Angebranntes Kochgut lässt Rauchmelder aufheulen

Einsatz-Logo30. Mai 2016 – 20:00 Uhr
Alsenstraße – Kastel
FF-Einheit
Einsatz 42 – 2016

Am Montagabend bemerkten Nachbarn in der Kasteler Alsenstraße einen heulenden Heimrauchmelder sowie Brandgeruch. Da der Löschzug der Feuerwache parallel bei einem Brand in Biebrich gebunden war, alarmierte die Leitstelle neben dem Löschzug der Feuerwache 1 und der FF Kastel auch die freiwillige Wehr aus Kostheim. Nach Eintreffen der ersten Kräfte konnte zum Glück  bei der Überprüfung lediglich angebranntes Kochgut als Ursache festgestellt werden. Nach etwa 20 Minuten beendete man den Einsatz. Alleine seitens der Kostheimer Feuerwehr standen 26 Kameraden für den Notfall zur Verfügung.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.