Feuerwehr sucht brennenden LKW auf der BAB671

Einsatz-Logo22. Juni 2018 – 08:59 Uhr
A671 / Kastel-Hochheim Nord
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 54 – 2018

Ein gemeldeter LKW-Brand auf der Bundesautobahn 671 zwischen der Anschlussstelle Mainz-Kastel und Hochheim Nord sorgte am Freitagmorgen für einen Einsatz der Feuerwehren Kostheim und Kastel sowie der Berufsfeuerwehr. Die anrückenden Kräfte konnten jedoch weder auf dem angegebenen Abschnitt noch auf den anderen Teilstücken der A671 einen – zumindest liegengebliebenen – LKW feststellen. Der Einsatz wurde ergebnislos abgebrochen.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Angebranntes Kochgut in der Siedlung

Einsatz-Logo12. Juni 2018 – 15:03 Uhr
Passauer Straße
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 53 – 2018

Am Dienstagnachmittag wurde die Kostheimer Feuerwehr zu einem Brandverdacht in der Passauer Straße alarmiert. Gemeinsam mit dem Löschzug der Feuerwache 2 sowie den Kollegen aus Kastel steuerte man die Einsatzstelle in der Siedlung an. Vor Ort angekommen, wurde die Wohnungstür gewaltsam geöffnet um sich Zutritt zu den Räumlichkeiten zu schaffen. In der Wohnung trafen die Einsatzkräfte zwar auf keinen Mieter, jedoch stand angebranntes Essen auf dem Herd, welches als Ursache für die Rauchentwicklung festgestellt wurde. Bevor die Feuerwehr wieder abrücken konnte, sorgte man noch durch den Einsatz eines Lüfters für rauchfreie Räume. Der Einsatz war nach einer halben Stunde beendet.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einmal hoch hinaus – 61 Stockwerke unter Atemschutz – Skyrun Frankfurt

Zum ersten Mal überhaupt, nahm in diesem Jahr ein Team der Feuerwehr Kostheim am 12. SkyRun in Frankfurt/Main teil. Zusammen mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr Wiesbaden, die mit zwei Teams am Start war, machte man sich auf den Weg in die Mainmetropole.

Das Team der Feuerwehr Kostheim bestand aus Fabian Wotzlaw, Matthias Konrad und Tobias Wörsdörfer.

Sie traten in der Kategorie „Fire Fighter Elite“ an und mussten die 1.202 Treppenstufen oder auch 61 Stockwerke des Frankfurter Messeturms in kompletter Feuerwehrausrüstung sowie unter angelegtem Atemschutz erklimmen. Mit einer Gesamtzeit von insgesamt 53:36,9 Minuten – im Schnitt benötigte jeder Kamerad somit weniger als 18 Minuten – erreichte das Team der Kostheimer Wehr das Ziel in 222 Metern Höhe und sicherte sich letztendlich Platz 44 von  insgesamt 113 gestarteten Teams in dieser Kategorie.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsatzabteilung | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Freizeitfahrt der Jugendfeuerwehr nach Daleiden

Mit Beginn des Fronleichnamswochenendes stand auch das jährliche Highlight der Jugendfeuerwehr Kostheim bevor. Als das Gepäck in den Fahrzeugen verstaut war, machte man sich zur diesjährigen Freizeitfahrt, in das 200 km entfernte Daleiden, in der Eifel auf. Nach 2,5 Stunden Fahrt war man an der Unterkunft angekommen. Zu diesem Zeitpunkt war ein weiteres Auto am Feuerwehrgerätehaus in Kostheim mit den Nachzüglern losgefahren. Nach 30 Minuten Fahrtzeit erfolgte jedoch der erste Zwangsstopp, da sich ein Unfall auf der Autobahn ereignete, bei dem die Nachzügler als Ersthelfer tätig wurden. Mit 20 Minuten Verspätung erreichte dann auch das Letzte der drei Mannschaftstransportfahrzeuge, am frühen Abend, das Ziel für die nächsten fünf Tage. Nach dem Verspeisen der selbst zubereiteten Hamburger, wurde das Lagerfeuer entzündet. Die Lagerfeueratmosphäre währte jedoch nicht lange, da durch ein aufziehendes Gewitter die Nachtruhe kurz nach Mitternacht eingeläutet wurde.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Jugendfeuerwehr | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Personen im Rhein lösten Wasserrettungseinsatz aus

