Mehrere kleine Unratfeuer mussten abgelöscht werden

Einsatz-Logo18. September 2019 – 21:13 Uhr
Am Rübenberg
F 1
Einsatz 74 – 2019

Mehrere kleine Brandstellen mussten am Mittwochabend durch die Kameraden der Feuerwehr Kostheim im Bereich hinter dem Kindergarten „Am Rübenberg“ abgelöscht werden. Alarmiert worden waren je ein Löschfahrzeug der Freiwilligen- sowie der Berufsfeuerwehr gegen 21:15 Uhr. An Ort und Stelle konnten dann im Verlauf insgesamt sieben kleinere Brandstellen im Nahbereich festgestellt werden, die man mit einem Strahlrohr ablöschte. Da nicht von einem „normalen“ Entstehen der Brände ausgegangen werden kann, wurde zudem noch die Polizei angefordert. Mit Aufrüsten der Gerätschaften konnte der Einsatz nach etwa zwei Stunden beendet werden.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unklare Rauchentwicklung schnell erkundet

Einsatz-Logo13. September 2019 – 17:37 Uhr
Kiefernstraße
F 2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 73 – 2019

Ein Anrufer aus der Straße „An der Taunusbahn“ meldete am frühen Freitagabend eine Verrauchung im Bereich der näheren Umgebung, konnte aber die Herkunft nicht genau lokalisieren. Alarmiert wurde aufgrund der unklaren Lage nach dem Stichwort „F2“ und somit die Wehren Kostheim und Kastel als Alarmgruppe sowie der Löschzug der Berufsfeuerwehr. Die kurze Zeit später ausgerückten Löschfahrzeuge der Kostheimer Wehr konnten relativ schnell die Ursache für die Rauchentwicklung auf der anderen Seite der Bahnlinie lokalisieren. Im Gartenbereich eines Hauses in der Kiefernstraße hatten die Eigentümer Gartenabfälle verbrannt. Da beim Eintreffen der Einsatzkräfte das Feuer schon durch die Aufsichtsperson abgelöscht war, musste seitens der Feuerwehr nicht mehr eingegriffen werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Person aus dem Rhein gerettet

Einsatz-Logo07. September 2019 – 12:52 Uhr
Rhein – Unterhalb Weisenauer Brücke
H FLUSS Y
Einsatz 72 – 2019

Die gesicherte Meldung über eine Person im Rhein unterhalb der Weisenauer Brücke sorgte am Samstagmittag für einen Rettungseinsatz auf beiden Seiten des Rheins. Während die Mainzer Kollegen direkt den gemeldeten Rheinkilometer ansteuerten, waren die Kräfte aus Wiesbaden für den linksrheinischen Bereich ab der Mainmündung alarmiert. Während das Boot der Kostheimer Feuerwehr gerade vom Main in den Rhein einfuhr und ein Beobachtungspunkt auf der Maaraue durch ein Löschfahrzeug der FF besetzt war, kam die Meldung, dass die Person gesichert werden konnte. Somit konnte der Einsatz, zu dem auch der Rettungshubschrauber Christoph 77 hinzualarmiert wurde, abgebrochen werden. Über die genaueren Umstände, wie und warum sich die Person im Wasser befand, können keine Angaben gemacht werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Unratfeuer auf einem Spielplatz

Einsatz-Logo05. September 2019 – 20:38 Uhr
Eichenstraße
F 1
Einsatz 71 – 2019

Am Donnerstagabend musste die Kostheimer Wehr mit einem Löschfahrzeug in die Eichenstraße ausrücken. Dort brannte im Bereich des dortigen Spielplatzes der Inhalt eines Abfalleimers sowie umherliegender Unrat. Beim Eintreffen war das Feuer dabei, auf die benachbarte Vegetation sowie die Sitzgaritur aus Holz überzugreifen. Mit einem C-Rohr konnte der Brand schnell gelöscht und größerer Schaden verhindert werden. Das ebenfalls auf der Anfahrt befindliche Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr konnte die Einsatzfahrt vorzeitig abbrechen und wieder einrücken.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Angebranntes Kochgut in der Siedlung

Einsatz-Logo03. September 2019 – 10:16 Uhr
Bregenzer Straße
F 2 / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 70 – 2019

