Wachbesetzung wegen Bombenfund

Einsatz-Logo08. September 2022 – 19:00 Uhr
Feuerwehrgerätehaus
S WB
Einsatz 74 – 2022

Aufgrund der Evakuierungs- und Entschärfungsmaßnahmen in Verbindung mit dem Fund einer Weltkriegsbombe in der Wiesbadener Straße, wurde am Donnerstagabend um 19 Uhr die Kostheimer Feuerwehr zur Herstellung der Einsatzbereitschaft im südlichen Wachbezirk alarmiert. Da die Feuerwache 2 selbst im Evakuierungsradius lag, mussten die hauptamtlichen Kräfte “ausquartiert” werden und fanden teilweise bei der Werkfeuerwehr InfraServ unterschlupf. Während die freiwilligen Wehren aus Schierstein und Biebrich direkt mit in die Evakuierung eingebunden waren, standen die Feuerwehren aus Kostheim und Kastel für mögliche Einsätze zur Verfügung. Nach etwa dreieinhalb Stunden – die Entschärfung war erfolgreich beendet und die Absperrbereiche waren wieder aufgehoben, konnte auch die Einsatzbereitschaft im Süden aufgehoben werden.
Neben den 16 Einsatzkräften aus Kostheim, die im Gerätehaus bereit standen, waren zudem drei Kameraden schon seit dem Nachmittag über die IuK-Gruppe und weitere Zwei bei der Logistikgruppe im Einsatz.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.