Einsatz-Logo11. Juni 2018 – 13:32 Uhr
Rhein / Höhe Winterhafen
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 52 – 2018

Zu einem Wasserrettungseinsatz im Bereich des Rheins unterhalb der südlichen Eisenbahnbrücke wurde die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit den anderen Wiesbadener Rettungseinheiten am Montagmittag alarmiert. Grund hierfür war zumindest eine, sich im Rhein treibende, Person. Als die Kräfte noch auf der Anfahrt zur Einsatzstelle waren, kam von den Mainzer Kollegen die Rückmeldung, dass zwei Personen im Bereich des Winterhafens gesichert werden konnten. Über die genaueren Umstände – ob die Zwei sich zum Beispiel nur abkühlen wollten – konnten ansonsten keine weiteren Angaben gemacht werden. Die Wiesbadener Kräfte rückten wieder ein und mussten nicht tätig werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brandverdacht auf ehemaligem Linde-Areal

Einsatz-Logo06. Juni 2018 – 22:07 Uhr
Kostheimer Landstraße 21
FF-Einheit
Einsatz 51 – 2018

Am späten Mittwochabend meldete ein Passant direkt auf dem 2. Polizeirevier ein Feuer auf dem ehemaligen Linde-Gelände, weshalb die Kostheimer Feuerwehr und der Löschzug der Feuerwache 2 alarmiert wurden. Nachdem man sich Zutritt aufs Gelände verschafft hatte, kontrollierte man den Bereich großräumig, konnte aber kein Feuer feststellen. Vermutlich hatte die Person irrtümlich reflektierende Straßenlaternen als Feuer interpretiert. Der Einsatz konnte nach 20 Minuten beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Rauchmelder löst im 8. Stockwerk eines Hochhauses aus

Einsatz-Logo02. Juni 2018 – 11:36 Uhr
Im Sampel
FF-Einheit
Einsatz 50 – 2018

Die Kostheimer Feuerwehr wurde zur Mittagszeit am Samstag zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Straße „Im Sampel“ alarmiert, da von dort Nachbarn aus einem Hochhaus im 8. Obergeschoss einen ausgelösten Rauchwarnmelder in Verbindung mit leichtem Brandgeruch wahrgenommen hatten. Nach dem die Einsatzkräfte eingetroffen waren, suchte man die vermeintliche Wohnung in einem der obersten Geschosse auf. Während ein Trupp sich an der Wohnungstür lautstark bemerkbar machte, brachte man zudem noch vorsichtshalber die Drehleiter vor dem Gebäude in Stellung. Da auf das Klopfen niemand öffnete, verschaffte man sich gewaltsam Zutritt zur Wohnung. Ursache für den Brandgeruch und somit das Auslösen des Rauchmelders war ein auf dem angeschalteten Herd stehender Topf, der mittlerweile übergekocht war. Durch die Feuerwehr wurden die Räume quer gelüftet und die beschädigte Eingangstür wieder provisorisch instandgesetzt. Der Einsatz war nach etwa einer halben Stunde beendet.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nächtliches Unwetter sorgt für Einsätze im ganzen Stadtgebiet

Einsatz-Logo01. Juni 2018 – 02:51 Uhr
Stadtgebiet / Biebrich
FF-Einheit
Einsatz 46-49 – 2018

Ein kurzes aber heftiges Unwetter zog in der Nacht auf Freitag über Wiesbaden hinweg und sorgte im Anschluss für eine Vielzahl von Feuerwehreinsätzen. Am problematischsten stellten sich die Wassermassen heraus, die in nur kürzester Zeit vom Himmel herunter prasselten. Voll gelaufene Keller, hochgedrückte Gullydeckel und überflutete Unterführungen waren die Folge. Obwohl sich die Einsätze über das ganze Stadtgebiet verteilten, bildete sich ein Schwerpunkt im Bereich Biebrich.

Neben der Kostheimer Feuerwehr waren zudem alle Freiwilligen Wehren aus Wiesbaden, alle drei Berufsfeuerwachen sowie die IuK-Gruppe ab kurz vor 3 Uhr im Einsatz.

