Massiver Ölfilm auf dem Wasser im Schiersteiner Osthafen

Einsatz-Logo27. Februar 2019 – 16:04 Uhr
Schiersteiner Hafen
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 09 – 2019

Durch die Wasserschutzpolizei wurde am Mittwochmittag ein größerer Ölfilm auf dem Wasser im Bereich des Schiersteiner Osthafens gemeldet. Anfangs machte sich der Einsatzleitdienst zusammen mit dem Basis-Löschfahrzeug der Wache 2 ein Bild über den Umfang der Verunreinigung. Da von der Landseite das Ausmaß nicht genau erfasst werden konnte, kam ein Flugzeug der Polizei unterstützend zum Einsatz. Erst jetzt konnte abgeschätzt werden, dass eine Fläche von etwa 100 mal 200 Meter mit einem Ölfilm bedenkt ist.

Nach der abgeschlossenen Lageerkundung wurden zuerst die Mehrzweckboote der Berufsfeuerwehr, der DLRG Schierstein sowie der FF Kostheim alarmiert. Parallel forderte der Einsatzleiter Ölschlängel und spezielles Bindemittel an. Da der östliche Teil des Hafens von der Verunreinigung betroffen war, musste die Ölsperre in seiner kompletten Wasserbreite ausgebracht werden. Die Berufsfeuerwehr Mainz unterstütze hierbei mit der Bereitstellung zusätzlicher Ölschlängel. Von der Werkfeuerwehr InfraServ Höchst wurde spezielles Bindemittel an die Einsatzstelle gefahren.

Die insgesamt vier Boote von Feuerwehr und DLRG benötigten knapp drei Stunden, bis die Ölsperre strömungssicher aufgebaut und das Bindemittel effektiv ausgebracht war.

Die Kostheimer Wehr war bei diesem Einsatz mit dem Bootsgespann und acht Kameraden tätig. Nachdem der Einsatz auf dem Wasser beendet war, musste das Boot noch gründlich gereinigt werden. Hierzu steuerte man die Waschhalle der Feuerwache 2 an. Etwas mehr als vier Stunden nach der Alarmierung konnte dieser Einsatz für die Feuerwehr Kostheim abgeschlossen werden.

Da die Berufsfeuerwehrkräfte der Feuerwache 2 über Stunden hinweg im Schiersteiner Hafen gebunden waren und parallel noch weitere Einsätze in anderen Wachbezirken abzuarbeiten waren, wurde der Rest der Kostheimer Feruerwehr zur Wachbesetzung alarmiert.

Flickr Album Gallery Pro Powered By: Weblizar
Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.