Feuer in Kleingartenanlage schnell gelöscht

Einsatz-Logo12. Juli 2018 – 17:27 Uhr
Otto-Suhr-Ring
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 65 – 2018

Gegen 17:30 Uhr am frühen Donnerstagabend, kam es zu einem Brand in einer Gartenanlage. Das Feuer, das nach Auskunft des Pächters vermutlich durch einen technischen Defekt im Bereich des Stromaggregats verursacht wurde, breitete sich schnell auf die angrenzenden Bereiche aus. Neben der Kostheimer Feuerwehr, die mit allen drei Einsatzfahrzeugen vor Ort war, waren auch Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Feuerwehr Kastel im Einsatz, der sich einer Kleingartenanlage am Otto-Suhr-Ring ereignete. Um das Feuer zu löschen wurden durch die hauptamtlichen Kollegen zwei Strahlrohre eingesetzt. Der Brand breitete sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr auf Teile der Heckenbepflanzung sowie auf zwei kleinere Gartenhäuser (Blech- und Holzhaus) aus. Durch die Löschmaßnahmen konnte verhindert werden, dass ein größerer Schaden in der dicht besiedelten Gartenkolonie entstand.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wieder brennen 100m² Grasfläche

Einsatz-Logo09. Juli 2018 – 15:33 Uhr
Maaraue
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 64 – 2018

Auch in der neuen Woche sorgte die anhaltende Trockenheit für einen Einsatz der Kostheimer Feuerwehr. Am Montagmittag brannten im Bereich der Deponiestraße etwa 100m² Gras und Gehölz. Die Löscharbeiten wurden durch das Löschfahrzeug der Berufsfeuerwehr übernommen. Die auf der Anfahrt befindlichen Kameraden aus Kostheim konnten kurz vor Erreichen der Einsatzstelle abdrehen, die ebenfalls alarmierte FF Kastel musste nicht mehr ausrücken. Der Brand wurde durch die Vornahme von zwei Strahlrohren gelöscht.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Abgeerntetes Feld geht in Flammen auf – Ursache war unachtsames Hantieren mit Feuer

Einsatz-Logo04. Juli 2018 – 11:06 Uhr
Gemarkung Fähncheskreuz
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 63 – 2018

Nach zwei ruhigen und einsatzfreien Tagen, waren die Kameraden der Feuerwehr Kostheim am Mittwochvormittag erneut gefordert. Sie wurden zu einem größeren Brand in der Feldgemarkung des Fähncheskreuzes alarmiert, von wo aus Anrufer mehrere 1000 Quadratmeter brennenden Stoppelacker meldeten. Nach Eintreffen an der Einsatzstelle legte man das Augenmerk darauf, dass sich das Feuer nicht weiter ausbreiten konnte. Neben der Berufsfeuerwehr waren zudem noch Kameraden der Feuerwehren Kastel und Erbenheim eingebunden. Da keine stabile Wasserversorgung aus einem Hydranten aufgebaut werden konnte – weil die nächste Wasserzapfstelle zu weit entfernt war – waren je zwei

Tank- und Großtanklöschfahrzeuge nach Kostheim beordert worden um im Pendelverkehr für ausreichend Wasservorrat zu sorgen. Das Feuer breitete sich zudem, auch durch den Wind immer wieder angefacht, in Windeseile aus. Neben etwa 10.000 Quadratmeter fielen dem Feuer auch ein Grünstreifen samt Hochsitz, etwa 15 gepresste Strohballen sowie Teile eines Gartengrundstückes zum Opfer. Während man mit mehreren Strahlrohren das Bodenfeuer zumindest soweit eindämmen konnte, dass es zu keiner weiteren Ausbreitung kam, waren Landwirte damit beschäftigt, die Feuerwehr mit ihren Großgeräten zu unterstützen. Hierzu positionierten sie die brennenden Strohballen auf ohnehin abgebrannten Feldbereichen um sie im weiteren Verlauf auseinanderzuziehen und kontrolliert abbrennen zu lassen.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Kokelnde Baumwurzeln auf der Maaraue

Einsatz-Logo01. Juli 2018 – 16:34 Uhr
Maaraue
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 62 – 2018

