Brennender Müllbehälter auf der Maaraue

Einsatz-Logo27. Juli 2014 – 18:05 Uhr
Maaraue
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 81 – 2014

Keine drei Stunden nach Ende des Bootseinsatzes, wurden erneut die Funkalarmempfänger der Feuerwehr Kostheim ausgelöst. Diesmal musste das LF10 auf die Maaraue ausrücken, wo in Höhe der Grillwiese ein Müllbehälter brennen sollte. Zusammen mit dem Löschfahrzeug der Wache 2 bahnte man sich einen Weg durch eine Vielzahl von Sonntagsausflüglern. Als das Kostheimer LF an der Einsatzstelle eintraf, konnte rasch Entwarnung gegeben werden. Es handelte sich um kokelnde Überreste einer schon letzte Woche in Flammen aufgegangenen Mülltonne. Scheinbar wurden unachtsam Kohlereste in die ansonsten aus Metall bestehenden Behältereinfassung gefüllt. Eine Kübelspritze wurde vorgenommen und das noch auf der Anfahrt befindliche Basis-LF konnte wieder einrücken.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.