Balkonbrand breitet sich auf angrenzende Wohnung aus

Einsatz-Logo31. Dezember 2019 – 23:35 Uhr
Am blauen Garten
F2
Einsatz 92 – 2019

Während sich viele für die bevorstehende Silvesterknallerei ihre warmen Jacken anzogen, mussten die Kameraden der Feuerwehr Kostheim in ihre Feuerschutzkleidung springen. 25 Minuten vor Mitternacht wurden Sie zusammen mit der Berufsfeuerwehr zu einem Balkonbrand in der Straße „Am blauen Garten“ alarmiert. Parallel zu den schon startenden Feuerwerksraketen traf das erste Löschfahrzeug kurze Zeit später vor Ort ein.

Umgehend wurde ein Trupp unter Atemschutz eingesetzt, um das Feuer auf dem Balkon im ersten Obergeschoss zu löschen. Mittels einer tragbaren Leiter konnte der Trupp erst auf den Balkon und im weiteren Verlauf auch in die Räume der Wohnung vorgehen und das Feuer löschen. Durch die Brandeinwirkung war die Balkonscheibe schon geplatzt und das Feuer konnte sich im Wohnzimmer weiter ausbreiten.

Ein weiterer Trupp unter Atemschutz verschaffte sich parallel über das Treppenhaus und der gewaltsam geöffneten Wohnungstür mit einem weiteren Strahlrohr ebenfalls Zugang. Nachdem der Brand gelöscht und die Räume kontrolliert waren, entsorgte man das Brandgut von Balkon und Wohnung im Garten, wo es abschließend abgelöscht werden konnte.

Die Wohnung, deren Mieter zum Zeitpunkt des Brandes nicht zuhause waren, ist aufgrund des Feuers unbewohnbar. Die übrigen Mieter konnten in ihre Wohnungen zurückkehren.
Nach etwas mehr als einer Stunde beendete man den Einsatz, den die FF Kostheim zusammen mit dem Einsatzleitdienst der Berufsfeuerwehr abgearbeitet hatte. Doch es sollte nicht der letzte und einzige Einsatz in dieser Nacht bleiben.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.