Tag der offenen Tür bei strahlendem Sonnenschein

Tag der offenen Tür - 02.06.11 Nach zwei wettertechnisch nicht ganz so ansprechenden Tagen, meldete sich der Frühsommer zum Vatertag, an dem die Kostheimer Feuerwehr ihren „Tag der offenen Tür“ veranstaltete, wieder zurück. Schon beim morgendlichen Aufbau strahlte die Sonne den Kameraden vom blauen Himmel entgegen. Alles war angerichtet, um den Besuchern im Laufe des Tages ein paar gemütliche und anschauliche Stunden zu bereiten. Nach den Wochen der Vorbereitung, war für alle Abteilungen nun „Action“ angesagt. Von Bambinis, Jugendfeuerwehr über die Einsatzabteilung und die vielen anderen Helfer stand ein arbeitsintensiver Tag bevor.

Tag der offenen Tür - 02.06.11 Für jeden Besucher, der an diesem Tag in den Mainzer Weg gekommen war, wurde etwas geboten. Bei der Fahrzeugausstellung konnte das erst im letzten Jahr fabrikneu an die Kostheimer Wehr übergebene Löschfahrzeug bestaunt werden. Weiterhin war von der Werkfeuerwehr InfraServ Höchst eine 39-Meter-Drehleiter zu sehen. Vom ASB Mainz wurde ein Rettungswagen ausgestellt und man konnte in einem Überschlagsimulator einmal ohne Gefahr ausprobieren, wie man sich im Falle eines Unfalls bei einem auf dem Dach liegenden Fahrzeug richtig abschnallt. Erstmals in diesem Jahr, machte ein Stand der Kreisfeuerwehr-Sterbekasse Mainz auf sich und seine Aufgaben aufmerksam.

Tag der offenen Tür - 02.06.11 Mutige Gäste konnten sich beim Kistenstapeln versuchen. Über eine Drehleiter der Berufsfeuerwehr war ein Rettungsgeschirr angebracht, wodurch auch beim Umfallen des Kistenstapels keiner Angst haben musste, abzustürzen. Nicht nur die Jüngeren wagten es einen Turm zu bauen, auch manch Älterer versuchte sein Glück.
Bei den Bambinis wurde für die ganz kleinen Gäste Kinderschminken sowie malen und basteln angeboten. Auch eine Spritzwand, die sich die Wehr von den Kameraden aus Naurod ausgeliehen hatte, durfte nicht fehlen. Jeder der wollte konnte mit einem D-Strahlrohr die Flammenklappen umspritzen.

Tag der offenen Tür - 02.06.11 In der Mittagszeit gab es weitere Highlights auf dem Freigelände. Zuerst wurde gezeigt, was passiert, wenn versucht wird einen Fettbrand mit Wasser zu löschen. Obwohl diese Vorführung ein Klassiker bei solchen Veranstaltungen ist, gibt es immer noch genügend Zuschauer, die aufgrund der riesigen Stichflamme, die beim Eingießen des Wassers entsteht, beeindruckt sind und vorher nicht von der Gefahr wussten. Danach konnten die Besucher an einem Handfeuerlöscher ihr Können unter Beweis stellen. Für manchen war es das erste Mal überhaupt, einen Feuerlöcher gehalten zu haben.

Tag der offenen Tür - 02.06.11 Bei der Schauübung der Einsatzabteilung wurde das Vorgehen bei einem Brand gezeigt. Hierzu wurde der Übungscontainer verraucht und der vorgehende Angriffstrupp musste unter Atemschutz eine verletzte Person in Form eines Dummys aus dem Container retten. Dass nicht nur die „Großen“ löschen können, zeigte die anschließende Übung der Jugendfeuerwehr. Auch hier wurde der Brand des Containers angenommen. Wie sich jeder überzeugen konnte waren die Schläuche ähnlich schnell ausgelegt und ebenfalls aus 2 Rohren das „Feuer“ schnell gelöscht.

In Anlehnung an die im Januar stattgefundene Gedenkfeier anlässlich der 40. Jährung der Linde-Brandkatastrophe, gab es im Unterrichtssaal des Gerätehauses nochmals einen kleinen Vortrag über die Ereignisse im Januar 1971. Roderich Volk veranschaulichte anhand eines Diavortrages die schrecklichen Geschehnisse, wo bei dem Brand des Kühlmöbelwerkes damals drei Feuerwehrmänner ums Leben kamen.

Tag der offenen Tür - 02.06.11 Doch trotz aller feuerwehrspeziellen Angebote, kamen auch jene Gäste auf ihre Kosten, die lediglich einen schönen Tag mit ihrer Familie verbringen oder mit Freuden den Vatertag feiern wollten. Neben den erfrischenden Getränken, den Würsten, Pommes und Steaks, gabs um die Mittagszeit eine beachtliche Kuchentheke mit Kaffee.

Die Feuerwehr Kostheim bedankt sich bei allen Gästen, hofft allen ein paar gemütliche Stunden bereitet zu haben und freut sich auf ihr Wiederkommen, wenn es in 2 Jahren wieder heißt:
Vatertag 2013 – Die Kostheimer Feuerwehr lädt zum Tag der offenen Tür!

Dieser Beitrag wurde unter Bambinifeuerwehr, Einsatzabteilung, Jugendfeuerwehr, Veranstaltungen abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.