Person in den Rhein gestürzt und gerettet

Einsatz-Logo25. Juni 2017 – 01:17 Uhr
Rhein
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 59 – 2017

Nach nur einem Tag ohne einen Einsatz, musste die Kostheimer Feuerwehr in der Nacht auf Sonntag wieder ihre Einsatzbereitschaft herstellen, nachdem kurz nach 1 Uhr von der Mainzer Berufsfeuerwehr eine in den Rhein gestürzte Person gemeldet wurde. Die Leitstelle alarmierte umgehend die nach Wasserrettungskonzept vorgesehenen Einheiten. Bevor jedoch alle Boote im Wasser waren, gab es schon die Entwarnung, dass die Person auf der Mainzer Seite aus dem Wasser gerettet werden konnte. Somit wurde der Einsatz kurzerhand wieder abgebrochen und die Einsatzkräfte rückten zu ihren Standorten ein.
Die Umstände über die Ursache, warum die Person ins Wasser stürzte konnten zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht bestimmt werden. An diesem Wochenende findet aber in der Mainzer Innerstadt sowie am Rheinufer das Johannisfest statt.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.