Rauchentwicklung in Serverraum

Einsatz-Logo04. Oktober 2022 – 16:43 Uhr
Peter-Sander-Straße
F 2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 80 – 2022

Am Dienstagnachmittag kam es sehr wahrscheinlich aufgrund eines technischen Defektes zu einer Rauchentwicklung in einem Serverraum eines Gewerbebetriebes im Kasteler Gewerbegebiet. Neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr rückten auch die Freiwilligen Wehren aus Kostheim und Kastel nach dorthin aus. Der Bereich wurde kontrolliert, belüftet und ein Techniker hinzugerufen. Während das Basis-Löschfahrzeug bis zum Eintreffen des Fachmanns vor Ort verblieb, konnten die restlichen Kräfte vorzeitig wieder einrücken.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Feuer in einer Flüchtlingsunterkunft

Einsatz-Logo30. September 2022 – 08:00 Uhr
Wiesbadener Straße
F2Y / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 79 – 2022

Um punkt 8 Uhr am Freitagmorgen wurden neben der Kostheimer Feuerwehr sowie den Kollegen aus Kastel auch der Löschzug der Feuerwache 2 in die Wiesbadner Straße alarmiert. Das Alarmstichwort lautete „Feuer in der Flüchtlingsunterkunft“. Der nur kurze Zeit später eintreffende Löschzug konnte unverzüglich die ersten Maßnahmen einleiten und setze ein Trupp unter Atemschutz ein. Das Feuer – ein brennender Kühlschrank – war schnell gelöscht und man konzentrierte sich im Nachgang auf die Belüftung der verrauchten Räumlichkeiten. Lediglich zwei Personen mussten vom Rettungsdienst vorsorglich gesichtet werden. Die Kameraden der Freiwilligen Wehren standen in Bereitschaft und mussten nicht mehr unterstützend tätig werden – sie rückten nach einer halben Stunde wieder ein.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wachbesetzung und Tierrettung wegen Gefahrstoffeinsatz in Wiesbaden

Einsatz-Logo29. September 2022 – 14:38 Uhr
Feuerwehrgerätehaus
S WB – H 1
Einsatz 77 und 78 – 2022

Am Donnerstagmittag wurden um 14:38 Uhr die Feuerwehr Kostheim sowie die Kollegen aus Schierstein alarmiert, um die Einsatzbereitschaft im Wachbereich 2 für mögliche Einsätze sicher zu stellen. Grund hierfür war ein Gefahrstoffeinsatz mit einem explosiven Stoff in der Wiesbadener Bleichstraße, bei dem eine große Anzahl an Einsatzkräften der Berufs- und weiterer Freiwilligen Feuerwehren eingebunden waren.

Während der Einsatzbereitschaft, die im eigenen Feuerwehrgerätehaus hergestellt wurde, musste zu lediglich einer Tierrettung ausgerückt werden. Das mit drei Kameraden besetzte Mannschaftsfahrzeug kümmerte sich um eine verletze Taube in der Sedanstraße. Sie wurde von dort in die Tierklinik nach Walluf transportiert.

Kurz nach 17 Uhr konnte der Großteil der 21 Kostheimer Einsatzkräften die Wachbesetzung wieder aufheben – die mit der Tierrettung beauftragte MTF-Besatzung war um kurz vor 19 Uhr zurück gekehrt und konnte dann ebenfalls den Heimweg antreten.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kostheimer Kameraden erhalten Auszeichnung

Am vergangenen Samstag haben zehn Kameraden der Kostheimer Feuerwehr die Einladung des hessischen Innenministers Peter Beuth wahrgenommen und fuhren zum „Tag des Ehrenamtes“, der im Freizeitpark Taunus-Wunderland vom Hessischen Ministerium des Inneren und für Sport ausgerichtet wurde. An dem Tag war der Park alleine für die eingeladenen Einsatzkräfte von Feuerwehr und anderen Katastrophenschutzorganisationen, sowie deren Familienangehörigen, geöffnet.

