Hilfeleistung während Nachtübung

Einsatz-Logo06. September 2014 – 21:05 Uhr
Rhein / Kilometer 502
Einzelfahrzeugalarmierung Boot
Einsatz 110 – 2014

Zu einem nicht alltäglichen Hilfeleistungseinsatz kamen die Kameraden der Kostheimer Feuerwehr während ihrer am gestrigen Samstagabend durchgeführten Nachtübung auf dem Rhein. Bei der spätabendlichen Ausfahrt sollten die Bootsführer auf die Tücken liegender und fahrender Wasserobjekte bei Dunkelheit sensibilisiert sowie eine Menschenrettung bei Nacht unter Einsatz einer Wärmebildkamera beübt werden. Durch Lichtzeichen auf sich aufmerksam machend, tat sich auf Höhe der Firma Kalle plötzlich ein mit zwei Personen besetztes manövrierunfähiges Boot auf. Durch einen Motorschaden war es den beiden Männern nicht mehr möglich, aus eigener Kraft ihren Heimathafen zu erreichen. Nach Rücksprache mit der Wiesbadener Leitstelle nahm man das Boot kurzerhand in Schlepptau und verbrachte es in langsamer Fahrt bergauf Richtung Hafen Gustavsburg. Nach gut einer Stunde war das Ziel erreicht und die Übung konnte fortgesetzt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.