Entwendetes Krad geht in Flammen auf

Einsatz-Logo12. Oktober 2014 – 02:51 Uhr
Spielplatz Eichenstraße
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 118 – 2014

Nachdem in der Nacht zu Sonntag bereits zwei Unratfeuer in Kastel gelöscht werden mussten, wurde das LF10 der Feuerwehr Kostheim gegen 3 Uhr zusammen mit dem Basis-LF der Wache 2 zu einem gemeldeten Unratfeuer auf dem Spielplatz in der Eichenstraße alarmiert. An der Einsatzstelle angekommen, wurde ein brennendes Kleinkraftrad festgestellt. Durch die Vornahme des Schnellangriffes wurde das Feuer durch die FF gelöscht. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr mussten nicht tätig werden. Noch während der Löscharbeiten bemerkten Kameraden auf dem weitläufigen Gelände noch mindestens zwei weitere Kleinkrafträder, die vermutlich nach Diebstahl hier abgelegt wurden. Auch das abgebrannte Krad wurde zuvor nach ersten Ermittlungen der Polizei entwendet.
Für die Feuerwehr war der Einsatz nach einer halben Stunde beendet. Die Polizei untersuchte den Spielplatz nach weiteren Hinweisen und Spuren und stellte die Fahrzeuge sicher.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.