Brandverdacht durch aufheulenden Rauchmelder

Einsatz-Logo01. Oktober 2017 – 09:01 Uhr
Am blauen Garten 16
FF-Einheit
Einsatz 92 – 2017

Am Sonntagmorgen um kurz nach 9 Uhr wurden die Kostheimer Feuerwehr zusammen mit dem Löschzug der Berufsfeuerwehr alarmiert und in die Straße „Am blauen Garten“ beordert. Von dort meldete eine Bürgerin einen heulenden Rauchmelder in Verbindung mit einer vermeintlich leichten Rauchentwicklung. Als die Einsatzkräfte im Kostheimer Osten eintrafen, wurden sie von der Anruferin empfangen und eingewiesen. Obwohl auf Anhieb nichts mehr feststellbar war – dass Piepsen hatte kurz zuvor aufgehört – kontrollierte der Einsatzleiter das angegebene Gebäude. Da weder hier noch in der Umgebung etwas vorgefunden werden konnte, brach die Feuerwehr den Einsatz nach etwa einer viertel Stunde ab und rückte wieder ein.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.