Starkregen überflutet Keller – Unterstützung im Stadtgebiet

Einsatz-Logo26. Mai 2014 – 22:32 Uhr
Stadtgebiet Wiesbaden
FF-Einheit
Einsatz 31 und 32 – 2014

Ein ergiebiger Regenguss bescherte den Wiesbadener Feuerwehren einen arbeitsreichen Montagabend. Kurz nach 21 Uhr liefen die ersten Notrufe in der Leitstelle ein und meldeten voll gelaufene Keller sowie Tiefgaragen. Überwiegend betroffen waren die Bereiche Dotzheim und Klarenthal. Nach und nach wurden immer mehr Freiwillige Feuerwehren zur Unterstützung nachgefordert. Nach etwa einer Stunde wurden auch die Kameraden der Kostheimer Wehr alarmiert. Sie unterstützten die Kräfte in der Innenstadt an zwei Einsatzstellen. Das LF10 fuhr die Stegerwaldstraße in Dotzheim an, das LF 16-TS wurde in die Hirtenstraße beordert. Da schon zu Beginn der Einsatzphase die IuK-Gruppe alarmiert wurde, unterstützen vier Kameraden aus Kostheim mit ihren Kollegen zudem das Leitstellenpersonal. Gegen Mitternacht beruhigte sich die Lage und die frei gewordenen Einheiten konnten langsam wieder einrücken.

 

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.