PKW prallt gegen Baum und fängt Feuer

Einsatz-Logo01. Januar 2017 – 10:01 Uhr
Hochheimer Straße
Einzelfahrzeugalarmierung
Einsatz 01 – 2017

Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen - 01.01.17 Obwohl die Neujahrsnacht glücklicher Weise ohne einen Einsatz für die Kostheimer Wehr vorüber ging, dauerte es dennoch gerade mal 10 Stunden im neuen Jahr, bis zum ersten Mal die Melder ausgelöst werden mussten. Grund für die Alarmierung war ein gemeldeter Verkehrsunfall auf der Hochheimer Straße, in dessen Folge laut der Notrufe das Fahrzeug nun in Brand geraten war.

Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen - 01.01.17 Zusammen mit der Berufsfeuerwehr steuerte man die Einsatzstelle in Höhe eines Einkaufsmarktes an. Beim Eintreffen der ersten Kräfte fanden sie neben einem umgestürzten Baum der Mittelinsel auch einen quer zur Fahrbahn zum Stehen kommenden PKW vor, aus dessen Motorraum schon die Flammen schlugen. Der Fahrer befand sich zu diesem Zeitpunkt schon im Rettungswagen des ebenfalls hinzualarmierten Rettungsdienstes. Durch die hauptamtlichen Kameraden von der Feuerwache 2 wurde das Feuer schnell gelöscht und die ausgetretenen Betriebsstoffe mit Bindemittel abgestreut.

Der Fahrer des Fahrzeuges ist beim Befahren der Hochheimer Straße in Richtung Hochheim auf den Mittelstreifen gefahren und dort direkt gegen einen Baum geprallt. Zum Zeitpunkt des Unfalls, bei dem es sich um einen Alleinunfall handelte, waren die Straßen bei winterlichen Verhältnissen zum Teil sehr glatt.

Verkehrsunfall am Neujahrsmorgen - 01.01.17 Die Polizei hat mit den Ermittlungen zum Unfallhergang begonnen. Der zum Glück nur leicht verletzte Fahrer wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus transportiert. Bis zum Abschluss der Unfallaufnahme war die Hochheimer Straße in dem Einsatzbereich voll gesperrt gewesen.

 

Dieser Beitrag wurde unter Einsätze abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentare sind geschlossen.