Erneute Unwettereinsätze nach Durchzug einer Gewitterfront

Einsatz-Logo28. Juli 2011 – 19:24 Uhr
Ortsgebiet Delkenheim
Einheit FF
Einsätze 38-44 – 2011

Die dritte Alarmierung innerhalb weniger Stunden, bereitete der Kostheimer Wehr erneut eine Vielzahl von Einsatzstellen. Dieses Mal war ausschließlich der Wiesbadener Ortsteil Delkenheim von dem Unwetter betroffen. Schon kurz nach aufziehen der Gewitterfront liefen die ersten Notrufe über voll gelaufene Keller ein.

Die Kostheimer Wehr arbeitete auch an diesem Abend mit allen Fahrzeugen eine Vielzahl von Einsatzstellen ab:

  • Einsatz 38/39 / 40 – 2011 Hainweg
  • Einsatz 41 – 2011 Mannheimer Straße
  • Einsatz 42 / 43 – 2011 Pinienweg
  • Einsatz 44 – 2011 Am Herrenstück

Wie schon am Vorabend bestand die Hauptaufgabe darin, in Untergeschossen stehendes Wasser wieder ins Freie zu pumpen. Eine größere Einsatzstelle musste im Pinienweg 18 abgearbeitet werden. Hier stand das Wasser auf einer Fläche von etwa 100m² zwanzig Zentimeter hoch.

Auch an diesem Abend waren noch zusätzliche Freiwillige Feuerwehren (Delkenheim, Nordenstadt, Erbenheim, Kastel) hinzugezogen worden, um die Vielzahl der einzelnen Einsatzstellen zeitnah abarbeiten zu können. Für die Kostheimer Wehr endete nach weiteren 4 Stunden ein rekordverdächtiger Einsatztag. In den 25 Stunden zwischen Mittwoch 22 Uhr und Donnerstag 23 Uhr waren die Kameraden zu drei unterschiedlichen Alarmierungen insgesamt 12 Stunden im Einsatz.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.