Brandverdacht entpuppt sich als angebranntes Kochgut

Einsatz-Logo29. April 2016 – 14:21 Uhr
Kastel – Johannes-Goßner-Straße
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 24 – 2016

Die Alarmgruppe der Feuerwehren Kostheim und Kastel wurde am Freitagmittag gemeinsam mit dem Löschzug der Feuerwache 2 zu einem Brandverdacht in die Johannes-Goßner-Straße alarmiert. Die bedingt durch die kurze Anfahrt der Kameraden der Berufsfeuerwehr, konnte nur kurze Zeit nach Alarmierung festgestellt werden, dass es sich lediglich um angebranntes Kochgut handelte. Eine Verstärkung durch die freiwilligen Kräfte war nicht mehr nötig, sie konnten ihre Einsatzfahrt abbrechen und wieder einrücken.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.