Rauchmelder im Kindergarten lösen grundlos aus

Einsatz-Logo16. Dezmeber 2017 – 23:09 Uhr
Hauptstraße
FF-Einheit
Einsatz 106 – 2017

Aufgrund offensichtlich mehrerer piepsender Rauchmelder wurden am späten Samstagabend die Feuerwehr Kostheim und der Löschzug der Berufsfeuerwehr in die Kostheimer Hauptstraße alarmiert. Da Anfangs nicht genau lokalisiert werden konnte woher die Warnsignale kommen, kontrollierte man die nähere Umgebung und wurde auch dank der Anrufer kurze Zeit später fündig. Aus dem Kindergarten der Michaelsgemeinde tönte es laut, eine Rauchentwicklung konnte aber zumindest bei der Kontrolle von außen nicht festgestellt werden. Nachdem man per Schlüssel unkompliziert die Räumlichkeiten betreten konnte, waren die zwei Übeltäter schnell lokalisiert. Sie lösten ohne jeden Grund aus und waren nach der Herausnahme der Batterien wieder ruhig. Der Einsatz konnte somit kurze Zeit später wieder beendet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.