Treibende Puppe löst Wasserrettungseinsatz aus

Einsatz-Logo07. Juni 2019 – 12:44 Uhr
Rhein – Höhe TH-Brücke
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 40 – 2019

Um die Mittagszeit mussten die Einheiten des Wasserrettungskonzeptes alarmiert werden, da über die Polizei eine im Rhein treibende Person gemeldet wurde. Noch während sich die Kräfte auf der Anfahrt befanden, konnte jedoch schon wieder Entwarnung gegeben werden. Bei der Person handelte es sich um eine Puppe. Somit konnte der Einsatz schon nach wenigen Minuten abgebrochen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.