Schwimmende Jugendliche lösen Rettungseinsatz aus

Einsatz-Logo01. Juni 2020 – 23:12 Uhr
Rhein – Höhe Biebrich
H FLUSS Y
Einsatz 26 – 2020

Zum mittlerweile dritten Wasserrettungseinsatz in Folge innerhalb der letzten knapp drei Wochen wurde neben den übrigen Wiesbadener Rettungseinheiten auch die Kostheimer Feuerwehr am späten Montagabend alarmiert. Gemeldet war mindestens eine Person, die sich in Höhe des Biebricher Schlosses im Rhein befinden sollte. Da sich relativ schnell herausstellte, dass es sich glücklicher Weise um schwimmende Jugendliche handelte und sich niemand in einer Notlage befand.
Somit konnte der aus vielen unterschiedlichen Rettungskräften bestehende Einsatz, für den seitens der Kostheimer Wehr 22 Einsatzkräfte zur Verfügung standen, zeitnah abgebrochen werden.
An dieser Stelle noch einmal der eindringliche Hinweis, dass das Baden im Rhein nicht nur in bestimmten Bereichen grundsätzlich verboten, sondern auch unabhängig davon tödlich sein kann. Hier die dazugehörige Infoseite der Feuerwehr Wiesbaden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.