Bereitstellungsraum Biebricher Feuerwehrgerätehaus

Aufgrund der Vielzahl der Notrufe aus dem Vorort Biebrich, wurde zeitweise das Gerätehaus der Biebricher Feuerwehr in einen Bereitstellungsraum umgewandelt. Alle freien Einheiten sammelten sich hier, um mit neuen Aufträgen versorgt zu werden. Zudem richtete man in den Räumlichkeiten eine abgesetzte technische Einsatzleitung ein, von der aus die Koordinierung der unterschiedlichen Einsatzstellen vorgenommen wurde.

Die Feuerwehr Kostheim musste insgesamt vier Einsätze mit Wasserschäden abarbeiten. Allesamt lagen die Einsatzstellen in Wiesbaden-Biebrich (Am Hammerberg, Bernhard-May-Straße, Nansenstraße und Drususstraße). Nach gut vier Stunden konnte man wieder zurück in sein eigentliches Ausrückegebiet fahren und dort nach Reinigung der Gerätschaften die Einsatzbereitschaft aufheben. Für das Kostheimer Ortsgebiet verlief die Unwetternacht glimpflich – von hier waren keine Notrufe in der Rettungsleitstelle  eingegangen.

Auch wenn die große Welle der Notrufe etwa eine Stunde nach dem Unwetterereignis etwas abflaute, waren dennoch eine Vielzahl von Feuerwehreinheiten auch am Vormittag noch damit beschäftigt, gemeldete Einsatzstellen abzuarbeiten. Hierbei standen weiterhin Wasserschäden im Vordergrund, wo mittels Wassersauger, Wasserschieber und Pumpen tiefer gelegene Räume zumindest annähernd trockengelegt werden mussten. Insgesamt berichtet die Berufsfeuerwehr von über 130 Einsätzen.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Feuer in einer Maisonettenwohnung

Einsatz-Logo25. Mai 2018 – 10:38 Uhr
Flößerweg
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 45 – 2018

Ein Wohnungsbrand in der Kasteler Flößerweg sorgte am Freitagvormittag für einen umfangreichen Feuerwehreinsatz. Über Notruf erreichten Meldungen die Rettungsleitstelle, die über eine starke Rauchentwicklung aus den geöffneten Fenstern einer Wohnung im dritten Obergeschoss berichteten.

Neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Wehren Kostheim sowie Kastel alarmiert und steuerten die Einsatzstelle im Kasteler Osten an. Nach dem Eintreffen kamen insgesamt zwei Trupps unter Atemschutz mit je einem Strahlrohr zum Einsatz, um neben dem Löschen des Brandes auch die Maisonettenwohnung, die sich über zwei Stockwerke erstreckte, nach Personen abzusuchen. Zusätzlich kamen auch Wärmebildkameras zum Einsatz und es wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Obwohl das eigentliche Feuer in der Wohnung schnell gelöscht werden konnte, mussten noch umfangreiche Nachlöscharbeiten durchgeführt und der Rest vom Gebäude rauchfrei gemacht werden.

Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und das eingesetzte Material konnte zurückgebaut werden. Die Ursache des Brandes, der im Bereich der Küche wütete und der die Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen hatte, konnte zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht bestimmt werden. Verletzt wurde niemand.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserrettungseinsatz am Donnerstagabend – tote Person im Rhein vorgefunden

Einsatz-Logo24. Mai 2018 – 21:38 Uhr
Rhein – Höhe Rathaus / Rheingoldhalle
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 44 – 2018

Am Donnerstagabend wurde die Kostheimer Feuerwehr als Bestandteil des Wasserrettungskonzeptes zu einer vermeintlich im Rhein treibenden Person in Höhe des Mainzer Rathauses und der Rheingoldhalle alarmiert. Noch während sich die Kameraden zusammen mit den anderen Wiesbadener Einheiten auf den Weg zur Einsatzstelle machten, traf die erste Rückmeldung von den Nachbarn aus Mainz ein: bei der Person handelt es sich um eine Wasserleiche. Sie wurde von den den Kollegen der Berufsfeuerwehr Mainz gesichert sowie geborgen. Einen Einsatz weiterer Kräfte war somit nicht mehr erforderlich und die auf der Anfahrt befindlichen Einheiten konnten wieder einrücken. Die genaue Identität der Person sowie deren Herkunft konnten zum Einsatzzeitpunkt nicht bestimmt werden.

Ergänzung – 25.05.18
Ersten Berichten zufolge, soll es sich bei der Person um einen 79-jährigen Mainzer gehandelt haben, der seit Sonntag als vermisst galt. Die genaueren Umstände – auch zur Todesursache – müssen noch geklärt werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar