Mitgliederversammlung der Kostheimer Feuerwehr

Die Kostheimer Feuerwehr lädt ihre Mitglieder des Fördervereins „Freiwillige Feuerwehr Kostheim 1874 e.V.“ zu der diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Sie findet am Sonntag, den 11. März 2018 um 11 Uhr im Lehrsaal des Feuerwehrgerätehauses, Am Mainzer Weg 2, statt. Neben den üblichen Jahresberichten stehen unter anderem auch die Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung.
Die vom Vorstand verfasste Einladung samt Tagesordnung kann entweder über diesen Beitrag oder über die Menüleiste „Verein/Mitgliederversammlung“ angesehen und im PDF-Format heruntergeladen werden.

Neben der Versammlung für den Verein Feuerwehr Kostheim, findet an diesem Sonntag auch die Mitgliederversammung des öffentlich-rechtlichen Teils der Kostheimer Wehr – die Einsatzabteilung – statt.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Verein | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gemeldete Rauchentwicklung in der Hauptstraße

Einsatz-Logo16. Februar 2018 – 12:26 Uhr
Hauptstraße
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 18 – 2018

Eine gemeldete vermeintliche Rauchentwicklung aus dem Bereich eines Daches, löste am Freitagmittag einen Feuerwehreinsatz in der Hauptstraße aus. Neben der Feuerwehr Kostheim und dem Löschzug der Berufsfeuerwehr war auch die zur Alarmgruppe gehörende Feuerwehr Kastel in den alten Ortskern auf der Anfahrt. Das ersteintreffende Löschfahrzeug aus Kostheim konnte zwar auf Anhieb keine verdächtige Rauchentwicklung feststellen, jedoch bemerkte man wasserdampfähnliche Nebelschwaden im Bereich eines Daches. Über eine aufgebaute Steckleiter überzeugte man sich davon, dass es sich nicht um ein Feuer handele. Vermutlich war bedingt durch die Wetterlage auf der Dachfläche schmelzender Schnee Ursache für die Erscheinung. Der Einsatz konnte nach kurzer Zeit wieder beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mülltonnen brennen an der Hauswand

Einsatz-Logo09. Februar 2018 – 01:32 Uhr
Hochheimer Straße
FF-Einheit
Einsatz 17 – 2018

Zum wiederholten Male in diesem Jahr musste zu nachtschlafender Zeit die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr zu einer brennenden Mülltonne in die Siedlung ausrücken. Anrufer meldeten am frühen Freitagmorgen gegen 1:30 Uhr den Brand, der sich direkt an der Hauswand eines Mehrfamilienhauses in der Hochheimer Straße ereigne. Das Feuer im Bereich des Behältersammelplatzes konnte mit einem Strahlrohr schnell gelöscht werden. Eine Gefahr für die Bewohner des Mietshauses bestand nicht, da glücklicher Weise an der angrenzenden Hausfront keine Fenster – über die hätte gefährlicher Brandrauch in die Wohnungen ziehen können – verbaut waren.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Feuer auf dem Balkon schnell gelöscht

Einsatz-Logo06. Februar 2018 – 18:33 Uhr
Steinern Straße
FF-Einheit
Einsatz 16 – 2018

Zu einem Balkonbrand wurde die Feuerwehr Kostheim sowie der Löschzug der Feuerwache 2 am Dienstagabend alarmiert. Anwohner aus der Steinern Straße meldeten einen Feuerschein auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses. Nach dem Eintreffen an der Einsatzstelle wurde man schnell fündig und begann mit den Löschmaßnahmen. Für den vorgehenden Trupp wurde die Steckleiter in Stellung gebracht um auf den Balkon im 2. Obergeschoss zu gelangen. Da das Feuer noch keine größeren Ausmaße angenommen hatte, löschte man den Brand mit einer Kübelspritze und konnte somit auf das Verlegen von Schlauchleitungen verzichten. Vorsichtshalber wurden die Räumlichkeiten der zum Balkon gehörenden Wohnung kontrolliert. Da zum Einsatzzeitpunkt niemand öffnete, entschloss man sich, die Wohnungstür mittels Türöffnungswerkzeug zu öffnen. Nachdem man sicher gehen konnte, dass keine weitere Gefahr – auch in der Wohnung ein Stock darüber – lauerte, konnte der Einsatz beendet werden. Nach dem Rückbau der Gerätschaften rückten die Einheiten wieder ein. Auf dem Balkon war ein Abfallbehälter in Brand geraten. Die Steinern Straße war zeitweise zwischen Zelter- und Uthmannstraße voll gesperrt, sodass es zu leichten Behinderungen – vor allem im Busverkehr – kam.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Zwei Linienbusse kollidieren auf der Kreuzung – eine verletzte Person

Einsatz-Logo30. Januar 2018 – 18:28 Uhr
Wiesbadener Straße / Otto-Suhr-Ring
FF-Einheit
Einsatz 15 – 2018

Die Kameraden der Kostheimer Feuerwehr waren nach dem Abbau der Hochwasserschutzwände gerade dabei die Feuerwache 2 anzufahren um die Einzelteile der Wände wieder einzulagern, als sie an der Kreuzung Wiesbadener Straße Ecke Otto-Suhr-Ring direkt Zeuge eines Unfalls wurden. Ein nach links Richtung Kostheim abbiegender Stadtbus der Linie 33 unterschätze einen entgegenkommenden Bus der Linie 6 aus Mainz sodass es zum Zusammenstoß kam. Durch den Aufprall und das abrupte Abbremsen verletzte sich ein Fahrgast leicht. Die zufällig am Unfallort anwesende Feuerwehr Kostheim betreute den Verletzten, forderte Rettungsdienst sowie Polizei an und sicherte die Unfallstelle im abendlichen Berufsverkehr ab.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

„The same procedure“…. – die Spundwände müssen weg

Einsatz-Logo30. Januar 2018 – 16:30 Uhr
Mainufer
FF-Einheit
Einsatz 14 – 2018

Zum zweiten Mal in diesem Monat war die Kostheimer Feuerwehr damit beauftragt worden, die zum Hochwasserschutz errichteten Schutzwände wieder zu demontieren. Mit vereinten Kräften und mit der Erfahrung zu Beginn des Monats, starteten die Kameraden der Einsatzabteilung mit dem Abbau am Dienstagnachmittag. Den Zeitvorteil, den man durch das sich wiederholende Procedere erarbeitete, büßte man jedoch erneut mit dem Aufscheuchen diverser Fahrzeughalter ein. Besonders in der Rosengasse konnte nicht direkt mit den Arbeiten begonnen werden, da drei PKW´s das Einfahren der großen Einsatzfahrzeuge behinderten. In der Zeit, bis zumindest zwei der drei Halter ausfindig gemacht waren, kam es nicht nur zu erheblichen Behinderungen im ohnehin engen Kurvenbereich, sondern auch zu unnötigen Verzögerungen des Abbaus.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Kostheimer Spundwände werden am DIENSTAG wieder demontiert – bitte unmittelbare Bereiche sowie Zufahrten frei halten

Nachdem die Scheitelwelle des zweiten Januarhochwassers am letzten Freitag den Pegel Mainz mit einer Wasserhöhe von 6,15 Meter passierte, sind wie prognostiziert die Pegelstände seitdem kontinuierlich gefallen. Aus diesem Grund wurde heute beschlossen, dass die zum Hochwasserschutz errichteten Spundwände zum Wochenende hin wieder demontiert werden können.  Dies wird durch die Kameraden der Feuerwehr Kostheim morgen, am Dienstagnachmittag, ab 16:30 Uhr durchgeführt werden.

