Angeblich gekentertes Kanu samt Person im Rhein

Einsatz-Logo23. Mai 2019 – 13:55 Uhr
Rhein – Unterhalb TH-Brücke
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 32 – 2019

Nur wenige Stunden nach dem letzten Bootseinsatz musste die Kostheimer Feuerwehr am Donnerstagmittag erneut mit dem Mehrzweckboot auf den Rhein ausrücken. Diesmal lautete die Meldung, dass ein gekentertes Kanu in Höhe der TH-Brücke gesehen wurde, an dem sich eine Person festhalten soll. Trotz des schnellen Einsatzes und der erneut umfangreichen Suche durch die verschiedensten Rettungseinheiten, konnte auf dem Streckenabschnitt unter der Brücke bis zum Ende des Wiesbadener Einsatzgebietes niemand aufgefunden werden. Auch die zwei bei der Suche beteiligten Hubschrauber konnten keine Feststellung aus der Luft machen. Somit wurde der Einsatz ergebnislos nach knapp anderthalbstunden abgebrochen und die eingesetzten Einheiten rückten wieder ein. Neben dem Boot aus Kostheim, welches auf dem Wasser eingesetzt war, wurde die Besatzung des Löschfahrzeugs zur Kontrolle des Kasteler Uferbereiches eingesetzt.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.