Starkregen sorgte für eine Vielzahl von Einsätzen

Einsatz-Logo05. Juni 2021 – 16:46 Uhr
Stadtgebiet Wiesbaden
U ALARM
Einsätze 25-34 – 2021

Im Verlauf des Samstags sorgten im Abstand von gut vier Stunden zwei Starkregeneregnisse für eine Vielzahl von Feuerwehreinsätzen im Wiesbadener Stadtgebiet. Neben einiger Einsatzstellen, die gesamten Stadtgebiet verteilt waren, lag der Einsatzschwerpunkt im Bereich Erbenheims. Dort sorgten die Regenmassen für vollgelaufene Keller und Sturzbäche, die sich aus den angrenzenden Feldern in den Ortsbereich Wandersmannstraße / Oberfeld ergossen. Am Abend waren neben den hauptamtlichen Kräften auch alle 20 Freiwilligen Feuerwehren zur Abarbeitung der Einsatzstellen eingesetzt.

Während vier Kostheimer Kameraden schon gegen 16 Uhr zum Einsatz mit der IuK-Gruppe angefordert waren, wurde die Kostheimer Wehr nur 40 Minuten später ebenfalls zur Unterstützung alarmiert. Kurze Zeit später rückte der Tross, bestehend aus allen drei Einsatzfahrzeugen sowie einer Gesamtstärke von 20 Kräften nach Erbenheim in die Buschungstraße aus, wo die ersten Keller leer zu pumpen waren.

Insgesamt mussten durch die Kostheimer Wehr 10 Einsatzstellen angefahren werden, in denen in den meisten Fällen Tauchpumpen, I-Sauger und Wasserschieber zum Einsatz kamen, aber auch Sandsäcke zu Barrieren ausgelegt wurden:

16:40 Uhr Buschungstraße/Erbenheim LF10 (22/43)
16:48 Uhr Buschungstraße/Erbenheim LF10 (22/43), LF20 (22/45), MTF (22/19)
18:40 Uhr Oberfeld/Erbenheim LF10 (22/43)
19:05 Uhr Sigismundstraße/Erbenheim LF20 (22/45), MTF (22/19)
19:54 Uhr Goldackerweg/Bierstadt LF10 (22/43)
20:51 Uhr Untermühle/Igstadt MTF (22/19)
21:14 Uhr Passauer Straße/Kostheim LF20 (22/45)
21:20 Uhr Goldackerweg/Bierstadt LF10 (22/43)
21:30 Uhr Dorfanger/Bierstadt LF10 (22/43)
21:37 Uhr Hochheimer Straße/Kostheim LF20 (22/45)

 

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.