeiten, konnte der Feuerwehreinsatz nach etwa 30 Minuten beendet werden.

Gewollter Abbrand löst Feuerwehreinsatz aus

Einsatz-Logo25. September 2021 – 19:31 Uhr
Im Sampel
F 1
Einsatz 55 – 2021

Am vergangenen Samstagabend rückte je ein Löschfahrzeug der Freiwilligen- und Berufsfeuerwehr zu einem gemeldeten Feuer im Bereich „Im Sampel“ und „Anton-Hehn-Straße“ aus. Nachdem die Kräfte vor Ort eintrafen, stellte sich schnell heraus, dass es sich um einen gewollten Abbrand handelte. Da hiervon keine Gefahr ausging, konnte der Einsatz nach nur wenigen Minuten wieder beendet werden.

Gemeldeter Küchenbrand in der Siedlung

Einsatz-Logo09. Juli 2021 – 17:50 Uhr
Salzburger Straße
F 2/ Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 43 – 2021

Am frühen Freitagabend musste die Feuerwehr Kostheim zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Kostheimer Siedlung ausrücken – aus der Salzburger Straße wurde ein Küchenbrand gemeldet. Beim Eintreffen des Kostheimer Löschfahrzeuges empfingen Passanten die Einsatzkräfte und lotsten sie zum betroffenen Mehrfamilienhaus. Die Erkundung des Gruppenführers ergab zum Glück kein offenes Feuer, sondern stellte angebranntes Kochgut als Ursache für den eingegangen Notruf. Die Feuerwehr musste nicht mehr tätig werden und konnte nach Aufnahme der Personalien wieder einrücken.