Das Wiesbadener Einsatzkräftekontingent, das in NRW im Einsatz war

Im Rahmen des Tages stand jedoch nicht nur die Nutzung der Attraktionen auf dem Freizeitgelände im Vordergrund, vielmehr nutze die hessische Landesregierung die Möglichkeit, alle hessischen Einsatzkräfte des Brand- und Katastrophenschutzes, die bei den bedeutsamen Fluteinsätzen in Reinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen sowie bei der Bekämpfung der Waldbrände in Griechenland eingesetzt waren, zu ehren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Schwerer Unfall auf der BAB 671

Einsatz-Logo19. September 2022 – 17:31 Uhr
BAB 671 – Höhe Hochheim Nord
H Klemm 1 Y / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 76 – 2022

Ein Folgenschwerer Verkehrsunfall ereignete sich am frühen Montagabend auf der Bundesautobahn 671 in Höhe der Anschlussstelle Hochheim Nord. Die Kostheimer Feuerwehr wurde zusammen mit den Kollegen aus Kastel sowie der Berufsfeuerwehr und Einheiten des Rettungsdienstes alarmiert und rückte kurze Zeit später mit beiden Löschfahrzeugen aus. Bei dem Unfall, bei dem insgesamt drei Fahrzeuge beteiligt waren, wurden mehrere Personen schwer verletzt. Die Feuerwehr Hochheim war ebenfalls an der Einsatzstelle eingetroffen und übernahm die Einsatzleitung. Aus Sicht der Wiesbadener Kräfte sicherte man die Einsatzstelle auf der Fahrbahnseite aus Kastel kommend ab. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz und landete auf der gesperrten Autobahn. Während die Absicherungsmaßnahmen durch die hauptamtlichen Kameraden übernommen wurde, rückte die Kostheimer Feuerwehr wieder ein, blieb jedoch bis zum Einsatzende der Wiesbadener Kräfte in Einsatzbereitschaft im eigenen Feuerwehrgerätehaus.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Kellerbrand in der Hochheimer Straße

Einsatz-Logo16. September 2022 – 18:18 Uhr
Hochheimer Straße
F 2
Einsatz 75 – 2022

Am Freitagabend rückte die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit dem Löschzug der Feuerwache 2 in die Hochheimer Straße aus, da von dort ein Brandverdacht gemeldet war. An der Einsatzstelle angekommen, wurde man bereits von der Polizei eingewiesen und an das betroffene Gebäude gelotst. Die erste Erkundung ergab ein deutlich wahrnehmbarer Brandgeruch sowie leicht verrauchtes Treppenhaus. Da die Quelle der Rauchentwicklung im Keller grob lokalisiert werden konnte, die Zugangstür zu den Kellerräumen jedoch noch verschlossen war, rüsteten sich zwei Trupps unter Atemschutz aus.

Während ein Trupp das Gebäude nach möglichen Personen erkundete, bereitete der andere Atemschutztrupp einen Löschangriff mit einem Strahlrohr im Keller vor und setzte zudem vor die Kellereingangstür einen Rauchschutzvorhang. Nachdem keine weitere Gefahr für unbeteiligte im Gebäude bestand, konnten die Kameraden im Keller auf die Suche nach dem Feuer gehen. Da die Verrauchung in den Kellerräumen deutlich massiver war und sich bereits überall eine schwarze Rußschicht abgesetzt hatte, war die Sicht sehr eingeschränkt und man musste in kleinen Etappen Raum für Raum kontrollieren.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Großübung auf der Reitanlage

Nachdem man bereits im vergangenen Jahr auf der „Reitanlage Weiherbrunnenhof Bopp“ eine umfangreiche Übung abhielt, in der es um viel Wissenswertes rund um das Pferd ging, wollte man in diesem Jahr dieses erlangte Wissen nun in einer größeren Einsatzübung umsetzen. Angenommen wurde ein Szenario, bei dem es zu einem Brand in einem Gebäudetrakt gekommen war. Neben der Kostheimer Feuerwehr beteiligten sich zudem die Wehren aus Kastel und Schierstein mit jeweils einem Löschfahrzeug an der Übung.

Die ersteintreffenden Kräfte wurden bereits von aufgeregten Pferdebesitzerinnen in Empfang genommen. Bei der Erkundung stellte sich heraus, dass in der ersten Phase an zwei Punkten gleichzeitig gearbeitet werden musste. Neben dem Aufbau einer Riegelstellung, sodass sich das angenommene Feuer zumindest nicht weiter ausbreiten konnte, lag der größte Schwerpunkt darin, insgesamt sieben Pferde aus gefährdeten Pferdeboxen zu evakuieren.

