Gemeldetes Feuer im Werkstatthof

Einsatz-Logo15. Dezember 2017 – 21:41 Uhr
Am Gückelsberg
FF-Einheit
Einsatz 105 – 2017

Die Kostheimer Feuerwehr wurde am Freitagabend zu einem Brandverdacht im Bereich eines Werkstattbetriebes im Gückelsberg alarmiert. Per Notruf waren Meldungen über ein Feuer sowie eine Rauchentwicklung in der Leitstelle eingegangen.

Neben den freiwilligen Kameraden, die gerade zur letzten Übung im laufenden Jahr im Gerätehaus versammelt waren, rückte auch der Löschzug der Berufsfeuerwehr mit aus. Nach Eintreffen des ersten Löschfahrzeuges ging der Gruppenführer auf Erkundung und stellte im Hof des Werkstattgeländes ein stark qualmendes Blechfass fest. Den kokelnden Inhalt löschte ein Kamerad unter Atemschutz mittels eines Strahlrohres ab. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr konnten ihre Anfahrt abbrechen und wieder einrücken. Der Einsatz für die Feuerwehr Kostheim war nach einer halben Stunde beendet. Das Gelände war zum Zeitpunkt des Einsatzes frei zugänglich aber verlassen.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.