Falscher Notruf sorgt für unnötigen Feuerwehreinsatz

Einsatz-Logo09. Mai 2019 – 17:03 Uhr
Flößerweg
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 28 – 2019

Die Kostheimer Feuerwehr wurde am Freitagabend, kurz nach 17 Uhr, zu einem vermeintlichen Brand eine Gartenhecke in den Kasteler Flößerweg alarmiert. Der einzige Notruf hierzu ging über die Polizei ein. Neben den Löschzug der Feuerwache 2 machten sich auch die Kameraden der Kasteler Feuerwehr als Alarmgruppe den Weg ins Krautgartengebiet. Vor Ort konnte auch nach umfangreicher Erkundung nichts festgestellt werden, so dass der Einsatz nach 20 Minuten abgebrochen wurde. Der Notruf erfolgte sehr wahrscheinlich mit böswilliger Absicht.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.