Unterstützungseinsatz wegen Bombenentschärfung

Einsatz-Logo11. April 2019 – 11:00 Uhr
Bierstadt
FF-Einheit
Einsatz 25 – 2019

Kameraden der Kostheimer Feuerwehr unterstützen aktuell die Einsatzlage rund um die Bombenentschärfung im Ortsteil Bierstadt. Die Kameraden, die neben ihrer Tätigkeit in der Einsatzabteilung noch in der IuK-Gruppe aktiv sind, wurden gestern Mittag schon für die Vorbereitungsmaßnahmen im Katastrophenschutzstab alarmiert. Um die Evakuierung reibungslos abwickeln zu können sind nun weitere Kameraden seit 11 Uhr in Wiesbaden-Bierstadt vor Ort. Nach erfolgreicher Entschärfung muss auch die Rückführung der Evakuierten wieder durchgeführt werden. Besonderes Augenmerk lag und liegt bei einem Alten- sowie einem Pflegeheim, dessen Insassen teilweise bettlägerig sind. Wie lange der Einsatz noch dauert ist zum jetzigen Zeitpunkt – kurz vor Entschärfung der Bombe – nicht absehbar.

– Ergänzung 12.04.19 –
Aufgrund der guten Vorbereitung, des hervorragenden Zusammenspiels aller beteiligten Organisationen sowie der sich vorbildlich verhaltenden von der Evakuierung betroffenen Anwohner, konnte der Zeitpunkt der Entschärfung um eine Stunde, von 19 auf 18 Uhr, vorverlegt werden. Da bei dem heikelsten Arbeitsschritt des gesamten Einsatzes auch alles reibungslos verlief, konnte die Sperrung des evakuierten Bereiches schon gegen 18:30 Uhr wieder aufgehoben werden und die zumindest gehfähigen Bürger konnten zeitnah wieder in Ihre Wohnungen zurück. Für alle anderen lief nun der Rücktransport von der Theodor-Fliedner-Schule in die jeweiligen Alten- und Pflegeheime wieder an. Noch vor Mitternacht war auch diese Mammutaufgabe abgeschlossen und der Einsatz konnte beendet werden.
Bevor die Hallen der Schule wieder freigegeben werden können, muss über das Wochenende hin noch das aufgebaute Material abtransportiert werden bevor letztendlich noch eine gründliche Reinigung durchgeführt wird.
In den Spitzenzeiten waren bis zu 300 Einsatzkräfte, davon auch eine große Anzahl überregionaler Einheiten, eingebunden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.