Kellerbrand in der Hochheimer Straße

Einsatz-Logo16. September 2022 – 18:18 Uhr
Hochheimer Straße
F 2
Einsatz 75 – 2022

Am Freitagabend rückte die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit dem Löschzug der Feuerwache 2 in die Hochheimer Straße aus, da von dort ein Brandverdacht gemeldet war. An der Einsatzstelle angekommen, wurde man bereits von der Polizei eingewiesen und an das betroffene Gebäude gelotst. Die erste Erkundung ergab ein deutlich wahrnehmbarer Brandgeruch sowie leicht verrauchtes Treppenhaus. Da die Quelle der Rauchentwicklung im Keller grob lokalisiert werden konnte, die Zugangstür zu den Kellerräumen jedoch noch verschlossen war, rüsteten sich zwei Trupps unter Atemschutz aus.

Während ein Trupp das Gebäude nach möglichen Personen erkundete, bereitete der andere Atemschutztrupp einen Löschangriff mit einem Strahlrohr im Keller vor und setzte zudem vor die Kellereingangstür einen Rauchschutzvorhang. Nachdem keine weitere Gefahr für unbeteiligte im Gebäude bestand, konnten die Kameraden im Keller auf die Suche nach dem Feuer gehen. Da die Verrauchung in den Kellerräumen deutlich massiver war und sich bereits überall eine schwarze Rußschicht abgesetzt hatte, war die Sicht sehr eingeschränkt und man musste in kleinen Etappen Raum für Raum kontrollieren.

Da in einem der Räume die Temperatur deutlich höher war, wie in den anderen vermutete man sich auf der richtigen Spur. Doch man konnte schließlich nur anhand der Wärmebildkamera einen Bereich identifizieren, wo das Feuer gebrannt haben musste. Nach begonnener Belüftung der verrauchten Bereiche erkannte man, dass im betroffenen Raum eingelagerte Gegenstände gebrannt hatten, dass Feuer aber wahrscheinlich aufgrund fehlenden Sauerstoffes noch vor Eintreffen der Feuerwehr bereits wieder erloschen war. Mit sparsamen Wassereinsatz führte man Nachlöscharbeiten durch, bevor das Brandgut von einem weiteren Atemschutztrupp ins Freie verbracht wurde.

Nach etwas mehr als zwei Stunden, konnte der Einsatz der Feuerwehr in der Hochheimer Straße beendet werden. Eine weitere Stunde benötigten die Kostheimer Einsatzkräfte, die mit allen drei Fahrzeugen vor Ort waren, bis die Löschfahrzeuge wieder mit frischem Material aufgerüstet und einsatzbereit ins Feuerwehrgerätehaus eingerückt waren.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.