Am Dienstagvormittag musste die Feuerwehr in die Bregenzer Straße ausrücken, da von dort ausgelöste Heimrauchmelder sowie eine leichte Rauchentwicklung aus einem Fenster gemeldet wurde. Neben dem Löschzug der Feuerwache 2 alarmierte die Leitstelle die Wehren Kostheim und Kastel, die sich ebenfalls auf den Weg in die Siedlung machten. Bei der Erkundung durch den Einsatzleitdienst konnte der Auslöser schnell lokalisiert werden – es handelte sich um angebranntes Kochgut. Die Arbeit der Feuerwehr beschränkte sich im Anschluss darauf, die Räumlichkeiten mittels Lüfter rauchfrei zu machen. Der Einsatz konnte nach kurzer Zeit wieder beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kleines Feuer – langer Einsatz

Einsatz-Logo28. August 2019 – 22:54 Uhr
Mittlerer Sampelweg
F 1
Einsatz 69 – 2019

Ein eher überschaubares Unratfeuer sorgte am späten Mittwochabend dennoch für einen vergleichsweise langwierigen Feuerwehreinsatz. Die Schwierigkeit bestand aber nicht im Löschen des Brandes, sondern vielmehr bei dem Auffinden der Einsatzstelle. Anrufer meldeten eine Rauchentwicklung sowie Brandgeruch aus dem Bereich der Hochheimer Straße, was dazu führte, dass die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit dem Basis-Löschfahrzeug der Feuerwache 2 gegen 23 Uhr alarmiert wurden. Nach dem Eintreffen konnte zwar schnell die gemeldeten Beobachtungen bestätigt werden, wo jedoch genau die Herkunft und somit die eigentliche Einsatzstelle war, blieb vorerst unentdeckt. Obwohl man weiträumig den gesamten Nordosten Kostheims kontrollierte, war man erst nach etwas mehr als einer Stunde fündig geworden. Inmitten einer Gartenanlage zwischen dem Friedhof und der Hochheimer Straße kulschten auf einer Fläche von etwa fünf Quatratmetern Grünschnitt und Gartenabfälle. Man bahnte sich in völliger Dunkelheit einen Weg dorthin und löschte die Glutnester mit einem Strahlrohr ab. Letztendlich konnte der Einsatz nach zwei Stunden erfolgreich beendet werden. Die Kostheimer Wehr war mit 18 Einsatzkräfte und allen drei Fahrzeugen an der Suche beteiligt und übernahm auch die Löscharbeiten.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Werksführung in Kostheimer Papierfabrik

Zu einer besonderen Werksführung hatte die Geschäftsleitung des Kostheimer Essity-Werkes die Einsatzabteilungen der Freiwilligen Feuerwehren aus Kastel und Kostheim am vergangenen Freitag auf ihr Werksgelände eingeladen.

Geschäftsführer Thorsten Becherer begrüßte die anwesenden Kameradinnen und Kameraden. Nach einer Sicherheitsunterweisung sowie einer kurzen Einführung zu den Abläufen auf dem Firmengelände ging es hinaus auf das riesige Areal.

In zwei Gruppen aufgeteilt, machte man sich auf den Weg zu den Produktions- und Verarbeitungsanlagen. Im Fokus der Besichtigung standen neben dem allgemeinen Interesse an der Technik vor allem feuerwehrspezifische Aspekte, wie die vorhandenen Löscheinrichtungen oder bauliche Besonderheiten.

Gerade für die jüngeren Kameradinnen und Kameradinnen bot sich dabei die Gelegenheit, das Werk genauer kennenzulernen, um sich im Ernstfall schneller orientieren zu können. Aber auch die Dienstälteren konnten auf dem sich einem ständigen Wandel unterliegenden Gelände sicherlich noch viel Neues entdecken. Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Einsatzabteilung, Veranstaltungen | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Schwerveretzte bei Feuer im 5. Obergeschoss

Einsatz-Logo25. August 2019 – 13:35 Uhr
Am Königsfloß – Kastel
F 2 Y
Einsatz 68 – 2019

