Kokelnder Heuballen auf der Maaraue

Einsatz-Logo21. Juli 2019 – 02:59 Uhr
Maaraue
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 62 – 2019

Die angenehme Verschnaufpause an Einsatztätigkeiten war für die Kostheimer Wehr zu nachtschlafender Zeit am Sonntagmorgen abrupt beendet. Zusammen mit einem Löschfahrzeug der Feuerwache 2 musste man die Maaraue ansteuern, da wo ein glimmender Heuhaufen gemeldet wurde. Da die Örtlichkeit nicht gleich auf Anhieb klar war, musste man sich aufteilen und auf die Suche gehen. Kurze Zeit später wurden die Kameraden aus Kostheim fündig. Im Bereich des Eingangs zum Schwimmbad standen Kollegen der Polizei, die bereits mit einem Feuerlöscher erste Löschmaßnahmen vorgenommen hatten. Es kokelte ein einzelner Heuballen von innen heraus, was zu vermuten lässt, dass es sich hier um eine Selbstentzündung handelte. Man rollte den Ballen auseinander und löschte die Glutnester mittels eines Strahlrohres ab. Das Basis-LF der Berufsfeuerwehr musste nicht unterstützend tätig werden und konnte vorzeitig die Rückfahrt antreten. Nach gut einer Stunde, war der Einsatz um 4 Uhr beendet.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.