Verunreinigung auf dem Rhein

Einsatz-Logo13. August 2020 – 10:04 Uhr
Rhein – Höhe Petersaue
H ÖL FLUSS
Einsatz 38 – 2020

Aufgrund einer Gewässerverunreinigung auf einem Nebenarm des Rhein im Bereich der Petersaue wurde das Mehrzweckboot der Feuerwehr Kostheim am Donnerstagmorgen zur Unterstützung der Werkfeuerwehr Dyckerhoff sowie der Berufsfeuerwehr Wiesbaden alarmiert. Primär bestand für die Kräfte die Aufgabe, Ölschlängel in den besonders betroffenen Bereichen auszubringen, um somit eine weitere Verschmutzung zu unterbinden. Durch die Unterstützung von einem Hubschrauber konnte man aus der Luft die Verunreinigungen lokalisieren und somit besser eingrenzen. Insgesamt war man knapp drei Stunden auf dem Wasser tätig. Neben den Wiesbadener Kräften waren auch Einheiten aus dem Rheingau-Taunus-Kreis in den Einsatz eingebunden.

Nachdem das Kostheimer Boot einsatzbereit auf dem Wasser war, besetzte die verbliebene Mannschaft ein Löschfahrzeug und verblieb in Einsatzbereitschaft. Über die Ursache konnte zum Zeitpunkt des Einsatzes keine Aussage getroffen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.