Am Sonntagmittag gegen 13:30 Uhr erreichten mehrere Notrufe die Rettungsleitstelle, die von einem Feuer in einem oberen Geschoss eines Mehrfamilienhauses im Kasteler Königsfloß berichteten. Umgehend wurde der Löschzug der Feuerwache 2 sowie die Kameraden der FF Kastel zusammen mit den Kräften des Rettungsdienstes alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einheiten bestätigte sich das Feuer in einer Wohnung im 5. Obergeschoss. Die zu dem Zeitpunkt noch nicht vollständig klare Lage, die doch hohe Anzahl an Personen im Gebäude und der Umstand, dass zwei schwerer verletzte Personen angetroffen wurden, führte dazu, dass nicht nur die Feuerwehr Kostheim als weitere Verstärkung, sondern auch zusätzliche Rettungsdiensteinheiten samt der Einsatzleitung Rettungsdienst nachalarmiert wurden. Schon zu diesem frühen Zeitpunkt forderte man zudem noch den Rettungshubschrauber Christoph 77 aus Mainz an, der kurze Zeit später im Innenhof des Häuserblocks zur Landung ansetzte. Das Feuer in der Wohnung, dass vermutlich durch eine Fettexplosion in der Küche hervorgerufen wurde, konnte durch einen Trupp unter Atemschutz schnell gelöscht werden. Einer der Schwerverletzten transportierte der Hubschrauber in eine Spezialklinik nach Ludwigshafen, die andere wurde mit einem Rettungswagen in die Mainzer Uniklinik gefahren.

Während die Bewohner der benachbarten Wohnungen nach Ende des Einsatzes wieder zurück konnten, ist die Brandwohnung vorerst unbewohnbar.

Der Einsatz der Feuerwehr konnte nach etwa Anderthalbstunden beendet werden.

Die Feuerwehr möchte an dieser Stelle noch einmal eindringlich warnen, brennendes Fett oder Öl mit Wasser abzulöschen. Die in diesem Fall entstehende Fettexplosion ist lebensgefährlich und führt zu einem weitaus größeren Folgebrand.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Aufmerksamer Nachbar handelt umsichtig und verhindert Schlimmeres

Einsatz-Logo23. August 2019 – 23:14 Uhr
Wallufer Straße
F 2 Y
Einsatz 67 – 2019

Einem aufmerksamen Nachbarn und den in Wohnungen seit 2015 vorgeschriebenen Heimrauchmeldern war zu verdanken, dass ein unbeabsichtigtes Malheur nicht zu einem größeren Schaden führte. Kurz nach 23 Uhr bemerkte der Nachbar  einen aufheulenden Heimrauchmelder, suchte nach der Ursache und wurde im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses in der Wallufer Straße fündig. Die Wohnung einer alleinstehenden, älteren Dame war verraucht, weswegen aus dem Inneren ein lautstarkes Pfeifkonzert der Melder herrschte. Während die Feuerwehr alarmiert wurde, rettete er die Dame aus den verrauchten Räumen, räumte den angeschalteten Herd frei, schaltete diesen ab, öffnete das Küchenfenster und zog beim Verlassen der Wohnung die Wohnungstür zu.

Obwohl die Kameraden der Kostheimer Feuerwehr aufgrund des gerade erst beendeten Übungsdienstes nur vier Minuten nach der Alarmierung mit 20 Kameraden und drei Einsatzfahrzeugen vor Ort eingetroffen waren, beschränkte sich deren Arbeit auf die Nachkontrolle der Wohnung. Hierzu verschaffte sich ein Trupp unter Atemschutz Zugang über ein Steckleiterteil in das geöffnete Küchenfenster. Die Überreste des versehentlich auf der angeschalteten Herdplatte abgestellten Wasserkochers aus Kunststoff wurden noch mittels Wasser aus dem Küchenhahn endgültig „gelöscht“ und die Wohnung nach Eintreffen des Löschzuges der Berufsfeuerwehr belüftet.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erneuter Wasserrettungseinsatz auf dem Rhein

Einsatz-Logo21. August 2019 – 23:00 Uhr
Rhein – Mainzer Seite
H FLUSS Y
Einsatz 66 – 2019

Am späten Mittwochabend gegen 23 Uhr ging erneut ein Notruf ein, der über eine auf Mainzer Seite in den Rhein gegangene Person berichtete. Wieder wurden die Rettungseinheiten beider Landeshauptstädte alarmiert um, auf die Suche nach der Person zu gehen. Noch während die Kräfte, zu denen auch die Kostheimer Feuerwehr gehörte, damit begonnen haben, koordiniert den gemeldeten Einsatzabschnitt in Augenschein zu nehmen, nahm der Einsatz eine Wendung. Da durch weitere Nachforschungen davon ausgegangen werden musste, dass es sich um eine Fehlalarmierung handelte, brachen die Einsatzleiter die Suche nach etwa einer halben Stunde wieder ab.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar