Person vom Fuß eines Brückenpfeilers gerettet

Einsatz-Logo18. Mai 2020 – 00:19 Uhr
Rhein – Höhe TH-Brücke
H FLUSS Y
Einsatz 24 – 2020

In der Nacht auf Montag alarmierte die Leistelle um kurz nach Mitternacht alle Rettungseinheiten nach dem Wiesbadener Wasserrettungskonzept. Grund hierfür war eine Person, die sich im Bereich der TH-Brücke im Wasser befinden solle. Auch die Kostheimer Feuerwehr rückte mit ihrem Mehrzweckboot zur vermeintlichen Unglücksstelle aus.

Noch während man zusammen mit den meisten Kräften auf der Anfahrt war, konnte über den Einsatzleitdienst die Rückmeldung bestätigt werden, dass eine Person durch die Wasserschutzpolizei vom Fuß eines Brückenpfeilers aufgenommen werden konnte.

Somit konnte der Einsatz zeitnah auch wieder abgebrochen werden und die Einheiten kehrten wieder zu ihren Standorten zurück. Die Person wurde an Land verbracht und dort dem Rettungsdienst übergeben. Über die genaueren Umstände konnten keine Angaben gemacht werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.