Jugendflamme erfolgreich absolviert

Mitte Mai war es einmal wieder soweit. Nach wochenlanger Vorbereitung trafen sich die Jugendfeuerwehren der Landeshauptstadt Wiesbaden zur Abnahme der sogenannten Jugendflamme. Aufgrund des angekündigten Dauerregens hatten sich die Organisatoren kurzfristig dazu entschieden, die Abnahme der Jugendflamme von der Bezirkssportanlage in Mainz-Kastel auf die Feuerwache 1 zu verlegen. Insgesamt waren 77 Jungen und Mädchen zur Abnahme angetreten.

Aus der Kostheimer Jugendfeuerwehr absolvierte Kubilay Dageri die Stufe 1 sowie Philipp Krimmel, Ronja Möller und Martina Schneider die Stufe 2. Von den Bewerbern der Stufe 1 wurde das Absetzen eines einwandfreien Notrufes sowie das Benennen und Legen einfacher Knoten erwartet. Des Weiteren wurden die Namen und Funktionsweisen der wasserführenden Armaturen, die Unterschiede der Feuerwehrschläuche sowie die Grundelemente der FwDV 3 (Feuerwehrdienstvorschrift 3) abgefragt. Dies waren unter anderem auch Aufgaben der Stufe 2. Lediglich die Brandklassen, die verschiedenen Löschmittel und ein Sporttest kamen noch hinzu. Durch die schlechten Wetterverhältnisse musste man allerdings auf den Sportteil verzichten.

Trotz der schlechten Wetterbedingungen war die Abnahme jedoch für alle Jugendlichen eine gute Gelegenheit ihren Ausbildungsstand zu überprüfen; um im Anschluss daran mit Stolz die Auszeichnung angesteckt zu bekommen.

Die Feuerwehr Kostheim gratuliert herzlichst den Teilnehmern der Jugendflamme zu ihrer erfolgreichen Abnahme.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
Dieser Beitrag wurde unter Jugendfeuerwehr abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.