Besonnen und mit der nötigen Ruhe konnten alle Pferde in nur wenigen Minuten in Sicherheit gebracht werden. Hierbei waren zwar nicht alle Tiere auf Anhieb „kooperationsbereit“, doch durch richtiges und umsichtiges Vorgehen, waren selbst die ängstlichsten Pferde am Ende aus den Boxen herausgeführt und den sicheren Paddocks – eingezäunte Koppeln – eingestellt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsatzabteilung | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Schreib einen Kommentar

Wachbesetzung wegen Bombenfund

Einsatz-Logo08. September 2022 – 19:00 Uhr
Feuerwehrgerätehaus
S WB
Einsatz 74 – 2022

Aufgrund der Evakuierungs- und Entschärfungsmaßnahmen in Verbindung mit dem Fund einer Weltkriegsbombe in der Wiesbadener Straße, wurde am Donnerstagabend um 19 Uhr die Kostheimer Feuerwehr zur Herstellung der Einsatzbereitschaft im südlichen Wachbezirk alarmiert. Da die Feuerwache 2 selbst im Evakuierungsradius lag, mussten die hauptamtlichen Kräfte “ausquartiert” werden und fanden teilweise bei der Werkfeuerwehr InfraServ unterschlupf. Während die freiwilligen Wehren aus Schierstein und Biebrich direkt mit in die Evakuierung eingebunden waren, standen die Feuerwehren aus Kostheim und Kastel für mögliche Einsätze zur Verfügung. Nach etwa dreieinhalb Stunden – die Entschärfung war erfolgreich beendet und die Absperrbereiche waren wieder aufgehoben, konnte auch die Einsatzbereitschaft im Süden aufgehoben werden.
Neben den 16 Einsatzkräften aus Kostheim, die im Gerätehaus bereit standen, waren zudem drei Kameraden schon seit dem Nachmittag über die IuK-Gruppe und weitere Zwei bei der Logistikgruppe im Einsatz.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Schreib einen Kommentar

Gemeldete Rauchentwicklung – Fehlalarm

Einsatz-Logo05. September 2022 – 16:30 Uhr
Müchhofstraße
F 1
Einsatz 73 – 2022

Zu einer gemeldeten Rauchentwicklung im Bereich der Münchhofstrasse musste die Feuerwehr Kostheim am Montagnachmittag ausrücken. Während das Kostheimer Löschfahrzeug direkt den angegeben Einsatzort anfuhr, steuerte das ebenfalls alarmiere Basis-LF von der Feuerwache 2 zur Kontrolle in Richtung Maaraue.
Da die Überprüfungen, auch im erweiterten Umfeld, keine neuen Hinweise auf ein Schadenefeuer ergaben, konnte der Feuerwehreinatz kurze Zeit später wieder beendet werden und die Kräfte rückten ein.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Schreib einen Kommentar

Großbrand in Kasteler Kleingartenanlage

Einsatz-Logo03. September 2022 – 05:13 Uhr
Otto-Suhr-Ring
F 2
Einsatz 72 – 2022

Am frühen Samstagmorgen ereignete sich gegen 5 Uhr ein Großbrand im Bereich der Kleingartenanlage im Otto-Suhr-Ring nahe des Kastler Gewerbegebietes. Schon beim Ausrücken der zuerst alarmierten Kräfte von Berufsfeuerwehr und Freiwilliger Feuerwehr Kastel, war der Flammenschein von Weitem sichtbar. Kurz drauf forderte der Einsatzleiter weitere Verstärkung an, wodurch neben der der Feuerwehr Kostheim auch die Kollegen aus Biebrich nachalarmiert wurden. Als die Kameraden aus Kostheim an der Einsatzstelle eintrafen, waren mittlerweile mehrere Einsatzabschnitte gebildet und es wurde versucht, das Ausbreiten des Feuers auf benachbarte Gartenparzellen zu verhindern.

Zusammen mit dem Schlauchwagen der FF Biebrich bestand die erste Aufgabe der Kostheimer Wehr darin, die Wasserversorgung mittels einer zusätzlichen Zuleitung sicherzustellen. Hierzu zapfte man einen Hydranten im Kreuzungsbereich der Wiesbadener Straße Ecke Otto-Suhr-Ring an und verlegte die Schläuche über die Brücke zur Einsatzstelle. Nach etwas mehr als einer halben Stunde war zumindest das Feuer so weit unter Kontrolle, dass eine Ausdehnung des Brandes nicht mehr stattfinden konnte.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , | Schreib einen Kommentar