Die Kostheimer Feuerwehr bittet aus diesem Grund wie schon zum letzten Abbau, die Anlieger vor allem in der Mainpfortstraße sowie der Rosengasse darauf zu achten, dass am

Dienstag (30.01.18) ab 16:30 Uhr

die unmittelbaren Bereiche vor und hinter den Schutzwänden sowie die jeweiligen Zufahrten von der Hauptstraße aus frei gehalten werden. Um das Material nach dem Abbau abzutransportieren ist es nötig das größere Feuerwehrfahrzeuge ohne Behinderungen einfahren können

Veröffentlicht unter Einsatzabteilung | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erneutes Aufbauen der Hochwasserschutzwände am Mainufer

Einsatz-Logo24. Januar 2018 – 16:30 Uhr
Mainufer
FF-Einheit
Einsatz 13 – 2018

Was sich zu Beginn der Woche schon abzeichnete, trat am Mittwoch letztendlich ein. Die Kostheimer Feuerwehr erhielt den Auftrag, die zum Hochwasserschutz erst vor 10 Tagen eingelagerten Spundwände wieder zu errichten. Heftige Niederschläge im Zusammenspiel mit massiven Tauwetter sorgt erneut für ansteigenden Wasserpegel.

Die Einsatzabteilung startete um 16:30 Uhr mit insgesamt 26 Kameradinnen und Kameraden zum zweiten Mal in diesem Monat mit den Montagearbeiten. Das vor nicht ganz zwei Wochen erst eingelagerte Material musste erneut auf der Feuerwache 2 in die Leermulde des Wechselladerfahrzeuges geladen und nach Kostheim transportiert werden. Aufgrund der großen Mannschaftstärke bildete man zwei Gruppen, die parallel mit dem Aufbau starteten.

Da die Handgriffe und Abläufe von Anfang Januar noch sehr präsent waren, schaffte man es, die Arbeiten nach etwas mehr als vier Stunden zu beenden. Geholfen hat den Kameraden auch, dass durch die erst Mittags über Facebook geschaltete Vorabinformation eine problemlose Zufahrt möglich war und auch in den Bereichen, wo die Schutzwände errichtet wurden, keine abgestellten Fahrzeuge die Arbeiten behinderten.

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wasserstände steigen wieder – erneute Hochwassergefahr entlang des Rheins

Symbolfoto: Markus Distelrath / Pixabay.com

Es ist noch keine zwei Wochen her, dass die Hochwasserschutzwände von der Kostheimer Feuerwehr wieder abgebaut worden sind, da bahnt sich schon das nächste Hochwasser an. Der Anstieg des Mainzer Pegels seit Mittwoch letzter Woche ist zwar nicht so rapide wie bei dem Hochwasser zu Beginn des Monats, dafür aber ähnlich kontinuierlich.

Aktuell (Montag, 09 Uhr) zeigt der Mainzer Pegel einen Wasserstand von 5,34 Meter. Nachdem für den heutigen Montag eine kleine Verschnaufpause prognostiziert wird, muss ab dem morgigen Dienstag jedoch mit einem weiteren Ansteigen gerechnet werden. Bedingt durch die Regenfälle sowie ein massiv einsetzendes Tauwetter speziell im Einzugsbereich des Hoch- und Oberrheins zu Wochenanfang muss damit gerechnet werden, dass seitens des Pegel Mainz die 6 Meter Marke in der zweiten Wochenhälfte wieder überschritten wird. Ob und wann eventuell die Spundwände wieder aufgebaut werden müssen, ist von der weiteren Entwicklung am Oberlauf des Rheins und dem Wetter abhängig.

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Brennender Mülleimer geht von selbst aus

Einsatz-Logo21. Januar 2018 – 16:47 Uhr
Am Rübenberg
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 12 – 2018

Zu einem brennenden Mülleimer wurde das Löschfahrzeug der Kostheimer Feuerwehr zusammen mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr am Sonntagnachmittag alarmiert. Aufgrund eines geringeren Gefahrenpotentials war die Anfahrt zur Einsatzstelle in der Straße „Am Rübenberg“ von der Leitstelle ohne die Nutzung von Sondersignal vorgegeben worden. Nach dem Eintreffen konnte zwar auf Anhieb kein Feuer festgestellt werden, bei der Überprüfung der Umgebung stellte man jedoch einen am Laternenpfahl hängenden Mülleimer fest, der seitlich angeschmolzen war. Da der Kunststoff noch leicht warm war, sorgte man mit der Kübelspritze dafür, dass definitiv nichts mehr passieren konnte. Scheinbar war das Feuer mangels Energie schon vor Eintreffen der Feuerwehr ausgegangen. Nach 20 Minuten konnte der Einsatz beendet werden.

Veröffentlicht unter Einsätze | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar