Heller Feuerschein über dem Gelände der Wilhelm-Leuschner-Schule

Einsatz-Logo28. Juli 2015 – 21:09 Uhr
Steinern Straße 20 / WLS
FF-Einheit
Einsatz 63 – 2015

Gleich mehrere Notrufe gingen am Dienstagabend kurz nach 21 Uhr in der Wiesbadener Rettungsleitstelle ein und meldeten ein größeres Feuer auf dem Schulgelände der Wilhelm-Leuschner-Schule. Obwohl von brennenden Mülltonnen berichtet wurde, alarmierte man nach Alarmstufe 1 den Löschzug der Berufsfeuerwehr sowie die FF Kostheim. Als das erste Löschfahrzeug vor Ort eintraf war der Flammenschein schon von weitem sichtbar. Da die Kameraden der Freiwilligen Wehr über einen Schlüssel für die Schultore verfügen, konnte die Brandstelle auf dem großen Schulhof über die Zufahrt Im Sachsengraben direkt angefahren werden. Zum Löschen des Feuers, dass mittlerweile auf die angrenzende Bäume und Sträucher übergegriffen hatte wurde von einem Trupp unter Atemschutz ein Strahlrohr eingesetzt. Insgesamt brannten vier Großraumtonnen komplett nieder, zwei weitere Behälter sowie der benachbarte Grünzug wurden in Mitleidenschaft gezogen.
Über die Brandursache und Schadenshöhe konnte zum Einsatzzeitpunkt keine Aussage getroffen werden. Eine Brandstiftung kann aber nicht ausgeschlossen werden. Der Einsatz konnte nach etwa einer Stunde beendet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.