Teile eines Tiergeheges brennen

Einsatz-Logo08. Mai 2016 – 09:25 Uhr
Mittlerer Sampelweg
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 28 – 2016

Am Sonntagmorgen um kurz vor halb 10 Uhr bemerkte eine Spaziergängerin ein Feuer in einem Kleingarten in der Nähe des Kostheimer Friedhofes. Alarmiert und ausgerückt waren je ein Löschfahrzeug von Berufs- und freiwilliger Feuerwehr. Als man vor Ort eintraf, musste man glücklicher Weise nur noch Nachlöscharbeiten mit einer Kübelspritze durchführen und verhindern, dass die freilaufenden Schafe nicht aus dem Garten entkommen. Es brannte ein Teil einer als Schafgehege gebauten Umzäunung sowie deren Wetterschutzplane. Da neben dem Tiergatter auch die Gartentür offen stand, kann laut Polizei Vorsatz nicht ausgeschlossen werden. Der Einsatz war nach etwa 30 Minuten beendet.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.