Feuerwehr Kostheim gratuliert

Hochzeit von Gerd und Rebecca Jungbluth

Nachdem fast genau einen Monat zuvor bereits ein Aktiver der Freiwilligen Feuerwehr Kostheim geheiratet hat, gaben sich am 23.06.2006 gleich zwei Mitglieder der Einsatz­abteilung gegenseitig das Ja-Wort. Rebecca Sehr und Gerd Jungbluth. Nach der kirchlichen Trauung am 24.06.2006 ließ es sich die Wehr natürlich nicht nehmen, die frisch vermählten Aktiven vor der Michaelskirche zu empfangen.

Ein Autokorso der Hochzeitsgesellschaft führte anschließend auf ihrem Weg nach Bischofsheim auch am Feuerwehrgerätehaus vorbei. Dort standen bereits alle Fahrzeuge der Wehr und eine Ehrenformation der Einsatzabteilung bereit, um das vorbeifahrende sichtlich gerührte Hochzeitpaar mit Blaulicht und Martinshörnern zu grüßen.
Dass eine Ehe auch stürmische Zeiten übersteht, konnten die Beiden gleich am nächsten Tag unter Beweis stellen. Die Wehr wurde sonntags abends aufgrund des Unwetters zu mehreren technischen Hilfeleistungen alarmiert. Bis spät in die Nacht mussten Keller leer gepumpt und die Folgen eines Verkehrsunfalls auf der Kostheimer Landstraße beseitigt werden. Viel Zeit zur Erholung von den Hochzeitsstrapazen blieb dem Brautpaar also nicht.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Einsatzabteilung abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.