Brand einer kleinen Motoryacht endet in einer Tragödie

Einsatz-Logo06. März 2022 – 08:31 Uhr
Osthafen Schierstein
F SCHIFF 1
Einsatz 14 – 2022

Am Sonntagmorgen wurde die Kostheimer Feuerwehr zu einem Bootsbrand im Schiersteiner Hafen alarmiert. Parallel waren auch die Berufsfeuerwehr, die Freiwillige Feuerwehr Schierstein sowie die DLRG`en der Rheinfront in den Osthafen entsendet worden. Die ersteintreffenden Kräfte fanden eine in Vollbrand stehende 5,50 Meter Motoryacht vor. Parallel zu den Löscharbeiten wurde eine Person aus dem Hafenbecken gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Leider stellte sich im Verlauf des Einsatzes heraus, dass für ein 7-jähriges Kind jede Hilfe zu spät kam.

Die Kameraden aus Kostheim, standen zeitweise zur Absicherung der Einsatzkräfte wasserseitig in Bereitschaft, bevor sie nach etwa einer Stunde wieder einrücken konnten.

Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Unser Mitgefühl gilt der Familie des verstorbenen Kindes, die einen schmerzlichen Verlust hinnehmen müssen.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.