Herrenloses Schlauchboot löst Großeinsatz aus

Einsatz-Logo02. April 2016 – 23:22 Uhr
Rhein / Höhe T.-H.-Brücke
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 19 – 2016

Knapp zwei Stunden nach dem Einsatz auf der Maaraue, ereilte die Kostheimer Kameraden der nächste Einsatz. Diesmal wurde nach Wasserrettungskonzept Rhein alarmiert, da in Höhe der Theodor-Heuss-Brücke ein leeres Schlauchboot im Fluss gesichtet und gemeldet wurde. Hilfsorganisationen beider Länder begaben sich auf die Suche. Das Boot der Kostheimer Wehr war ebenfalls mit in die umfangreichen Suchaktionen eingebunden, bei der zwar das gemeldete Schlauchboot aufgefunden und geborgen werden konnte, die Suche nach einer Person verlief jedoch erfolglos. Dabei wurden Hauptstrom und Nebenstrom bis zur Schiersteiner Brücke abgesucht. Eingesetzt war neben den Rettungsbooten auch ein Polizeihubschrauber aus Koblenz. Gegen 1:30 Uhr brach man die Suche nach einer eventuell aus dem Schlauchboot ins Wasser gefallenen Person ab.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.