Wieder geht eine Mülltonne in Flammen auf – diesmal in Alt-Kostheim

Einsatz-Logo30. April 2017 – 22:19 Uhr
Hauptstraße 16
FF-Einheit
Einsatz 36 – 2017

Foto: Wiesbaden112.de

Obwohl die Kostheimer Feuerwehr in diesem Monat schon zu einigen Einsätzen mit brennenden Müllbehältern alarmiert wurde, lautete auch beim letzten Einsatz im April das Einsatzstichwort „mehrere brennende Abfalltonnen neben geparkten PKW“. Die Alarmierung für die Kräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr erfolgte am Sonntagabend gegen 22:20 Uhr. Beim Eintreffen im Bereich des Kindergartens stand eine Mülltonne bereits in Vollbrand. Durch einen Trupp unter Atemschutz konnte das Feuer schnell gelöscht und somit die Ausbreitung auf die benachbarten Behälter sowie das ebenfalls in unmittelbarer Nähe geparkte Fahrzeug verhindert werden. Neben dem abgebrannten Müllkübel wurde auch ein unmittelbar am Sammelplatz stehender Baum in Mitleidenschaft gezogen. Die Kollegen der Berufsfeuerwehr mussten nicht unterstützend eingreifen, für die Besatzung des Kostheimer Löschfahrzeuges dauerte der Einsatz knapp eine Stunde.

In Verbindung mit dem Brand berichteten mehrere Zeugen von einer aus vier Personen bestehenden Gruppe, die sich unmittelbar nach Entdecken des Feuers an der Einsatzstelle aufhielt.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.