Leistungsprüfung erfolgreich bestanden

2015-05-09_jugendflammeAm vergangenen Samstag nahmen vier Kameraden des Kostheimer Feuerwehrnachwuchses mit 70 anderen Jugendlichen aus dem Stadtgebiet Wiesbadens an der Abnahme der in verschiedene Schweregrade unterteilten Jugendflamme auf der Bezirkssportanlage in Kastel teil.

Aus der Kostheimer Jugendfeuerwehr absolvierten erfolgreich Christos Konsolakis und Tim Barth die Stufe 2 sowie die Jugendlichen Fabian Mayer und Rayen Touati die schwierigste Stufe 3.

2015-05-09_jugendflamme2

Jugendflamme Stufe 2

Bei den Teilnehmern der Stufe 2 wurde unter anderem das Grundwissen im Bereich der Ersten Hilfe, wasserführenden Armaturen und der Schlauchkunde abgefragt.
Die Brandklassen, sowie das entsprechende Löschmittel wurden im Bereich des Brennens und Löschens geprüft. Selbstverständlich dürfen die in der Feuerwehr wichtigen Knoten auch nicht fehlen.
Der sportliche Bereich bestand aus einem Weitsprung und einem 50m bzw. 100m Lauf (je nach Alter).

2015-05-09_jugendflamme3

Jugendflamme Stufe 3

Die Stufe 3, welche die höchste in der Wertigkeit dieser Abnahme ist, besteht zusätzlich aus einem 800m Lauf und dem Kugelstoßen.
Der Wissensbereich dieser Stufe enthält tiefgreifende Kenntnisse der Ersten Hilfe, des Brennens und Löschens, Gefahren an der Einsatzstelle, sowie Merkmale verschiedener Leitern.

Die Vorbereitungen auf die Abnahme begangen bereits drei Wochen zuvor. Die Absolventen trafen sich ein- bis zwei-Mal pro Woche, um sich auf die Prüfung vorzubereiten. Für die Jugendlichen ist diese Abnahme eine gute Gelegenheit sich in Prüfungssituationen hinein zu versetzen.
Nach Beendigung der Abnahme konnten allen Teilnehmern die Auszeichnung der Jugendflamme verliehen werden.

Dieser Beitrag wurde unter Jugendfeuerwehr abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.