Zwei Linienbusse kollidieren auf der Kreuzung – eine verletzte Person

Einsatz-Logo30. Januar 2018 – 18:28 Uhr
Wiesbadener Straße / Otto-Suhr-Ring
FF-Einheit
Einsatz 15 – 2018

Die Kameraden der Kostheimer Feuerwehr waren nach dem Abbau der Hochwasserschutzwände gerade dabei die Feuerwache 2 anzufahren um die Einzelteile der Wände wieder einzulagern, als sie an der Kreuzung Wiesbadener Straße Ecke Otto-Suhr-Ring direkt Zeuge eines Unfalls wurden. Ein nach links Richtung Kostheim abbiegender Stadtbus der Linie 33 unterschätze einen entgegenkommenden Bus der Linie 6 aus Mainz sodass es zum Zusammenstoß kam. Durch den Aufprall und das abrupte Abbremsen verletzte sich ein Fahrgast leicht. Die zufällig am Unfallort anwesende Feuerwehr Kostheim betreute den Verletzten, forderte Rettungsdienst sowie Polizei an und sicherte die Unfallstelle im abendlichen Berufsverkehr ab.

Während die verletzte Person mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus abtransportiert wurde, unternahm die Polizei sowie der Verkehrsdienst des Verkehrsunternehmens die Unfallaufnahme. Neben den zwei Linienbussen war kein anderes Fahrzeug in den Unfall verwickelt. Bevor der Unfallbereich wieder geräumt und freigegeben werden konnte, kehrten die Kameraden noch die Scherben zusammen.

Nachdem die Kreuzung wieder freigegeben war, setzte die Kostheimer Feuerwehr ihre ursprüngliche Arbeit – den Rückbau und das Einlagern der Hochwasserschutzwände – fort.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.