Am Sonntagnachmittag musste die Feuerwehr Kostheim zu ihrem achten Einsatz seit Dienstag ausrücken. Dieses Mal war der Einsatzort die Maaraue, wo das Wurzelwerk eines Baumes Rauchzeichen gab. Größere Probleme bereitete den Feuerwehrkameraden nicht das Löschen, sondern eher die Anfahrt zur Einsatzstelle auf der Maininsel. Eine Vielzahl falsch geparkter Fahrzeuge erschwerte dem Löschfahrzeug ein reibungsloses Ankommen. Als man letztendlich eingetroffen war, legte man das Wurzelwerk des Baumes frei und flutete den Boden mit ausreichend Wasser. Für die Parksituation wurde zusätzlich die zuständige Ordnungsbehörde angefordert. Die ebenfalls alarmierten Kollegen der Berufsfeuerwehr mussten nicht unterstützend eingreifen und konnten zeitnah wieder einrücken.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brennender Bahndamm auf 30m²

Einsatz-Logo30. Juni 2018 – 15:46 Uhr
An der Taunusbahn
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 61 – 2018

Auch am fünften Tag in Folge blieben die digitalen Alarmempfänger der Kostheimer Wehr nicht still.  Die Zentrale Leitstelle in Wiesbaden löste kurz vor 16 Uhr aus, da ein Feuer am Bahndamm parallel zum Kleintierzuchtverein gemeldet wurde. Während man die Erkundung noch über das Gelände des Kleintierzuchtvereins durchführen konnte, entschloss sich der Einsatzleiter den Löschangriff über das benachbarte Gelände des Kostheimer Turnvereins aufzubauen. Hierzu steuerte das Kostheimer LF den Parkplatz des TVK an und man verlegte von dort aus eine 50 Meter lange Schlauchleitung um die Löscharbeiten vorzunehmen. Vor dem Eintreffen der Feuerwehr versuchten Mitglieder des Zuchtvereins schon mit gefüllten Wassereimern das Feuer etwas einzudämmen. Es brannte der aus Hecken und Unkraut bestehende Bahndamm auf einer Fläche von etwa 30 Quadratmetern.

Nach knapp einer Stunde waren die Arbeiten beendet und man konnte wieder einrücken. Die ebenfalls alarmierten Kollegen der Berufsfeuerwehr mussten nicht unterstützend tätig werden. Zu Beginn des Einsatzes war der Streckenabschnitt vorsichthalber gesperrt worden, die Sperrung konnte jedoch noch während den Löscharbeiten wieder aufgehoben werden.

 

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kurzschluss in der Oberleitung – lauter Knall und Funkenflug

Einsatz-Logo29. Juni 2018 – 11:48 Uhr
Bahnstrecke Höhe Essity Papierwerk
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 60 – 2018

Keine zwei Stunden nach dem Fehlalarm in der Alsenstraße, kam es zu einer erneuten Alarmierung der Kostheimer Feuerwehr. Gemeldet war ein lauter Knall an der Bahnanlage in der Nähe des Stellwerks Kostheim. Während der Löschzug der Berufsfeuerwehr den Einsatzbereich über die Seite des Papierwerkes ansteuerte, beorderte die Leitstelle das Kostheimer Löschfahrzug zu dem Anrufer in die Straße „Zur Weißerd“.  Die Überprüfung ergab, dass sich wohl ein Kurzschluss im Bereich der Fahrdrähte ereignet haben muss. Der daraus resultierende Funkenflug führte dazu, dass sich an zwei Stellen neben den Oberleitungsmasten die Grünflächen entzündeten. Bis zum Eintreffen der Feuerwehr konnte von der Nachbarschaft eine Brandstelle (etwa zwei Quadratmeter) mittels Gartenschlauch abgelöscht werden, an der anderen Stelle erlosch das Feuer mangels Masse.  Die Kräfte der Feuerwehr – alarmiert waren auch die Kollegen aus Kastel – mussten nicht mehr tätig werden und rückten unverrichteter Dinge wieder ein.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brandverdacht in der Alsenstraße

Einsatz-Logo29. Juni 2018 – 09:48 Uhr
Alsenstraße / Kastel
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 59 – 2018

Auch am heutigen Freitag setzte sich die am Dienstag begonnene Einsatzserie fort.  Kurz vor 10 Uhr erfolgte die Alarmierung zu einem gemeldeten Brandverdacht in der Kasteler Alsenstraße. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr, die zuerst an der Einsatzstelle eintrafen, konnten aber schnell Entwarnung geben – es war kein Feuer feststellbar. Somit konnten die sich noch auf der Anfahrt befindlichen Kameraden aus Kostheim ihre Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken. Es sollte aber nicht der letzte Einsatz für diesen Tag sein. Ebenfalls alarmiert war die FF-Kastel als Alarmgruppenwehr.

 

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brandverdacht in der Mainzer Straße – Hamster sicher ins Freie gebracht

Einsatz-Logo28. Juni 2018 – 16:23 Uhr
Mainzer Straße / Kastel
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 58 – 2018

Keine 24 Stunden nach dem letzten Einsatz musste die Kostheimer Wehr erneut ausrücken. Zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr ging es in die Mainzer Straße in Kastel, von wo aus ein Brandverdacht in einem Mehrfamilienhaus gemeldet wurde. An der Einsatzstelle angekommen vernahm man deutlich den aufheulenden Rauchmelder und konnte auch leichten Brandgeruch aus einer Wohnung im ersten Stockwerk feststellen. Während die Feuerwehr sich Zutritt zu den Räumen verschaffte, um nach der Ursache zu schauen, trafen die Wohnungsinhaber ein. Nach kurzer Überprüfung wurde in der Wohnung festgestellt, dass Plastikteile auf einem scheinbar versehentlich angeschalteten Herd der Auslöser des Malheurs waren. Aus den leicht verrauchten Räumen verbrachte man lediglich einen kleinen Hamster samt Käfig ins Freie und übergab ihn der sichtlich erleichterten, jungen Tierhalterin. Bevor die Feuerwehr einrücken konnte, wurde die Wohnung mittels eines eingesetzten Lüfters noch rauchfrei gemacht. Die FF-Kastel war als Bestandteil der Alarmgruppe ebenfalls alarmiert.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Nach dem WM-Aus: angebranntes Kochgut

Einsatz-Logo27. Juni 2018 – 19:48 Uhr
Hochheimer Straße
FF-Einheit
Einsatz 57 – 2018

Während viele deutsche Fußballfans noch das Ausscheiden aus dem Rennen um die Fußballweltmeisterschaft zu verdauen hatten, wurde die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Brandverdacht in der Hochheimer Straße alarmiert.  Als nach wenigen Minuten die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, war aus dem Fenster einer Erdgeschosswohnung eine leichte Rauchentwicklung festzustellen und die in der Wohnung angebrachten Rauchwarnmelder hatten deutlich hörbar ausgelöst. Unter Zuhilfenahme einer Steckleiter verschaffte man sich Zugang zu den Räumlichkeiten über das gekippte Fenster. Personen  wurden nicht angetroffen, doch als Ursache für den Rauch konnte angebranntes Kochgut festgestellt werden. Nach Lüftungsmaßnahmen konnte der Einsatz nach etwa 30 Minuten beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Feuerschein auf Tankstellengelände – keine Gefahr

Einsatz-Logo26. Juni 2018 – 11:32 Uhr
Hochheimer Straße
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 56 – 2018

Nur wenige Stunden nach dem Wasserrettungseinsatz in der Nacht wurde die Kostheimer Feuerwehr erneut alarmiert. Gegen  11:30 Uhr meldeten Anrufer ein Feuer im Bereich eines Tankstellengrundstückes in der Hochheimer Straße. Da trotz vorangekündigten Arbeiten mit Feuer die mitgeteilte Lage nicht eindeutig zu bestimmen war, löste der Einsatzbearbeiter sicherheitshalber den Feuerwehreinsatz aus. Ebenfalls alarmiert wurde der Löschzug der Feuerwache 2 sowie die FF Kastel. Nach Eintreffen der ersten Kräfte, konnte zeitnah wieder Entwarnung gegeben werden. Das Feuer entstand durch die Verbrennung von Restgasen, die im Zuge von Arbeiten an einem Tank auf dem Gelände der Tankstelle nötig und auch vorschriftsmäßig angekündigt waren. Eine Gefahr von der Restgasverbrennung ging zu keiner Zeit aus. Der Einsatz konnte somit nach kurzer Zeit wieder beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar