Feuerschein entpuppt sich als beaufsichtigtes Unratfeuer

Einsatz-Logo23. März 2014 – 19:13 Uhr
Heßlerweg
FF-Einheit
Einsatz 12 – 2014

Heller Feuerschein im Bereich des Heßlerweges war Grund für die Alarmierung der Kostheimer Feuerwehr am Sonntag Abend. Zusammen mit dem Löschzug der Wache 2 rückte man aus, um vermutlich ein brennendes Gartenhaus zu löschen. Als die Einheiten vor Ort eintrafen, konnte auf Anhieb nichts mehr festgestellt werden. Die genauere Nachsuche brachte dann die Erkenntnis, dass es sich bei dem Brand um ein beaufsichtigtes Unratfeuer handelte, was zwischenzeitlich schon niedergebrannt war. Der Einsatz konnte nach zwanzig Minuten beendet werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.