Feuerwehr Kostheim gratuliert und steht Spalier

Standesamtliche Trauung von Jutta und Mathias - 16.08.2013 Genau 227 Tage nachdem Mathias, ein Mitglied der Kostheimer Einsatzabteilung, seine Jutta um deren Hand anhielt, war es nun so weit. Sie hatten lange genug Zeit, „sich zu beschnuppern“ und sind gerade dabei ihr Zuhause auszubauen. Sie wählten einen Bilderbuchtag aus, um sich im Kostheimer Standesamt am 16. August gegenseitig das Ja-Wort zu geben. Selbstverständlich ließen es sich die Kameraden nicht nehmen, das frisch gebackene Brautpaar gebührend und sicher in den Hafen der Ehe zu geleiten. Die Sonne sowie das Spalier aus Mitgliedern der Einsatzabteilung und der Jugendfeuerwehr begrüßten die zwei frisch Vermählten. Die Reihe der Gratualanten wurde anschließend durch den Wehrführer eröffnet, der neben einem Blumenstrauß für die Braut auch die besten Glückwünsche im Namen der Kostheimer Feuerwehr überreichte.

Standesamtliche Trauung von Jutta und Mathias - 16.08.2013 Nach dem offiziellen Teil am Vormittag, stieg dann am Abend die Hochzeitsparty in und um das Kostheimer Gerätehaus. Familie und Freunde machten große Augen, als die Feuerwehrkameraden geschlossen zur Feier erschienen und entgegen der eigentlichen Einladung doch einiges an Polterzubehör im Schlepptau hatten. Den Kübel zur Entsorgung hatten sie selbstverständlich im Vorfeld selbst organisiert – der „Polterabfall“ kann ja nicht liegen bleiben.

Standesamtliche Trauung von Jutta und Mathias - 16.08.2013 Eine weitere Überraschung war weniger schmutzig, dafür eher etwas für die Augen. Als ein Traktor mit Anhänger vor die Fahrzeughallen fuhr, gingen einige noch von noch mehr Porzelan aus. Doch nachdem die Plane des Anhängers geöffnet wurde, stiegen 300 mit Helium gefüllte Herz-Luftballons in den strahlend blauen Himmel auf.
Auch ohne weitere Überraschungen genoss das Hochzeitspaar die Party – bei gutem Essen, gekühlten Getränken und angenehmen Temperaturen bis tief in die Nacht hinein.

Dieser Beitrag wurde unter Einsatzabteilung abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.