Wachbesetzung wegen Waldbrandeinsatz

Einsatz-Logo31. Juli 2018 – 19:08 Uhr
Feuerwache 2
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 72 – 2018

Aufgrund eines Waldbrandes im Bereich der „Platte“ zwischen Wiesbaden und Taunusstein, wurde die Kostheimer Feuerwehr am Dienstagabend zu ihrem insgesamt dritten Einsatz an dem letzten Julitag alarmiert. Mit allen drei Einsatzfahrzeugen und 24 Einsatzkräften steuerte man die Feuerwache 2 in Kastel an, um für mögliche Einsätze im Wachbereich bereit zu stehen.

Während der Rest der Mannschaft nicht ausrücken musste, besetzten zwei Kameraden ein Wechselladerfahrzeug um den „Abrollbehälter-Sozial“ – eine transportable Küche in Form eines Containers – zur Verpflegen der eingesetzten Kräfte an die Einsatzstelle zu fahren.

Währenddessen nutzten die verbliebenen Kostheimer Wehrleute die Gelegenheit, ihrer Kameradin Bianca Stark die besten Wünsche zur Genesung zu übersenden. Sie liegt aktuell in der Frankfurter BG Unfallklinik und wurde am Montag erneut am Kreuzband operiert. Diese Verletzung zog sie sich während eines Einsatzes im Frühjahr vergangenen Jahres zu.

Nach etwa zwei Stunden wurde die Wachbesetzung wieder aufgehoben und man konnte das eigene Gerätehaus anfahren. Die Kameraden der FF Kastel waren ebenfalls als Bestandteil der Alarmgruppe für diesen Einsatz alarmiert und eingebunden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.