Unwettereinsätze wegen Sturmtief „Eberhard“

Einsatz-Logo10. März 2019 – 15:18 Uhr
Stadtgebiet
FF-Einheit
Einsätze 13-19 – 2019

Am Sonntagmittag überquerte das Sturmtief „Eberhard“ das Wiesbadener Stadtgebiet und sorgte für zahlreiche Feuerwehreinsätze. Die bis zu 120 km/h schweren Sturmböen ließen Bäume umknicken, Schilder wegfliegen, lösten Dachteile und sorgten damit auch für erhebliche Behinderungen. Auf dem Neroberg waren zeitweise über ein Dutzend Personen „eingeschlossen“ und im Schiersteiner Hafen drohte ein Boot, sich von einem Steg loszureißen.

Nachdem die ersten Einsätze gegen 14 Uhr abgearbeitet werden mussten, spitzte sich die Lage gegen 15 Uhr merklich zu. Zahlreiche Notrufe erreichten die Rettungsleitstelle, die umgehend alle Freiwillige Feuerwehren Wiesbadens in Einsatzbereitschaft versetzte. Die ebenfalls alarmierte IuK-Gruppe unterstütze das Leitstellenpersonal beim Disponieren der eingehenden Einsätze. Erst gegen 20 Uhr ebbte das Einsatzgeschehen merklich ab.

Die Kostheimer Feuerwehr wurde um kurz nach 15 Uhr alarmiert und war bis kurz nach 21 Uhr vorwiegend im Stadtteil Biebrich im Einsatz. Insgesamt mussten sieben Einsätze von den 22 Kameraden abgearbeitet werden. Neben umgestürzten Bäumen und Verkehrsschildern war auch ein durch den Sturm beschädigtes Dach am Biebricher Schlosspark Einsatzschwerpunkt.

Folgende Einsatzstellen mussten von der FF-Kostheim angefahren werden:
15:29 Uhr Andreas-Hofer-Straße 22 (Biebrich) – Baum auf Fahrbahn
16:06 Uhr Albert-Schweitzer-Allee (Biebrich) – umgestürzte Bäume, lose Äste
16:07 Uhr Am Schloßpark 7 (Biebrich) – lose Dachziegeln
16:40 Uhr Breslauer Straße 52 (Biebrich) – Baum droht umzustürzen
17:04 Uhr Otto-Wallach-Straße (Biebrich) – Umgestürzter Baum
18:45 Uhr Eichenstraße 42 (Kostheim) – Umgestürzte Verkehrsschilder
20:37 Uhr Flörsheimer Straße (Kostheim) – lose Äste über Gehweg

Warten auf den nächsten Einsatzauftrag

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.