Feuer in einer Maisonettenwohnung

Einsatz-Logo25. Mai 2018 – 10:38 Uhr
Flößerweg
FF-Einheit / Alarmgruppe mit FF-Kastel
Einsatz 45 – 2018

Ein Wohnungsbrand in der Kasteler Flößerweg sorgte am Freitagvormittag für einen umfangreichen Feuerwehreinsatz. Über Notruf erreichten Meldungen die Rettungsleitstelle, die über eine starke Rauchentwicklung aus den geöffneten Fenstern einer Wohnung im dritten Obergeschoss berichteten.

Neben dem Löschzug der Berufsfeuerwehr waren auch die Freiwilligen Wehren Kostheim sowie Kastel alarmiert und steuerten die Einsatzstelle im Kasteler Osten an. Nach dem Eintreffen kamen insgesamt zwei Trupps unter Atemschutz mit je einem Strahlrohr zum Einsatz, um neben dem Löschen des Brandes auch die Maisonettenwohnung, die sich über zwei Stockwerke erstreckte, nach Personen abzusuchen. Zusätzlich kamen auch Wärmebildkameras zum Einsatz und es wurde die Drehleiter in Stellung gebracht. Obwohl das eigentliche Feuer in der Wohnung schnell gelöscht werden konnte, mussten noch umfangreiche Nachlöscharbeiten durchgeführt und der Rest vom Gebäude rauchfrei gemacht werden.

Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz für die Feuerwehr beendet und das eingesetzte Material konnte zurückgebaut werden. Die Ursache des Brandes, der im Bereich der Küche wütete und der die Wohnung stark in Mitleidenschaft gezogen hatte, konnte zum Zeitpunkt des Einsatzes nicht bestimmt werden. Verletzt wurde niemand.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.