Zweithöchste Waldbrandstufe ausgerufen – Grillplätze und Parkflächen gesperrt

Das Parken auf Wiesen sollte unbedingt vermieden werden!

Durch die sich weiter zuspitzende Trockenheit in der Natur, treffen aktuell die Behörden Vorkehrungen, um mögliche Brände im Freien oder speziell in den Wäldern zu vermeiden. Nachdem das hessische Umweltministerium am Dienstag die zweithöchste Waldbrandstufe ausgerufen hatte, reagierte auch die Stadt Wiesbaden und sperrte die Grillplätze Goldsteintal, Felsengruppe, Hirtenstraße und Medenbach bis auf weiteres.

Ein Grillen ist nun selbst an diesen speziell hierfür vorgesehenen Stellen strengstens verboten. Mitarbeiter der Forstabteilung werden die Einhaltung des Verbotes kontrollieren. Das Grünflächenamt weißt im gleichen Zusammenhang nochmals darauf hin, dass auch das Rauchen im Wald strikt verboten ist.

Auch in Kostheim werden ab heute Vorkehrungen zum Vorbeugen von Flächenbränden getroffen. Die auf der Maaraue als Parkplatz für das Freibad genutzte Rasenfläche gegenüber dem Kleingartengeländes wird vom Betreiber des Schwimmbades auf Anraten der städtischen Brandschutzbehörde gesperrt. Zu groß ist die Gefahr, dass gerade erst abgestellte Fahrzeug durch die heiße Abgasanlage Brände auf dem völlig ausgetrockneten Gelände entfachen.

Da auch für die kommenden zwei Wochen weiterhin mit sommerlich heißen Temperaturen zu rechnen sein wird und auch keine Nennenswerten Niederschläge in Sicht sind, könnte sich die Situation weiter verschärfen.

Speziell beim Hantieren mit offenem Feuer im Freien sollte in der nächsten Zeit äußerste Vorsicht vorgegangen werden. Schnell löst ein eigentlich überschaubares Grillfeuer z.b. im eigenen Garten, einen großen Schaden an.

Eine achtsam weggeworfene Zigarettenkippe setzt schnell mal eine mehrere Hektar große „Grünfläche“ in Brand. Wichtig ist zudem, dass in Fällen wo es doch zu einem Brand kommt oder Bürger ein Feuer entdecken schnell der Notruf 112 gewählt und die Feuerwehr verständigt wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Einsatzabteilung abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.