Kasteler Brandserie setzt sich in Kostheim fort

Einsatz-Logo26. September 2020 – 04:46 Uhr
Flörsheimer Straße
F 2
Einsatz 47 – 2020

Nachdem es bereits in den letzten Nächten zu Bränden in der Kasteler Römerstraße kam, musste die Feuerwehr in der Nacht auf Samstag in Kostheim zwei Feuer löschen. Fast parallel mit den Kollegen der Berufsfeuerwehr, die einen Mülltonnenbrand im Bereich „An der Taunusbahn“ übernehmen mussten, wurden die Kräfte der Kostheimer Feuerwehr zu ebenfalls brennenden Müllbehältern in die Flörsheimer Straße beordert. Die vier dort im Vollbrand stehenden und gefährlich nah an der Hauswand positionierten Großraummülltonnen konnten schnell von einem Trupp unter Atemschutz abgelöscht werden. Lediglich der ebenfalls benachbarte Baum wurde zusätzlich noch etwas in Mitleidenschaft gezogen. Weitere Schäden am Gebäude oder gar ein Übergreifen der Flammen konnten durch das schnelle Eingreifen verhindert werden. Die vorsorgliche Kontrolle der Räume im Gebäude verlief negativ. Während ein Löschfahrzeug aus Kostheim sowie der Einsatzleitdienst der Feuerwache 2 den Einsatz abarbeiteten, fuhr das zweite Kostheimer Löschfahrzeug die angrenzenden Straßen ab, um weitere Brände auszuschließen. Ebenfalls zu diesem Einsatz in der Flörsheimer Straße waren angerückt die Drehleiter der Wache 2 sowie ein LF der Kollegen Kastel, die aber nicht unterstützend tätig werden mussten.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.